• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tarrington House Delano

eumelchen24

Militanter Veganer
Hallo!

Für unser Ferienhaus sind wir auf der Suche nach einem brauchbaren Gasgrill (Kohle ist leider nicht erlaubt - schwenken noch viel weniger :motz:). Ein ziemlich großer Cash&Carry Markt hat nun den Tarrington House Delano im Angebot für 238€. Im Internetauktionshaus kostet das Teil ~400€.
Hier mal ein bißchen Input:
dreiflammig, Warmhalterost, gusseisernes Grillgitter mit Porzellanbeschichtung, separater Seitenbrenner. Im Internet steht nu noch was von Lavastein - im Prospekt nicht. Muss man denn die Lavasteine nutzen? Wenn ja, ist das ein echtes k.o. Kriterium? Ich kenn so nen indoor BBQ Menschen und da grillt man ja auch auf Lavasteinen. Extremst geraucht hat es da aber noch nie.

Vielleicht kann mir ja jemand nen Rat bzgl. des Grills (oder ne Alternative in ähnlicher Preisklasse) geben.

Danke schon mal im Voraus

LG, Anja *dieamliebstenihreweberkugelmitnehmenwürdeaberneeeeeeeeeee*
 

bullrich

Youtube-Bot
Sers,

kauf Dir ein Markengerät, dafür bekommst Du auch nach zig Jahren Ersatzeile.

btw. setz doch mal nen link :prost:
 

bullrich

Youtube-Bot
lass die Finger davon !

es gibt richtig schöne Gaskugeln, schau mal nach ODC - Outdoorchef

wenn es was hochertigers sein sollte, schau mal nach Napoleon, Weber oder Grandhall

mein Favorit ist Napoleon 8-)
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Im Grunde bin ich auch Fan der ODC Gaskugeln und auch mit den australischen Gasgrills von ODC sehr zufrieden.

Da ich ohnehin sehr regelmäßig in der Metro bin sehe ich mir natürlich auch die dort vertretenen Grillgeräte an.
Zum Delano, der ab vom 20.05.- 26.05.2010 für 237,99€ in der Metro im Angebot ist, kann ich folgendes sagen.
Der Grill ist deutlich besser verarbeitet als ich dachte. Die Roste machen einen ordentlichen Eindruck.
Die Klappe lässt sich ohne übermäßiges Wackeln öffnen und schließen.

Sieh Dir den Grill einfach mal selber an und entscheide dann aus dem Bauch heraus.
Wenn Du keine eigene Karte hast, dann kann man immerhin zum gucken in die Metro, wenn diese ein Restaurant hat.

Werde morgen wieder ordentlich Fleisch einkaufen und versuche mal ein paar Fotos zu machen und technische Daten zu sammeln.
Für ein Ferienhaus wird sich der Grill aber mit Sicherheit eignen.
 
OP
OP
E

eumelchen24

Militanter Veganer
Daaaaaaaaaaanke Chris für Deine Hilfe! Bis das Angebot akut wird, sind es ja noch ein paar Tage :-)

Metro Karte hab ich - aber sie liegt leider nich soo nah, dass man mal nur zum Grill angucken hinfährt. Werd ich dann wohl nächste Woche machen, wenn das Teil sowieso im Angebot ist.

ODC Kugelgrill hab ich mir angesehen. Aber mein Mann hätte lieber so ein Mörder-Ding mit Klappe und so ;-)

LG, Anja
 

bloodhound_sf

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab den auch gestern im Prospekt gesehen und find den so auf den ersten Blick sehr gut. Bin natürlich auch skeptisch bei diesem Angebot. Wollte mir ja eigentlich einen Q200 kaufen, aber der hier wäre ja vielleicht eine Alternative. Danke dir schonmal im Vorraus chrisC.

MfG
bloodhound_sf
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Inwiefern sich der Grill letztendlich auch zum Grillen eignet kann man im Laden leider nicht erkennen.
Mit einem Q200, besser Q220, bist Du sicherlich gut beraten. Zumindest bei vorwiegend direkter Grillweise.
Würde aber dann direkt einen Q300 oder Q320 nehmen.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hier wie versprochen die Bilder vom Delano.
Ich habe auf die Schnelle noch Teile der Bedienungsanleitung inklusive technischer Daten fotografiert.

Die Roste sind aus sauber verarbeitetem Guss und gut schwer. Der Warmhalterost ist emailliert.
Drei Edelstahlbrenner sowie der Seitenbrenner machen ebenfalls einen guten Eindruck.
Die Haube ist doppellagig und die Seitenteile der Haube wohl aus einem Hitzefesten Kunststoff.
Hinten das übliche Loch was förmlich nach einer Teppichleiste schreit.
Der Fettablauf ist hier keine flache Wanne sondern hat eine Trichterform mit Tropfgefäß.
Die Zündung erfolgt elektronisch mit einer AAA Batterie, wie das auch bei höherpreisigen Grills der Fall ist.
Die Knöpfe laufen sauber, fühlen sich gut an und wackeln nicht.
Überhaupt macht der Delano für einen Grill mit Angebotspreis von 238€ einen recht soliden Eindruck.
Wenn die technischen Angaben mit 3,85kW pro Brenner stimmen, dann wird der Grill sicherlich funktionieren.


DSCF5018.JPG


DSCF5019.JPG


DSCF5020.JPG


DSCF5021.JPG


DSCF5022.JPG


DSCF5023.JPG


DSCF5024.JPG


DSCF5026.JPG


DSCF5027.JPG


DSCF5028.JPG


DSCF5029.JPG


DSCF5030.JPG


DSCF5031.JPG


DSCF5032.JPG


DSCF5033.JPG


DSCF5034.JPG


DSCF5035.JPG


DSCF5036.JPG


DSCF5037.JPG


DSCF5038.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
E

eumelchen24

Militanter Veganer
Hallo Chris - mein Held ähm ok mein Held an zweiter Stelle (mein Mann liest hier mit :-D)

ich danke Dir für die ganze Mühe, die Du Dir gemacht hast. Ich glaub, dass ein Delano demnächst in der Schweiz wohnt. Sobald er dort getestet ist werde ich hier berichten und Bilder wird es auch geben. Versprochen!!!

Nur das mit der Teppichleiste hab ich verstanden - liegt aber wohl an mir - ich bin blond :-D

Ganz liebe Grüße und nochmal tausend Dank,

Anja

PS: Wenn Du mal im Berner Oberland bist, sag vorher Bescheid, dann darfste den Grill auch gerne mal testen ;-)
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zur Teppichleiste:
Viele der günstigen Gasgrills haben hinten diesen riesigen Spalt. Dadurch kommen die Grills oft nur schwer und langsam auf Temperatur.
Eine Teppichleiste aus Aluminium, die bspw. in Türen zwei Teppichbahnen verdeckt, eignet sich oft gut diesen Spalt zu verkleinern.

Nochmals weise ich darauf hin, daß die reine Optik schwer die echte Funktion bewerten kann.
Mal sehen. Vielleicht raffe ich mich ab dem 20.05. auch auf und teste mal einen.
Zur WM kann man ohnehin nicht genug Grillfläche haben.
 

sn3ak

Dauergriller
So, dann kram ich diesen alten Thread nochmal raus ...

Ich hab mir einen solchen Grill gekauft, bin bis jetzt recht zu frieden und für den Anfag reicht der mir bis jetzt dicke.
Selbst mit dem Spalt hinten an der Klappe geht der Grill schnell auf Temperatur und auch recht hoch, wie hoch genau
kann ich nicht sagen, hatte ich nicht genau gekuckt, aber über 200°C.


Der Spalt:



Nun hab ich mir ein Stück Blech hinten an den Grill geschraubt um den Spalt zu verkleinern.


Grill mit leiste innen:


Grill mit leiste Hinten:



Nachdem jetzt viel weniger Temperatur dort entweicht mal einheitzen und sehen wo die Temperatur hingeht.


Flamme An:


Nach 1er Minute:


Nach 2 Minuten:


Nach 5 Minuten:


Nach 15 Minuten:



O.K., geht also recht hoch mit der Temperatur, jedenfalls höher als ohne Leiste.

DSCF0120.jpg


DSCF0123.jpg


DSCF0141.jpg


DSCF0142.jpg


DSCF0154.jpg


DSCF0155.jpg


DSCF0158.jpg


IMG_0186.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum Grill.

Ein Freund hat auf dem Delano letztes Jahr auch viele Kilogramm Fleisch zubereitet.
Nur der Seitenbrenner hat nach ein paar Wochen gestreikt, wurde aber durch den Service der Metro in kurzer Zeit getauscht.
Ansonsten ein günstiger, wenn denn im Angebot, brauchbarer Grill.
 

OJ_33

Militanter Veganer
Anschluss Seitenbrenner



Ist der große Abstand normal? Kommt da überhaupt noch genug Gas am Seitenbrenner an oder strömt das da schon raus?

Habe den Delano als Einstiegsmodell erworben und bin da gerade doch etwas skeptisch...

Greetz OJ
 

sta.mustang

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

hab mich endlich angemeldet und oute mich, dass ich seit langem mitlese und mit den Delano Grill gekauft habe nachdem ich bisher zu Hause nur mit Kohlegrill und nur in den Ferien mit nem Gas Grill gebrutzelt habe.

Meine Frage zum Delano, hat jemand nen Zubehörladen gefunden bei dem man ne passende Gusseiserne Stake Pfanne oder ne Grillfläche bekommen kann.

(hab die Schrift geändert, hatte auf dem Handy geschrieben, sorry)
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Dann mal willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Delano.

1. Bitte lass die Schrift in normaler Größe und fett muss auch nicht sein.
2. Wenn Du eine Sehschwäche hast, dann helfen eigene Einstellungen am System.

;-)

Nenne bitte die Maße der Grillroste, dann können wir sicherlich weiterhelfen.
Was genau möchtest Du denn damit machen?
Steaks macht man auf den Gussrost, der beim Delano ja gar nicht schlecht wirkt.

Diese hier passt auf fast jeden Grill:
Der Spanien Shop
Andere Größen findest Du sicherlich selber im Shop.
Die Plancha kannst Du einfach auf den normalen Grillrost auflegen.
 

sta.mustang

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
sorry nochmal wegen der Schriftgröße, hatte am Handy geschrieben.

Die Größe sollte 43 x 30 cm sein
 
Oben Unten