• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

smokerbau kosten?

Dadude

Militanter Veganer
hallo
spiel seit einigen tagen mit dem gedanken mir einen smoker selbst zubauen.
nur hab ich die kosten noch nicht so ganz im überblick und lese hier immer was an materialkosten von 600€ bis über 1000€, was mir im moment viel zu viel ist.

wäre nett wenn ihr mal kurz auflisten könntet wie so ca die kosten bei euch waren.

ich hab mir in etwa nen smoker mit 50cm sfb und 1m gk vorgestellt. durchmesser ca 50cm un d 5mm wandung

meine planung sieht in etwa so aus

ca 50 - 80€ für das rohr (könnte da evtl günstig was bekommen :))
ca 60€ für gelaserte deckel (wäre dann aber nur 3mm stahl) ist dies schlimm? oder hätte wesendlich nachteile?
ca50€ für griffe
5-10€ für 1-2 thermometer
20-30€ für etwas farbe
untergestell endweder das alte von meiner blechbüchse oder was ich sonst so finde.
roste müsste man mal sehn dachte da an va roste.preis kann ich noch nicht einschätzen. evtl kann da auch jmd von euch was zu sagen?

hab ich was vergessen?komm dann ca auf 250€?
möchte damit keinen schönheitspreis gewinnen? mir gehts in ersterlinie um ein angenehmeres smoken als mit mein 1mm blechbüchse.


noch etwas anderes. ich les immer wieder das smoker ab 5mm erst was taugen. aber dieser 3,5mm stahl smoker mit seinen 90kg bei ebay seh ich öfters und frag mich ob das eine alternative ist. ist zwar 1,5mm dünneres blech aber den würd man fix und fertig auch für etwas über 250€ bekommen.
lohnt sich im vergleich der ganze aufwand für die 1,5mm? kennt den smoker vllt jmd und kann evtl etwas dazu sagen ob der dann wenigstens dicht ist?


freu mich schon auf eure antworten:)

mfg thomas
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Vom Rohr solltest Du mehr einplanen, für die Räder.
Die Thermometerpreise sind utopisch, für den Preis
bekommst nix gscheids, da kannst die gleich weg-
lassen.

Ob 20-30€ für Farbe reichen?

Was ist mit Kleinteilen? Scharniere?
Verbrauchsmaterialien?
 
OP
OP
D

Dadude

Militanter Veganer
Es sind 1,6m eingeplant wo noch etwas für Räder überbleiben sollte oder ich nehm die von meinem alten. Hab meine hier was von guten Thermometern aus China gelesen zu haben, die nich so teuer ( mein 7€) sein sollen und recht genau sind. Achja Scharniere hab ich vergessen da mein ich auch hier was von ca 4-5€ das Stück gelesen zu haben. Kleinteile und Flacheisen sollte nich das Problem sein die könnt ich günstig evtl gratis bekommen. So das ich denke mit Max 300€ wäre ich dabei? Was mich nochmal zu der frage mit den 3,5 Stahl eBay smoker bringt. Ob sich der Mehrpreis und die viele Arbeit lohnt.

MfG Thomas
 

steve_06

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Elektrode, oder Schweißdrath (schutzgas), Flexsxheiben usw.. Also mein smoker war auch nicht teuer so ca 160 € aber habe das Rohr auch gegen Bier getauscht! :anstoßen:
 

Wolle1961

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bin zwar nicht in der Lage aus Erfahrung zu sprechen da sich meiner noch im Bau befindet, aber je dünner die Wandung desto größer die Temperaturschwankungen, bzw. desto größer der Verbrauch vom Treibstoff.
Ich habe mir zwar ein Rohr mit 8 mm Wanstärke gekauft, bin da aber sicher eine wirklich gleichbleibende Temperatur unter Zuführung nur geringer Mengen Brennstoff halten zu können. Sicher funktioniert auch eine 6 mm Wandung, aber drunter würde ich es nicht machen.
Wenn man sich hier die Berichte der wahnsinnigen Langzeitjobs durchliest erklärt sich die eine dicke Wandstärke von allein.
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hab meine hier was von guten Thermometern aus China gelesen zu haben, die nich so teuer ( mein 7€) sein sollen und recht genau sind.
MfG Thomas
Wenn du wieder findest wo du es gelesen hast gib bescheid. so eins könnte ich auch gebrauchen.
denke aber wie mein vorposter das die wenig taugen. (leider)


Was mich nochmal zu der frage mit den 3,5 Stahl eBay smoker bringt. Ob sich der Mehrpreis und die viele Arbeit lohnt.
MfG Thomas

es gibt hier doch viele china büchsen besitzer die gute ergebnisse damit erzielen!
oft wird noch ein wenig getuned um ihn auf die eigenen bedürfnisse anzupassen.

wenn du an viele teile die du zum bau benötigst günstig ran kommst und das handwerkliche know how besitzt würde ich dir raten selbst einen zu bauen.
da macht das smoken doch gleich viel mehr spaß
 
Zuletzt bearbeitet:

Kettenmanni 1963

Herrscher der Kugel
Hi Thomas, mit deiner Rechnung kommst Du nie hin , so ein Teil in der Größe liegt dann auch bei ca. 700 Eus komplett.Billiger kommst man da nicht von wech.Es sei das Material liegt schon passend vor der Tür.

Rohr ca. 120
Laserteile 100
Roste Va 100
Lack 60
Kleinmat. 100
Griffe - Ablage- Holz 80

Ich glaube diese Zusammenstellung kommt da hin ;-)
 

kingfisher61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Thomas, mit deiner Rechnung kommst Du nie hin , so ein Teil in der Größe liegt dann auch bei ca. 700 Eus komplett.Billiger kommst man da nicht von wech.Es sei das Material liegt schon passend vor der Tür.

Rohr ca. 120
Laserteile 100
Roste Va 100
Lack 60
Kleinmat. 100
Griffe - Ablage- Holz 80

Ich glaube diese Zusammenstellung kommt da hin ;-)

Deine Rechnung stimmt ungefähr ist meiner Meinung nach die Untergrenze
mein Eigenbau lag bei 1200 EU
 

Bastelwastel

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich kann die Ressourcen meiner Firma nutzen und in der Restekiste wühlen.
Trotzdem kommen da noch einige Euros zusammen.
Wenn man nicht aus dem Metallbau kommt und auch keine Rabatte beim Einkauf der Materialien kriegt, ist man schnell bei der oberen dreistelligen Summe angekommen.

Wenn mein Smoker mehr als 250€ an Material kosten sollte, würde ich mir keinen bauen. (Wenn ich sehe, was Noxx da gerade konstruiert, lege ich vielleicht noch einen Fuffi drauf, denn der hat nette Details)
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Material: zwei Kisten Bier (davon fast 1/3 selbst getrunken)
Lohn für Arbeit: Ein Tag Skifahren in Österreich. (all Inklusive)
-----------------------------
Gesamt: Unbezahlbar

Bild?

6552_100_1620_1.jpg


Gruß Steffe
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mit rund 200 EUR Budget müsste man einen UDS hinbekommen.
Bevor ich 100 kg auf wackeligen Beinchen stehen habe, würde ich da eher über sowas nachdenken.

Mein Eigenbau eines Smokers dürfte summa sumarum auf rund 400 EUR gekommen sein, vlt. sogar etwas mehr - so ganz genau wollte ich nie nachrechnen.
Hier der Fred
 

Beer.Chris

Fleischtycoon
kann mich nur homer anschließen bin bei meinem Eigenbau auch so um die 400-500 Euronen, obwohl ich bis heute noch die Rechnung vom ganzen Stahl fehlt mein Schlosser des Vertrauens hat es glaub nicht so eilig :lach::tisch:

Aber bei den Thermos da bist ja ziemlich im eutopischen Bereich :hammer:

Weil kauf dir lieber einmal ein richtig gutes hat mir mein Grillzubehörhändler auch geraten.

Gruß
Chris
 
Oben Unten