• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spanische Gasflaschen

Q-100

Hobbygriller
Moin moin,

ich habe folgendes Problem und hoffe das mir jemand helfen kann.
Ich werden einen q 100 mit nach Spanien (Mallorca) mitnehmen (Auto).
Ich weiß das es dort andere Anschlüsse an den Spanischen Flaschen gibt.
Soweit ich weiß haben die dort auch 30 mb. Mein Q hat 50 mb.

Was ist nun ist einfachste Möglichkeit wie ich meine Gasi dort zu Laufen bekommen. Hat jemand Erfahrung?

Hier Bilder wie die Dinger aussehen:
http://img130./img130/6450/flasche3pu.jpg


http://img339./img339/7308/angeschlossen8cm.jpg

Danke vorab..
Dirk
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
null problemo ---
du gehst zum gasflaschen verkäufer , meistens tankstellen , es gibt ca 12 kg und neuerdingens auch 6 kg flaschen
oder du gehst in eine ferreteria , eisenwarenladen , und dann kaufst du dir einen regler in deinem fall 50mbar
regler gibt es in spanien 30 mbar 37 mbar und 50 mbar
wie gesagt in deinem fall 50mbar
den schraubst du dann an das eine ende von deinem schlauch und der regler kommt dann direkt auf die flasche ---
ich setll dir mal ein foto ein , ich habe 37mbar für meinen ODC den ich hier in spanien laufen lasse alle 3 regler unterscheiden sich im bild nicht , nur der druck ist anders
die 6 kg flasche die du hier siehst ist nicht so wie die auf malle auf malle schaut die rot aus
so wie diese hier
Google-Ergebnis für http://www.repsol.com/imagenes/es_es/bombona_400_tcm7-512142.jpg
du musst etwas runter scrollen dann kommt ein grossbild
noch als tip
der druckminderer heistt auf spanisch

reductor de gas de cinquenta milibar

wenn du möchtest kann ich dir auch einen kaufen und zuschicken
 
OP
OP
Q-100

Q-100

Hobbygriller
null problemo ---
du gehst zum gasflaschen verkäufer , meistens tankstellen , es gibt ca 12 kg und neuerdingens auch 6 kg flaschen
oder du gehst in eine ferreteria , eisenwarenladen , und dann kaufst du dir einen regler in deinem fall 50mbar
regler gibt es in spanien 30 mbar 37 mbar und 50 mbar
wie gesagt in deinem fall 50mbar
den schraubst du dann an das eine ende von deinem schlauch und der regler kommt dann direkt auf die flasche ---
ich setll dir mal ein foto ein , ich habe 37mbar für meinen ODC den ich hier in spanien laufen lasse alle 3 regler unterscheiden sich im bild nicht , nur der druck ist anders
die 6 kg flasche die du hier siehst ist nicht so wie die auf malle auf malle schaut die rot aus
so wie diese hier
Google-Ergebnis für http://www.repsol.com/imagenes/es_es/bombona_400_tcm7-512142.jpg
du musst etwas runter scrollen dann kommt ein grossbild
noch als tip
der druckminderer heistt auf spanisch

reductor de gas de cinquenta milibar

wenn du möchtest kann ich dir auch einen kaufen und zuschicken


Hola BerniKarat,

klasse vielen Dank! Werde meinen neuen Gasi gleich abholen.
Sollte ich mir das Deutsche Umrüstset von Weber für Große Flaschen noch dazukaufen oder passt der Spanische Schauch auf meinen Weber?

Grüße Dirk:gs-rulez:
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich bin kein gas fachmann , ich würde es so machen ,
es ist auf deine eigene gefahr
das nur das ich mich absicher , nicht das ich nachher die bungalowanlage zahlen muss


ähhh
da bin ich über gefragt :sonne:

der spanische schlauch , ich weiss nicht welchen durchmesser der hat wichtig ist der perfekte anschluss am Q selber , da denke ich solltest du das weber original nehmen , den regler nimmst du ab und legst ihn zur seite , denn nach mallorca kannst du ja dann die detusche pulle dranmachen und auf die kartuschen verzichten , an stelle des deutschen reglers klemmst du den spanischen - fertig --- in spanien sind die leute sehr hilfsbereit , selbst der kerl der dir die pulle verkauft ( gefüllt in etwa 44 € , davon sind 35 € pfand für die flasche die du zuruck bekommst wenn du die pulle nach dem urlaub wieder abgiebst


alsooo,
ich war der meinung du hast alle schläuche dran , davon bin ich ausgegangen , die q100 funktionsweise kenn ich nicht ...aber ich schau mir das mal im netz an und melde mich wieder , sekunde

ok , also du musst nen schlauch dran haben am grill klar ... aber der regler den weber dir verkauft passt nicht auf die spanische flasche so wie das aussieht , also brauchts du nur den schlauch der an de Q kommt , an das andere stück wird dann der spanische 50 mbar ( wenn der weber mit 50mbar betrieben wird gefriemelt

ich weiss auch nicht wie das mit den katuschen funktioniert ... derswegen kann ich dir nichts genaueres dazu sagen
wichtig ist nur das die spanische flasche auf den erforderlichen druck vom weber geregelt wird
 
Zuletzt bearbeitet:

waller_frank

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Gas geben in Spanien

Es gibt auch die Möglichkeit einen Adapter zu montieren. So kannst du den deutschen Regler mit der spanischen Flasche verbinden. Such mal bei Google nach "Gasflaschenadapter Euro - Set", oder ruf mal z.B. bei Gas Wynen ( WYNEN GAS - Ihr Gasfachmann in Viersen ) an. Dort gibt es so ziemlich jeden Adapter.

Gruß

Frank
 

stocki

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Du bekommst in Malle alles was Du benötigst, ich habe meine Teile in der Ferreteria in Son Servera gekauft falls Du in der Ecke bist.

NApi.jpg


Grüßle
Thomas
 

Erwin Schurch

Militanter Veganer
Danke Ihr habt mir sehr geholfen! Die Gasflasche bekomme ich hier vom Portiero, aber der Übergang zu meiner Heizung mit katalytischer Verbrennung fehlte mit. Hier habe ich gelesen, dass man einen Regulador in der Ferreteria bekommt. Für € 10.90 bekam ich den Regler und bin für kalte Zeiten ausgerüstet.
Gruss der Neuling Erwin:sonne:
 

cebolon

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Druckminderer mit Schlauchschellen?

Hallo Allerseits,
ich zieh den Thread mal aus Not und aktuellem Anlass hoch.

Die Druckminderer, die ich heute in Spanien gefunden habe, haben keinen Schraubanschluss für den Gasschlauch zum Weben.
Hier wird mit Schlauchschellen zur Fixierung gearbeitet. Ich weigere mich nun an meinem Q320 ( per Post nach Spanien geschickt) am Originalschlauch den Schraubanschluss abzuschneiden...
Habt Ihr Ideen, ich verzweifel und meine Familie hungert :-)

Lieben Dank

Jens
 
Oben Unten