• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Spiess-Wochenende] Schoko Banane

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Haha. Sauber gespießt! :)
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr geil ..... Super verspiesst.
 

easyrider69

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
:respekt:

Kann ich für dieses hoch komplexe Essen das Rezept bekommen?
Welche Kerntemperatur hat die Banane?

:lolaway:
 

Mr.chipotle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:10:

Super Idee!
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ich habe es gewusst ... :D das kann nur von dir kommen!!!

:muhahaha:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das Thema sehr kreativ umgesetzt :top:

:prost:
 
OP
OP
jagger

jagger

Hellseher
10+ Jahre im GSV
Kann ich für dieses hoch komplexe Essen das Rezept bekommen?
Welche Kerntemperatur hat die Banane
aber gerne:
ja, wie geschrieben sehr komplex die sache, suche dir nen formenbauer deinens vertrauens (alternativb eine cd box spindel), wähle die richtige schokomischung - hier empfehle ich das buch patiserie buch vom christian verlag - und erstmals in den froster (strukturverstärkung, hier zuerst mit kleinen holzspießteilen in der scheibe verteilt, bei lauwarmer temp. - ich spreche aus erfahrung, sonst schmilzt dir die schokolade sofort auf dem spieß weg und du bringst das nicht komplett aus der form, wenn nicht vorher gefrostet - ergo für ca. 2 stunden bei -25° ) und dann langsam auf zimmertemperatur wieder hochfahren, danach auf ca. 8 grad runterkühlen - die ganze sache geht eh nur im winter. dann einige tests fahren mit der temperatur des backbuners usw. - banane auf ca. 20 grad kerntempteratur bringen - dann ist das alles noch fein im biss. aufpassen das dir die schokolade nicht am spiess verbrennt - und fertig. vorbereitung ca. 20 stunden.... also für gsvler ganz easy... da es heute 8 liter chili gab und dort zartbitterschokolade pflicht als zutat ist, lief das seit gestern nebenbei....

:trinkbrüder:
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
aber gerne:
ja, wie geschrieben sehr komplex die sache, suche dir nen formenbauer deinens vertrauens (alternativb eine cd box spindel), wähle die richtige schokomischung - hier empfehle ich das buch patiserie buch vom christian verlag - und erstmals in den froster (strukturverstärkung, hier zuerst mit kleinen holzspießteilen in der scheibe verteilt, bei lauwarmer temp. - ich spreche aus erfahrung, sonst schmilzt dir die schokolade sofort auf dem spieß weg und du bringst das nicht komplett aus der form, wenn nicht vorher gefrostet - ergo für ca. 2 stunden bei -25° ) und dann langsam auf zimmertemperatur wieder hochfahren, danach auf ca. 8 grad runterkühlen - die ganze sache geht eh nur im winter. dann einige tests fahren mit der temperatur des backbuners usw. - banane auf ca. 20 grad kerntempteratur bringen - dann ist das alles noch fein im biss. aufpassen das dir die schokolade nicht am spiess verbrennt - und fertig. vorbereitung ca. 20 stunden.... also für gsvler ganz easy... da es heute 8 liter chili gab und dort zartbitterschokolade pflicht als zutat ist, lief das seit gestern nebenbei....

:trinkbrüder:

Herrlich! :muhahaha:
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
aber gerne:
ja, wie geschrieben sehr komplex die sache, suche dir nen formenbauer deinens vertrauens (alternativb eine cd box spindel), wähle die richtige schokomischung - hier empfehle ich das buch patiserie buch vom christian verlag - und erstmals in den froster (strukturverstärkung, hier zuerst mit kleinen holzspießteilen in der scheibe verteilt, bei lauwarmer temp. - ich spreche aus erfahrung, sonst schmilzt dir die schokolade sofort auf dem spieß weg und du bringst das nicht komplett aus der form, wenn nicht vorher gefrostet - ergo für ca. 2 stunden bei -25° ) und dann langsam auf zimmertemperatur wieder hochfahren, danach auf ca. 8 grad runterkühlen - die ganze sache geht eh nur im winter. dann einige tests fahren mit der temperatur des backbuners usw. - banane auf ca. 20 grad kerntempteratur bringen - dann ist das alles noch fein im biss. aufpassen das dir die schokolade nicht am spiess verbrennt - und fertig. vorbereitung ca. 20 stunden.... also für gsvler ganz easy... da es heute 8 liter chili gab und dort zartbitterschokolade pflicht als zutat ist, lief das seit gestern nebenbei....

:trinkbrüder:
:like:
 
Oben Unten