• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spare Ribs auf dem Gasgrill

VePa1974

Militanter Veganer
Hallo alle miteinander,

nachdem ich lange Zeit nur gelesen habe. möchte ich nun eine Frage stellen.
Ich habe mich nach langem Suchen für einen Napoleon LE3 Gasgrill entschieden, und auch schon diverse Steaks und Bacon Bombs damit zubereitet. Jetzt möchte ich gern mal so richtig gute Spareribs darauf zubereiten, finde aber fast nur Rezepte für Smoker etc.
Wer kann mir blutigem Anfänger hier Tipps geben, was ich
a) brauche und
b) wie die Zubereitung auf meinem Grill gut funktioniert?

Viele Grüße und Danke für Eure Tipps,
VePa :-)
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Von den Spareribs die Silberhaut abziehen - mit Rub würzen (z.B, Magic Dust) - über Nacht im Eiskasten geben - Am nächsten Tag indirekt bei 110 Grad auf den Grill (Ikea Deckelhalter oder Spareribs Halter) - Mit Rauch für 3 Stunden (ich mach's immer ohne Rauch) - dann in eine Konics Schalt mit Gitter - Apfelsaft einfüllen (Ribs liegen NICHT im Apfelsaft) für 2 Stunden bei 140 bis 150 Grad - die Konics muss mit Jehova luftdicht abgeschlossen sein - dann vorsichtig aus der Konics heben und auf den Grill bei 110 Grad legen und zwei bis 3 x glasieren.
P1000811 klein.jpg
P1000809 klein.jpg


Rudi
 

Anhänge

  • P1000811 klein.jpg
    P1000811 klein.jpg
    706,7 KB · Aufrufe: 9.038
  • P1000809 klein.jpg
    P1000809 klein.jpg
    434,6 KB · Aufrufe: 8.160

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
...bei kleinen Ribs reicht auch mal 2-1(-1). Die letzte Phase ist kein muss, viele mögen die Ribs auch trocken.
 
OP
OP
VePa1974

VePa1974

Militanter Veganer
Super. Vielen, vielen Dank für die schnellen Tipps.
Eine Frage noch: Was ist Jehova zum Abdichten?
 
OP
OP
VePa1974

VePa1974

Militanter Veganer
Moment, bevor wieder jemand meckert - habe Google gefragt, nochmals Danke für Eure Hilfe :-)
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich würde Holzmehl in Alufolie packen und über der Flamme legen.
Somit bekommst du auch Rauch an die Ribs.

Ich packe Ribs nur in Folie und gebe auch nur einen kleinen Schuss Flüssigkeit dazu.
Das hat bis jetzt immer gereicht Ribs weich zu bekommen.
 

Daxl

Metzger
Von den Spareribs die Silberhaut abziehen - mit Rub würzen (z.B, Magic Dust) - über Nacht im Eiskasten geben - Am nächsten Tag indirekt bei 110 Grad auf den Grill (Ikea Deckelhalter oder Spareribs Halter) - Mit Rauch für 3 Stunden (ich mach's immer ohne Rauch) - dann in eine Konics Schalt mit Gitter - Apfelsaft einfüllen (Ribs liegen NICHT im Apfelsaft) für 2 Stunden bei 140 bis 150 Grad - die Konics muss mit Jehova luftdicht abgeschlossen sein - dann vorsichtig aus der Konics heben und auf den Grill bei 110 Grad legen und zwei bis 3 x glasieren. Anhang anzeigen 1429295 Anhang anzeigen 1429296

Rudi

Genau so würde ich es auch machen. Varianten zum probieren gibt es genügend.
 

Napoleon Profagus Weber

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich nehme die kleine Konics. fülle sie mit Buchenspänen und stelle sie unter das Rost auf die Flamme. Das raucht wir jeck und die Ribs sind wunderbar gesmokt.
 
OP
OP
VePa1974

VePa1974

Militanter Veganer
Danke.
Wenn ich die Rippchen ohne Rauch mache, kann ich die erste Phase (3Stunden) weglassen, oder?

Und die Konics muss inkl. der Ribs in Alu-Folie?

Viele Grüße und Danke
 

President2000

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hänge mich hier mal mit dran. Mal schauen wer schneller ist, denn ich habe diese Woche auch vor Rippchen ohne Rauch zu machen. Als Rub werde ich selbst gemischtes Magic Dust verwenden, da ich noch nicht raus gefunden habe wie der Mexicaner (den gibt´s leider nicht mehr) die früher trocken gewürzt hat (ohne Honig, Ahorn, ...).
@reiterrud Wenn ich es richtig verstanden habe, werde ich nach dem vorbereiten (Silberhaut, Rub ziehen lassen) mit 3 Stunden bei 110°C starten und danach für 2 Stunden noch mal bei 140-150°C unter Jehova mit (nicht in) Apfelsaft weiter garen.
 
OP
OP
VePa1974

VePa1974

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

nochmals vielen Dank für Eure Tipps. Ich bin eigentlich immer noch satt. Das war sowas von lecker... Ich hab es genauso gemacht, wie empfohlen, allerdings ohne Rauch.
3 Stunden bei 110°, dann auf die Konics und über dem Apfelsaft garen lassen, dann runter, glasieren... am Ende hab ich die Ribs noch direkt auf den Grill gelegt...
Lecker. Besten Dank nochmal.

IMG_8936.JPG


IMG_8937.JPG


IMG_8939.JPG


IMG_8947.JPG
 

Anhänge

  • IMG_8936.JPG
    IMG_8936.JPG
    632,9 KB · Aufrufe: 8.209
  • IMG_8937.JPG
    IMG_8937.JPG
    598 KB · Aufrufe: 7.780
  • IMG_8939.JPG
    IMG_8939.JPG
    463,8 KB · Aufrufe: 7.630
  • IMG_8947.JPG
    IMG_8947.JPG
    739,8 KB · Aufrufe: 8.333

President2000

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@VePa1974 Ist dir ja gelungen, sieht klasse aus. Hoffentlich sieht mein erstes Ergebnis genauso gut aus. Werde nur das Glasieren weg lassen und dafür trocken würzen.
Wie lange habt ihr es denn im letzten Schritt direkt auf den Grill gelegt?
 
OP
OP
VePa1974

VePa1974

Militanter Veganer
Ungefähr 5-7 Minuten, länger nicht...
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Gestern nach dieser Variante meine Spare Ribs gemacht.
3-2-0,5
3h 110-120°C ohne Rauch
2h 140-160°C überm Apfelsaft verschlossen
0,5h offen mit Chilisauce glasiert

Musste sie mit einem Bratenwender vom Grill nehmen. Eine Zange oder Ähnliches ging nicht...wären auseinander gefallen.
Suuuuper zart!
:steckerlfloisch:
Das nächste Mal mit Rauch.
 

stuff

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oh Mann, sieht das lecker aus. Top!
 

Zarkum

Militanter Veganer
Hallo!
Es freut mich zu lesen, dass dir die ribs so gut gelungen sind! Ich stelle dir jetzt mal meine Methode vor...es ist eine 1-2-0,5!
Also als erstes den Grill ordentlich vorheizen. Mindestens 2 Brenner auf volle pulle! Dann platziert du auf dem Brenner ganz außen eine räucherbox. Nun beginnst du mit der Vorbereitungen der ribs( silberhaut, rub). Dann wie du es gemacht hast auf die Schale. Natürlich heizt du jetzt nur noch mit einem brenner, ca. Halblast um auf deine 110grad zu kommen. Danach 2h wie du es gemacht hast dämpfen. Es reicht, wenn man gut einen halben Liter Füssigkeit verwendet. Ich erhitze die Flüssigkeit immer im Wasserkocher, bevor sie in die Schale geht! Anschließend kommen die ribs auf einen Teller, werden zum ersten Mal eingerieben, die Schale wird ausgekippt, das Gitter wieder rein und der rib Halter wieder drauf. Das ganze dann wieder auf den Grill. So kannst du mit der Soße schön rumsauen, ohne den Grill zu versauen....
Probiers mal aus...
Viele Grüße
 

Napoleon Profagus Weber

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da bekomme ich direkt lust am Wochenenede Ribs zu machen, werde die Ribs aber glasieren.
Den Tip mit dem Calvados probier ich aus. Hoffentlich explodiert der Grill nicht. :-)

gruß Napoleon
 
Oben Unten