• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

T bone Steak richtig grillen

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, habe seit gestern den Broil King porta der schafft locker 350 Grad.

Morgen soll es t bone Steak geben, je 700g. Würde sagen zwei Finger dicke.

Da die Leute das gerne Medium plus haben möchten brauch ich mal eure Hilfe.

Wie lange grille ich pro Seite und wie lange lasse ich das ziehen bis zu welcher kt bei 110 Grad (richtig?)
Es soll wie gesagt Medium plus sein.

Vielen Dank an euch.
 

steakfan1975

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
So siehts bei mir aus.

Kommt aus die sear station bei Vollgas 60 sec., dann um 90grad drehen und wieder 60 sec.
Dann die andere Seite genauso. Dann in die indirekte Zone und bei ca. 120 Grad garziehen bis 55 Grad KT. Danach lasse ich es noch gute 5 min ruhen. Ist perfekt finde ich.
Wenn das t-bone etwas weniger Gewicht hat reduziere ich die ersten Zeiten vom anbraten etwas.
Gruß, jochen

20150608_192739.jpg
 

Anhänge

OP
OP
fritzweber

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke das hilft schon weiter für Medium plus welche Kt wäre das 60 Grad? Danke
 

steakfan1975

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Richtig. Medium ist von 55 - 58 Grad. Bei knapp 60 liegst du richtig.
Ganz genau geht's beim t-bone schlecht, weil es ja auch einen Filet Anteil hat.
Nimm es bei 57 Grad raus, und lass es noch ruhen
 

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

auf 60 grad würde ich nicht gehen, dafür ist das T-Bone einfach zu schade.
Max. 58 Grad grad würde ich sagen ist etwas über Medium.

Gruß Mike
 
OP
OP
fritzweber

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke! Musst du den Gästen sagen nicht mir... :-D
Hab nochmal nachgemessen..

Das sind unsere Stücke.

20150612_164312.jpg


20150612_164305.jpg
 

Anhänge

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus,

schönes Fleisch hast du da gekauft.

Ich würde es auch so zubereiten, wie oben beschrieben. Grill auf volle Pulle und das vorher gesalzene T-Bone 60-60-60-60 angrillen und danach indirekt auf 56Grad ziehen. Mehr würde ich für meinen Geschmack nicht gehen, aber Deine Gäste mögen es ja scheinbar nicht so Medium rare.

Nach ein paar Minuten kannst Du es dann vom Knochen lösen und in dünne Scheiben aufschneiden, bissl Pfeffer drüber und servieren.

So sah mein letztes T-Bone übrigens aus...

Viel Erfolg!!!

Edit sagt: bei dem Stück kannst Du vielleicht sogar auf 80 oder 90 Sekunden gehen. Schau einfach mal, wie viel Hitze der Grill macht und wie das Fleisch bis zur ersten Drehung um 90Grad aussieht.
 

Climber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für den interessanten Beitrag, habe auch gerade 2 schöne hier liegen, die werden wir heute Abend zubereiten....
 
OP
OP
fritzweber

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Viel Erfolg und guten Hunger! :-)
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
fritzweber

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So t bone war ein super Erfolg, hatte ich zum ersten Mal gemacht, bei Kt 57 runter und 15 min in Jehova ziehen lassen, da wir zwei unterschiedliche dicke Scheiben hatten, ist das eine Medium und das andere Medium plus.

Gäste waren skeptisch, ist das durch?

Aber kam der wow ist das lecker Effekt.

Mir selber und meiner göga hat es auch super geschmeckt. Mit dem Broil porta bekommt man auch Top brandings hin.


ich bin zufrieden.


Anhang anzeigen 1016742 Anhang anzeigen 1016743 Anhang anzeigen 1016744 Anhang anzeigen 1016745
Nochmal hier. :-)
 
OP
OP
fritzweber

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus! Bei uns gab es heute auch T-Bone :-D Kannst ja mal im Tread schauen.
 
Oben Unten