• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche Drucker!!!

Hallo zusammen!!
Ich suche einen Laserdrucker, ganz einfach der nur schwarz weiß drucken kann und sonst nichts!!
Ich bräuchte da ein Gerät wo Preis Leistung stimmt und sich die Druckkosten in Grnzen halten!!
Ich will wirklich nur schwarz weiß drucken und sonst nichts!!
Wer kann mir da einen entsprechenden Tipp geben?
mfg
Klaus
 

DundD

Bundesgrillminister
Hab nen Samsung M26250.
 

bodensee

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich würde mir ein Gerät anhand der Höhe der Folgekosten anschaffen. Schau Dir an was das Verbrauchsmaterial wie Tonerkartuschen, Trommeleinheit ggf. auch Auffangbehälter kosten.
 

Dr.Scheuch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Empfehlenswert sind auf jeden Fall die Kyocera S/W Drucker. Seitenpreis etwa um 1ct .
Günstiger gehts wohl kaum, auch wenn der Drucker vielleicht etwas mehr kostet in der Anschaffung als andere.
Andere gute Geräte wären auch die Brother-Drucker.
Musst du halt entscheiden wie hoch dein Druckaufkommen ist.
 

bodensee

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Achja ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass die Garantiezeiten teils unterschiedlich sind. Brother und Canon geben mitunter drei Jahre Garantie dazu. Komplett die Finger lassen würde ich von Lexmark. Diese Mülleimer habe ich mal ne zeit lang repariert..... übelst!
 

HFB

Veganer
Also ohne Angabe eines Druckvolumens ist das alles Kaffeesatzleserei. Ein Kyocera ist zwar von den Druckkosten her günstig, aber von der Anschaffung für Wenigdrucker viel zu hoch. Hinzu kommt, daß man dort auch systematisch in den vergangenen Jahren den Service heruntergefahren hat (keine vollen Tonerkartuschen mehr, keine Vor-Ort Garantie) und bei den günstigen Modellen kann man die Bildtrommeln nicht wechseln... Bei Brother sieht es leider ähnlich aus. Die alten Modelle ließen sich noch mit recht günstigen Tonerkartuschen füttern, ist aber auch Geschichte. Die Samsung Drucker sind meiner Meinung nach eine Bedienungskatastrophe, man hat zwar ein Webinterface, kann aber darin noch nicht mal eine IP-Adresse einstellen. Und wenn diese über einen DHCP-Server vergeben wird und sich mal ändert, findet der Rechner den Drucker nicht mehr. Sowas geht auch besser. Für Wenigdruck würde ich vermutlich einen günstigen Brother nehmen, für Vieldruck den Kyocera. Ich selbst bin privat irgendwann vom Laser wieder auf Tinte umgestiegen, allerdings ein Officejet Multifunktionsdrucker (weil man bei denen Tinte und Kopf getrennt wechseln kann).
Gruss und fröhliches Grübeln
Hartmut

Nachtrag:
Auf druckerchannel.de kann man sich ganz gut informieren
 

Autsch!

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
Danke für Eure Hilfe!!
Ich bin fündig geworden, es wurde ein BROTHER HL-L2340DW
mfg
Klaus
Gute Wahl, besonders wenn Du WLAN und Wifi Direct brauchst.
Glückwunsch!
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV

DarkRoast

Dr. Fermento
5+ Jahre im GSV
In der Arbeit habe ich da eine zweistellige Anzahl am Laufen und seit Jahren kein einziges Problem.
Kyocera hatte ich von 1990 weg im Büro und bei den Kunden im Einsatz und so gut wie keine Probleme! Seit 2 Jahren habe ich einen Lexmark und schon so viele Probleme wie mit allen Kyoceras zusammen... :rolleyes:
 

Kata

Veganer
Wenn ich auch was zu diesem frischen Thread sagen dürfte.

Auch wenn es nur ein Tintenstrahler ist, kann ich den Epson ET-2550 wärmstens empfehlen.

Seit Epson auf die Idee gekommen ist, den Gerätepreis zu erhöhen und dafür die Tinte fast zu verschenken
drucke ich ohne an die Kosten zu denken.

Mit einer 70 ml Schwarz Flasche Drucke ich über 1 Jahr und Sie kostet 10 €.
 

jaybee

Veganer
Ich kaufe seit Jahren keine neuen Drucker mehr.
Ich benutze mittlerweile ausschließlich gebrauchte Kyocera Drucker. Gibt es für um die 100€ und man hat Tonerkosten von etwa einem zehntel cent pro Seite. Außerdem sind sie unverwüstlich.
 

Argo

Grillkaiser
Ich kaufe seit Jahren keine neuen Drucker mehr.
Ich benutze mittlerweile ausschließlich gebrauchte Kyocera Drucker. Gibt es für um die 100€ und man hat Tonerkosten von etwa einem zehntel cent pro Seite. Außerdem sind sie unverwüstlich.
Das Thema war von 2015
Admin kannste da mal ein Vorhängeschloß drauf tun aber nur für die Leute die nicht das ganze Thema lesen können.
 

jaybee

Veganer
Das Thema war von 2015
Admin kannste da mal ein Vorhängeschloß drauf tun aber nur für die Leute die nicht das ganze Thema lesen können.
Weshalb sollte es dann weniger Interessant sein?
Der Druckminderer Thread ist z.B. von 2007. Muß der nun auch geschlossen werden?
Nur weil dich ein Thema nicht interessiert, gleich das Zumachen fordern? Etwas mehr Toleranz bitte. :-)
 

Ralf 65

Militanter Veganer
Hallo,
von Lexmark halte ich auch nichts mehr. Auch wenn das Thema schon älter ist, neue Drucker gibt es ja schließlich immer und so bleibt es schon aktuell 😅
 

jaybee

Veganer
Vor allem ändert sich das auch mal über die Jahre.
es gab mal ne Zeit in der HP Drucker total Übel waren.
 
Oben Unten