• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steak-Anschnitt - quer zu den Fleischfasern

Espressionist

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillsportgemeinde,
ich hätte mal eine Anfängerfrage zum richtigen Anschnitt eines gegrillten Steaks. Es ist ja immer überall zu lesen, dass der Anschnitt quer und nicht längs der Fleischfasern erfolgen sollte. Wenn ich aber beispielweise aus einem Stück Roastbeef meine Steaks schneide, dann mache ich das im ungegrillten Zustand ja bereits quer zu den Fasern. Wenn es anschließend den Grill hinter sich hat, wie soll ich es dann nochmal quer zur Faser aufschneiden? Dann müsste ich ja genaugenommen ganz dünne Scheiben von meinem Steak abschneiden, da sich der Verlauf der Fasern durch das Grillen nicht verändert hat, oder!?! Also kann ich ja gar nicht sowohl vor als auch nach dem Grillen quer zur Faser schneiden. Ich bin da etwas verwirrt! ;-)
Vielen Dank im Voraus für Eure Klarstellungen!
Beste Grüße!
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Das "quer zur Faser" bezieht sich eher auf das Runterschneiden von Scheiben vom ganzen Stück... wie du richtig angemerkt hast, schneidest du, wenn du einzelne Steaks aus einem Roastbeef schneidest, bereits quer zur Faser.
Andere Muskeln (z.B. das beliebte Flanksteak) wird aber i.d.R. am Stück zubereitet und dann werden einfach einzelne Streifen (das, was man als Steaks beim Roastbeef runterschneiden würde) auf den Teller...

Wie das dann der einzelne Esser auf seinem Teller schneidet, ist dann dessen Entscheidung ;-)
 

Moinsen

Veganer
10+ Jahre im GSV
Durch das erste schneiden hast Du die Fasern ja schon gekürzt und kaust nicht mehr darauf rum und brauchst kein zweites Mal quer schneiden. :)
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Du kannst die Steaks auch vor dem Servieren aufschneiden. Wenn Du das Messer dann etwas schräg ansetzt, dann verkürzt Du die Fasern nochmal und die Scheiben werden größer.
 
Oben Unten