• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche einen Neuer Gasgrill für ca./bis 6-10 Personen

odU

Militanter Veganer
Titel:
Suche einen Neuer Gasgrill für ca./bis 6-10 Personen
WO wird gegrillt?:
Garten, Eigenheim, Stadt, "tolerante" Nachbarn, "meine Wäsche hängt draußen" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[30 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 25 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 30 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Seitenkochfeld, Backburner
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
2000 - 2500 €
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen, Keramikgrills
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
- 57ger WEBER Kugelgrill Holzkohle (Alt)
- erster Gasgrill, mit Backburner, Grillplatte, sechs Brenner plus Seitenbrenner zusammen ca. 22/23,0 kw.
- zweiter Gasgrill, nur Grill, 4 Brenner inklusiv Seitenbrenner, ca. 14,5 kw

Angeschaut habe ich mir bisher WEBER Grills und im Netz Broil King (na ja), Burnhard mit Infrarot-Keramikbrenner (hat mir gut gefallen) nur an der Größe scheitert es und noch einige andere.
Im Prinzip ist es ein Gasgrill aber das System ist noch so eine Sache. Gas mit Brennerrohre oder Keramikbrenner mit Backburner? KWs? sind die überhaupt wichtig, möchte doch nur Grillen usw.
Mir ist, aus meinen kurzen Erfahrungsleben mit Gasgrills wichtig dass es Ersatzteile zu kaufen gibt und wenn möglich fiel aus Edelstahl hergestellt ist, denke ich mir jetzt halt mal so :-)
DIES müsst ihr noch wissen!:
Holzkohle Kugelgrill 57 cm / Weber steht schon da (ca. 18/20 Jahre), super Sache wenn man Zeit hat. Wenn man Abends von der Arbeit kommt und erst mal Verheizen muss um in ca. einer Stunde was in den Magen zu bekommen, na ja (Gedärme schreien, zu spät)
also nach einen Gasgrill umgesehen, habe auch einen aus Holland bestellt, große Grillfläche mit Backburner, na ja Gas dachte ich mir, die Zeit wird es zeigen. Hat es dann auch. War von den Gasgrill nicht mehr wegzubekommen, Pizzas aus dünnen Teig mit knusperigen Rand und Schwein/Rind/Geflügel/Fisch und für die Damen Gemüse/Kuchen/Obst/ab und an Fleisch äh sorry geht ja um den Grill.
Also, der aus Holland ist mir nach zwei Jahren unteren Hintern zusammengebrochen alles Verrostet, Gasleitungen, Träger Fettauffangpfanne usw. Gut neuen besorgt hatte keinen Backburner, kleinere Grillfläche, keine Grillplatte, kleines Geld aber doch 100 % teurer als der erste und jetzt ROSTET der mir wieder weg, vor allen die Gaszuführungen bzw. Querverbinder an den Gasbrenner und Halterungen für die Fettauffangwanne. Bei allen stand was von Edelstahl, hat sich nicht nur auf den Rost bezogen. Alle immer halbwegs gereinigt, gut eine Superhausfrau bin ich jetzt nicht, aber es geht schon, meinte meine Frau. So jetzt suche ich einen Neuen und bin eigentlich offen für alle Typs der Profise​
 

Miyabi

Grillkönig
Für das Geld bekommst du ja fast schon einen PRO500, damit gehst du dann in Rente.
Wenn du Edelstahl willst und noch mehr Fläsche passt natürlich auch ein LEX730.
Bei dem Budget bleibt aber eigentlich immer nur ab in den Laden und die 3 großen Anbieter angucken.
 
OP
OP
odU

odU

Militanter Veganer
Ok, danke für deine Info,
Denke mal einen der 3 großen und zwar Weber kenn ich was sind für die die anderen?
 
OP
OP
odU

odU

Militanter Veganer
Deutsch wie Frusch, wenn er ins Wasser rennt. Man(n) sollte halt alles noch mal Durchlesen.
Also nochmal,
denke mal einer der 3 großen und zwar Weber kenn ich, was oder wer ist/sind die anderen für dich?
Meine Gasgrills waren bisher alle aus dem Netz (Holland) oder vom Markt.
Für das Geld bekommst du ja fast schon einen PRO500, damit gehst du dann in Rente.
Wenn du Edelstahl willst und noch mehr Fläsche passt natürlich auch ein LEX730.
Bei dem Budget bleibt aber eigentlich immer nur ab in den Laden und die 3 großen Anbieter angucken.
 
Oben Unten