• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spanferkelgrill auf Anhänger

Kochinger

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin hier neu und hab gleich schon ne frage:
Bin gerade dabei einen Spanferkelgrill auf einem Pkw Anhänger zu bauen. Der Hänger war mal ein wilk wohnwagen, wurde vom vorbesitzer zu einem Sportanhänger "Surfbretter" umgebaut und hat, da er ein sportanhänger ist, ein grünes Kennzeichen.
Wie ja diese Plattform schon richtig sagt, ist ja grillen in gewisser hinsicht auch ein Sport. Weis zufällig jemand, ob ich durch eine Tüvabnahme die Sportanhänger zulassung beibehalten kann? Müssten halt die Papiere geändert werden von Surfbrett auf grill.
Grund der Frage: Wenn es akzeptiert wird, kann ich dass grüne Kennzeichen beibehalten und muss keine Steuer und Versicherung für den Hänger zahlen. Weil einfach umbauen und grüne nummer ohne Papieränderung dranlassen wird sehr teuer im falle eines boxenstops mit den :cop:

vielleicht kennt sich ja der eine oder andere aus und kann mir weiterhelfen.

in diesem Sinne, :prost:
 

bbq4you

Krieg ist Scheiße
15+ Jahre im GSV
Entgegen der landläufigen Meinung ist Grillen keine Sport, weshalb ein
zulassungsfreier Anhänger mit montierten Grill keine Sportanhänger
sein kann. Entweder zulassen oder immer eine altes Surfbrett mitführen ;-)


:bbq4you_drinks:


.
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Kannst du vergessen.
Ein Sportanhänger ist nur möglich für bestimmte festgelegte Sportzwecke. Etwa Pferdetransport, oder Bootstransport u.a. Für einen Grillenhänger sehe ich da auch keine Möglichkeit. Und selbst wenn du ein Surfbrett mitführst wird das nix. Du darfst ja nicht mal irgend etwas was nichts direkt mit dem Sport für den Der Anhänger vorgesehen ist darin / darauf transportieren. Beispielsweise darfst du nicht mal eine Kiste Bier in einem Pferdeanhänger transportieren, der eine grüne Nummer hat.
Ich habe beispielsweise meinen Bootsanhänger umschlüsseln lassen auf normales Nummernschild, damit ich in meinem Boot auch meine Angelsachen transportieren darf.........
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Jo, ich würd für die paar euros im jahr auch kein risiko eingehen

Mfg marko

Stimmt,
ausserdem sollte man bedenken, das man im Prinzip auch bei einem grünen Nummernschild eine Versicherung braucht. Da der Anhänger nur mitversichert ist solange er am Zugfahrzeug angekuppelt ist. Heißt, Steht das Ding irgendwo, rollt los und beschädigt irgendetwas zahlst du selber! Bleibt also nur die Steuerersparniss und die ist so lächerlich gering das es eh egal ist.....
 
Oben Unten