• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Spiesser-Kutteln vom Grill

Biberstopfer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich habe da vor einiger Zeit mal einen Beitrag hier gesehen wo einer Kutteln gegrillt hat; kanns aber nicht mehr finden.

Deshalb hab ich das mal freihändig ausprobiert:

Ausgangsprodukt war eine Packung Kutteln, vorgekocht und geschnitten.
Die habe ich über Nacht in einer Marinade aus Apfelessig, Salz und Pfeffer gebadet.
IMG_1432.JPG



Dann die Streifen abtropfen lassen und auf den Doppelspiessen aufgespiesst und auf dem Mangal2Go abgelegt.
An dieser Stelle nochmal ein Riesen Dankeschön an @glutrausch57 für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb des genialen Teils. Nur für diese Anwendung mit den dünnen Kuttelstreifen waren die original Spiesse weniger geeignet, weshalb ich die Doppelspiesse verwendet habe.
IMG_1433.JPG


Dann auf den Grill bei nicht zu hoher Temperatur.
Halbzeit:
IMG_1434.JPG

Fertig:
IMG_1435.JPG


Tellerbild mit Kartoffelsalat:
IMG_1436.JPG


Fazit:
Die Gleichzeitigkeit von Zart, Zäh und knusprig habe ich so noch nie erlebt - in diesem Sinne also einmalig.

Trotzdem werde ich das nicht allzu oft widerholen zumal die Aufspiesserei doch einigermassen mühsam ist und so genial ist das Ergebnis dann auch wieder nicht.

Wer das nachmachen will - die meisten essen sowas überhaupt nicht - sollte unbedingt darauf achten, dass die Kutteln nie den heißen Grillrost berühren - sie kleben gnadenlos daran fest.
 

Anhänge

  • IMG_1432.JPG
    IMG_1432.JPG
    188,2 KB · Aufrufe: 890
  • IMG_1433.JPG
    IMG_1433.JPG
    164,5 KB · Aufrufe: 864
  • IMG_1434.JPG
    IMG_1434.JPG
    139,5 KB · Aufrufe: 798
  • IMG_1435.JPG
    IMG_1435.JPG
    184 KB · Aufrufe: 851
  • IMG_1436.JPG
    IMG_1436.JPG
    118,3 KB · Aufrufe: 862
So, denn mal alle Hand hoch die nicht wussten was Kutteln ist/sind.
:clap2:
Und dann nochmal alle Hand hoch, die nach dem Nachschauen sicher sind, doch lieber die Außenseite des Tieres zu essen.
:clap2:
Nichts für ungut, Geschmäcker sind eben verschieden. Und probiert hätte ichs trotzdem.

Gruß,

Daniel
 
Bei eins lass ich die Hände unten, bei 2 würde ich sie eher hoch nehmen... Männe (aus Sachsen) meint immer ich hätt nur noch nie vernünftig gemachte vorgesetzt bekommen. :D

Wobei meine Schwiemu mir halt noch nie welche vorgesetzt hat... hat sie wahrscheinlich schon Jahrzehnte keine mehr gemacht.
 
Als Schwabe habe ich Kutteln bisher immer nur in Sauerer Soße gegessen, aber mir gefällt dein Beitrag!
 
Ich werde die nächsten auch wieder in saurer Sosse mit Bratkartoffeln machen - wie gesagt so genial wars nicht.
 
Das Gespieße war sicher friemelig...

Warum hast du denn geschnittene genommen? Gesehen habe ich die zumindest schon am Stück in der Auslage, ob die dann vorgekocht oder roh sind, weiss ich nicht.
 
Gabs nur so.
 
Ach noe, lass mal.....

Gruss Lars
 
Zurück
Oben Unten