• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche Kamera mit Diktierfunktion

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Kenntnisreiche,
ich laufe öfter mal durch die Gegend, mache Fotos von Fehlern an Anlagen und schreibe die auf.
Im Moment mit Fotoapparat und Notizbuch.
D.h. ich mache ein Foto, und schreibe in mein Büchlein.
Da kann es passieren, dass ich zu einem Bild nix schreibe und dann nachher Probleme habe Text und Bild der folgenden Fehler zusammenzuführen.

Das ist auch recht aufwendig, weil ich nur 2 Hände habe. :D

Es gibt bestimmt fertige Apps dafür für Iphone oder Ipad wo ich ein Bild machen kann und dann genau zu diesem Bild was dazu erzähle.
Iphone ist vorhanden, Ipad kann gekauft werden.

Am liebsten würde ich das aber mit einer Kamera machen, Fotos machen mit Handis und Ipads ist eine ergonomische Katastrophe und gehört verboten. :devil:

Kennt sich da jemand aus?
Gerne auch für Iphone oder Ipad, weil ich vermute, dass es keine Kamera gibt, die das kann.
gerade gefunden: https://apps.apple.com/de/app/dictacam-foto-dokumentation/id1393479655

Kamera und getrenntes Diktiergerät oder Diktierfunktion des Smartphone ist nicht so gut, weil ich dann wieder Probleme mit der Synchronisierung von Bild und Ton habe.
Ich mache da gerne mal 100 Bilder, und wenn ich da durcheinander komme, ist das unschön. :cry:

Oder gibt es ein Diktiergerät mit Kamera?
Mir sind gute Bilder aber wichtig, nicht die Sprachaufzeichung
https://www.dictation.philips.com/a...eren/speechair-smartes-diktiergeraet-psp2000/

3 Spitzenmikrophone und eine schlechte Kamera sind für mich ungeeignet.
(Die Iphone 7 Kamera ist schon grenzwertig, obwohl nicht ganz schlecht.)
Video brauche ich nicht.
Film aufnehmen und dazu den Ton aufzeichnen geht auch nicht.
Ich will ein Einzelbild aufnehmen, dann irgendeinen Knopf drücken und was erzählen, Knopf wieder drücken fertig.
Kamera aus.
Durch die Gegend laufen.
Nächstes Bild….

Vielen Dank fürs nachdenken.
 

joerggrosse

Militanter Veganer
Hallo,
kenne das Problem, mache im Prinzip das selbe wie Du, aber mit Brücken und anderen Bauwerken.
Hier nutze ich ein paar ältere Canon Modelle(CANON Powershot SX1IS und ich glaube das Vorgängermodel S1IS) sowie eine NIKON Coolpix P7800.
Hier gibt es die möglichkeit zu jedem Foto eine Sprachnotitz hinzuzufügen. Diese wird dann als Audiodatei mit dem selben Bildnamen gespeichert.
Von CANON gibt oder gab es noch eine Verwaltungs und Bearbeitungssoftware(CANON Zoombroser ex) mit der man Bilder und Audiodateien beim Auslesen der Kamera oder der Speicherkarte mit einander verknüpfen kann. Hier kannst Du Deine Bilder auch nachbearbeiten also aufhellen, zuschneiden oder drehen.

Gruß
Jörg
 

dreckschueppe

BÄRBEL & Mr.PizzaBanana
Quoting-Queen
Wok-Star
Völlig verrückt! Wir haben vor Jahren ganz genau die App gebaut, die du jetzt suchst. Aber leider konnten wir sie mangels Erfolg nicht mehr weiter betreiben.

Wir hatten sogar einen Webservice dabei, über den man sich alles direkt am Rechner anschauen und paketweise herunterladen konnte. Sogar Transkriptionen der diktierten Texte waren dabei.

Leider wollte sich die Zielgruppe nicht von ihren Diktiergeräten und Kameras trennen. 😭
 

joerggrosse

Militanter Veganer
Habe auch lange mit Zettel und am Anfang mit Filmrollen gearbeitet, war der blanke Graus. Bildnummer dann Text dazu und Wehe der Zettel war dann weg.
Jetzt quatsche ich alles auf das Bild und wenn es nicht reicht mache ich noch ein Bild mit neuem Audiokommentar und in der Bearbeitungssoftware kann ich noch Notitzen eingeben für Bilder die von meinen Kollegen benötigt werden.
 
OP
OP
Luse

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo,
kenne das Problem, mache im Prinzip das selbe wie Du, aber mit Brücken und anderen Bauwerken.
Hier nutze ich ein paar ältere Canon Modelle(CANON Powershot SX1IS und ich glaube das Vorgängermodel S1IS) sowie eine NIKON Coolpix P7800.
Hier gibt es die möglichkeit zu jedem Foto eine Sprachnotitz hinzuzufügen. Diese wird dann als Audiodatei mit dem selben Bildnamen gespeichert.
Von CANON gibt oder gab es noch eine Verwaltungs und Bearbeitungssoftware(CANON Zoombroser ex) mit der man Bilder und Audiodateien beim Auslesen der Kamera oder der Speicherkarte mit einander verknüpfen kann. Hier kannst Du Deine Bilder auch nachbearbeiten also aufhellen, zuschneiden oder drehen.

Gruß
Jörg
Vielen Dank Jörg,
jetzt weiß, dass es das gibt und kann auf die Suche gehen, vielleicht gibt es ja noch ein aktuelles Modell, das das kann.
Erstmal muss ich aber Urlaub machen, ich werde berichten, wie die Suche ausging.
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Beim Handy (Android und iphone) lässt sich sowas eigentlich ganz gut über die EXIF lösen. Jedoch mit dem Nachteil, dass das nicht per Diktat funktioniert sondern nur als Text. Apps gibt es jedenfalls haufenweise.

Was ich mich aber frage: wieso nicht gleich ein Video statt eines Diktats? Das geht mit jeder Kamera. Du kannst deine Bilder schießen und am Ende hängst Du ein Video an mit Deinem Dikat. Somit hast Du automatisch die Bilder und vom Speicherdatum bzw. Dateinamen einsortiert am Ende das Video. Die Zuordnung ist dann kein Problem mehr.
Der Haken, wenn Du später etwas editieren möchtest, wirds wieder komplizierter.
 
Oben Unten