• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Sous Vide Rinderfiletsteak mit Grillen

Mc-Wurst

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich beabsichtige einige Rinderfiletsteaks erst Sous Vide zu garen und dann zu Grillen.

Hat einer von Euch damit schon Erfahrungrn gemacht?
So im Bereich Temperatur und Zeit?
Oder sollte man es wie ein normals Steak behandeln?
Ich denke doch nicht oder ....................

Freu mich über praktische Tips und Hinweise.
 
Hallo,

a) Sous Vide ist genial, da es ziemlich idiotensicher ist und die Ergebnisse top sind.
b) Erfahrungen waren sehr gut z.B. mit Rinderfilet am Stück ~1,5kg , Entrecôte am Stück ~ 1,8kg und Wildschweinrücken am Stück ~1,4kg
c) KT entsprechend deiner Wünsche, wahrscheinlich zwischen 56-59 ° bei Filet
d) Sous Vide-Gerät/Eigenbau/was auch immer auf ca. 5° unter Ziel KT regulieren und dann sizzlen oder womit auch immer scharf anbraten zwecks Maillard und Farbe

Gruß und viel Spaß

:bilder:
 
Warum stellst du den Threadtitel nicht einfach als Frage mit einem "?" ?
Dann sieht man auf den ersten Blick, dass du Hilfe benötigst und keinen Grillbericht eingestellt hast.

Hier im sous vide Forum stehen viele nützliche Infos zum Thema.
Die Verweildauer ist immer abhängig vom Fleisch und vom Cut ... die KT ist nach persönlicher Vorliebe.

:prost:
 
Frag mal Google nach Baldwin und Sous Vide. Hier findest du Hinweise auf entsprechende Garzeiten die natürlich von der Dicke des Fleisch abhängig sind.

Glaubt man dieser und noch weiterer Literatur, stellst du die Wassertemperatur immer 1grad höher als die gewünschte kerntemperatur.
Gerade bei Rinderfilet, sollte die kerntemperatur 54 Grad betragen. Dies entspricht meinem ideal und meine Gäste haben sich noch nie beschwert. Somit hat das Wasserbad 55 Grad. Ich würde nicht 5 Grad niedriger gehen. Die holst du beim anschließenden Grillen nicht mehr raus, da ich das Stück Fleisch im Anschluss Max 10-15sek pro Seite bspw Grillen würde.
 
Zurück
Oben Unten