• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spanferkelgrillen

AdlerW1RTB

Militanter Veganer
Wir möchten ein Spanferkel grillen. Ich weiß nur nicht was für einen
Draht wir am besten dafür benutzen um das Schwein zu befestigen.

Kann mir da einer einen Tip geben?
Wenn ja wo bekomme ich den Draht?
 

Klausmaus

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo

ganz einfach, in einer Schlosserei/Metallbaubetrieb fragen ob sie VA Schweißdraht haben (Schutzgasschweißdraht). Einfach von der Rolle ein Paar Meter rausziehen lassen.

Grüsse

Klausmaus
 

McFred

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Blumendraht.

Also ich nehme immer einen dickeren, farblosen Blumendraht vom Baumarkt. Funktioniert prima. Die Stabilität kommt ohnehin von den "Stahlgabeln".
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV

Fragen gibts.

Blumenbindedraht geht, wenn kein Plastik drum ist.
Schweißdraht, hmm naja ich denke, der ist hier wohl etwas schwer zu verarbeiten, aber es geht.
Jeder beliebige andere Draht geht auch, so er denn unbeschichtet ist.

Wurststrick, Bindfaden oder sowas geht auch.
 

Klausmaus

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Antworten gibt's :o

Blumenbindedraht geht gar nicht da in der Regel verzinkt !
Schutzgasschweißdraht ist nur ca. 1 mm Durchmesser geht wunderbar und lässt sich gar nicht schwer verarbeiten.
Und wer schon mal Spanferkel befestigt hat weis dass "Bindfaden" auch nicht geht.
Und die Stabilität kommt von der Nackenklemme.

Sorry aber wenn soviel Blech geschrieben wird, musste ich noch mal antworten.

Gruß Klaus
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Is scho recht.
:-D
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da fällt mir noch was ein.

Bindfaden geht doch, da bin ich mir 100% sicher.

Guck mal hier rein



Ach was solls, schreib ich doch noch was.

Verzinkter Blumendraht geht auch. Außer Du wickelst das Schwein komplett ein. Bei normaler Verwendung wird der Zinkübertritt vom Draht ins Fleisch an der unteren Nachweisgrenze liegen.

1mm dicker Edelstahldraht ist aber schon etwas störrisch, und das meinte ich.

Mit den Klammern haste aber recht.

:anstoßen:

Viele Grüße
Sven
 

lessy

Grillkönig
Ich nehme immer Metzgergarn.
Habe es schon mit VA Draht probiert und da brichst du dir schnell die Finger

:anstoßen: !!

Nur die Beine habe ich mit VA Draht angebunden.
 

Firedragon

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich nehm immer Wurstkordel oder Paketschnur!

Funktioniert beides gut!
 

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es gibt auch Aludraht der für das Biegen Drahtfiguren genommen wird.
Der ist wunderbar weich.

:anstoßen:
 
Oben Unten