• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tarrington House "Glenwood" oder Rösle G4-S

DJDAKI

Militanter Veganer
WO wird gegrillt?: Zuhause
WO steht der Grill?: Garten
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas
WIE OFT wird gegrillt?: 1-2 mal pro Woche
WIE soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 90] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 1 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 9 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 0] % sonstiges -> Anteil in Prozent
WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 4
Wie hoch ist dein BUDGET?: 650€

Hallo gemeinde, suche seit 2 wochen einen Gasgrill für uns. Bisher nur mit Holzkohle gegrillt.

Jetzt ist aber ein Metro angebot aufgetaucht, das ich doch auch sehr intersant finde.

Der Tarrington House "Glenwood"
Screenshot_20200229-121053.jpg


war auch schon dort und habe den befingert.

VID_20200227_091848_LS.jpg

IMG_20200229_165025.jpg

IMG_20200229_164959.jpg

IMG_20200229_164804.jpg

IMG_20200229_164849.jpg

IMG_20200229_165224.jpg

er wirkte sehr stabil.
Habe an der Haube und am grill gewackelt und es war alles fest. Gusrost schwer und Stabil. Die Flamenverteiler waren doch sehr dünwandig.

Habe mit der suche auch einen Änlichen hier im Forum gefunden mit 5 Brenner den es mal bei der Metro im Angebot gab. Der Hatte nach recherche einen schwächeren Keramikbrenner mit 2,6kW. Der hier hat 3,5kW wie auch die anderen.

Die Selben Led regler wie Rösle.
Kann sein das die Ersatzteile von Rösle passen könnten, wenn mal was ist. Finde den Preis sehr interessant. Will nur keinen Fehler machen. Ist mein erster Gasgrill

Durchbdas Typenschild habe ich auch die seite vom Chinesen gefunden:

https://m.made-in-china.com/product/5b-Outdoor-Gas-Barbecue-Grill-868706845.html#viewAll

Die frage an euch ist kann ich mir den Grill bedenklos kaufen oder soll ich lieber bei Rösle zuschlagen ?

danke euch
 

MichiZ1000

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
MoinMoin, der scheint wirklich neu zu sein. Habe den jedenfalls noch nie gesehen. Ich schätze ich bin nicht der Einzige. Darum sind Infos dazu ziemlich rar. Aber ich muss sagen das er wirklich interessant aussieht. Die Flammabweiser sehen mal so ganz anders aus als die üblichen. Wenn er einen guten Eindruck für dich macht spricht eigentlich nichts dagegen. Ich würde sagen zu dem Kurs kannst du nicht viel falsch machen. Kannst ja gerne mal berichten.
VG Michael
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
war gerade dort um Ihn zu Kaufen ;)

leider ausverkauft, konnte aber einen Bestellen. Wird in ca. einer Woche da sein
 

SvenS

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte auch einen Tarrington House den mir der letzte Sturm zerstört hat.
Auch ein ähnlicher Aufbau, wohl das Vorgängermodell. Der war auch ok.
Ich hätte ihn wahrscheinlich versucht zu verkaufen wenn er heile geblieben wäre.
Irgendwie haben der Grill und ich nicht zueinander gefunden. Letztlich habe ich den Fehler aber schon beim Kauf gemacht.
Das ist ja fast die Eierlegende Wollmilchsau unter den Grills (bis auf den fehlenden BB).
Dazu kam der Preis damals (300€ inkl. Mwst) und schon habe ich ein überdimensioniertes Gerät gekauft was ich eigentlich gar nicht wollte/brauchte.

Wenn du nach einem preiswerten Grill, mit genau den Features gesucht hast kannst du den guten Gewissens kaufen.
Falls irgendwo Dellen zu sehen sind mit denen du Leben kannst einfach bei der Metro melden.
Bei mir war die Rückwand etwas deformiert, kurz gemeldet mit einem Bild und es gab gleich das Angebot Warengutschein (50€) oder Ersatz.
Hab den Gutschein genommen und konnte so gleich für die Erstvergrillung einkaufen ;)
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
@SvenS
wie lange hattest du Ihn und wie war es bei dir mit dem Rost?

Was mich nur etwas stört sind sind die Brenner, diese haben nur 3kW.
Obwohl in anderen die selben sind mit der Selben Seriennummer und die haben 3,5kW

Mit 5 Brennern auf der Fläche sollte das schon passen

Es sind auch nur 3 Flammenverteiler dabei.
2 Fehlen, die unter der Gußplatte
 

SvenS

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also ich war von der Hitzeverteilung nicht wirklich angetan. Wenn ich schon so eine große Grillfläche habe will ich sie auch nutzen.
Das es da bei jedem Grill Abweichungen gibt ist mir klar aber wirklich gut war es nicht.
Ich hatte auch andere Flammbleche, die waren wesentlich kleiner.

Der Rost hat bei mir etwas gezickt, ich hatte zwei Stellen wo ich machen konnte was ich wollte da hat sich keine Patina angesetzt.
War merkwürdig. Aber ich stehe eher auf Edelstahlroste.
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
mal sehen, ist jetzt bestellt und soll in einer woche kommen.

Die Flammenverteiler sollen auch zum Grillen mit Kohle gedacht sein. Werde es aber nicht für Kohle verwenden.

Werde dann hier berichten wenn alles steht.
 

SvenS

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ah soll dann wohl ähnlich funktionieren wie dieser Grill von Char-Broil Gas2Coal.
Mach dir keinen Kopp, für das Geld bekommst du ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
ja ich hoffe

nicht das er unbenutzbar ist


was ich jur nicht verstehen, wie können die selben Brenner gleiche nummer in einem anderen grill drin sein und dort 3,5kW
 

John Rico

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich bin letzte Woche auch um den Grill geschlichen und fand ihn echt spannend. Habe mir letztes Jahr den TH Moncton (meinen Bericht findest du hier im Forum) gekauft und bin sehr zufrieden. Das Rost und die Gussplatte scheinen die gleichen wie bei meinem zu sein. Meiner hat allerdings 4x 3,5 kW Brenner, wobei die Gesamtleistung und somit Temperatur bei diesem hier sogar etwas höher ist. Spannend ist auch die Kombi aus Sizzlezone und Seitenbrenner, das habe ich so noch nicht gesehen.

Hätte er noch einen Backburner, würde ich wohl durchtauschen. Da ich bereits einen OHG habe, komme ich so zum Glück nicht in Versuchung.

Für den Preis bei der Ausstattung machst du nach meiner Erfahrung nichts falsch.
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
hab mir deinen bericht angesehen, das nimmt mit etwas die angst.

@John Rico wie ist es mit Rost usw bei dir ?

genau den den du hast habe ich verglichen. Da sind die selben Brenner drin mit der selben nummer.
Bei dir sind es 3,5kW

Auf der China seite von dem Typenschild steht auch 3,5kW
 

brutzelkobold

Militanter Veganer
hallo DJDAKI

ist ja schon einen guten Monat her, das du dir den Grill gekauft hast

Erzähl doch mal was dazu, ich habe den auch im Auge,er ist ab nächste Woche bei der Metro wieder im Angebot.

Bist du zufrieden?
Haben die Brenner wirklich "nur" die besagten 3kw oder evtl doch 3.5 kw wie der andere 5er Brenner von TH (der Mohim)?
Wie ist die Hitzverteilung?
und taugt der Infrarot Brenner rechts?


Danke dir für die Infos
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
Hi sorry habe es Total vergessen.

Ich bin shr zufrieden, beureue den Kauf nicht.
Glaube nicht das die Brennen nur 3kw haben.
Hitzeverteilung ist wie bei jedem Gasgrill hinten mehr als vorne.
Der Infrarot Brenner hat mehr als 750° (mein Thermometer mist leider nicht mehr)
Habe mir bei Amazon einen Gussrost für die rechte seite gekauft und Flammenverteiler gebastelt. Damit ich die ganze fläche nutzen kann

Hier Etwas ausfürlicher:

Habe den Grill über einen Monat und die erste 11Kg flasche durch ;)
Den Aufbau habe ich alleine vollzogen und habe dafür 1,5 Std. gebraucht.
Aufbau wahr sehr leicht, auch die Anleitung ist bebildert und ausfürlich.

dann ging es zum abbrennen der Poduktionsrückstände, hier ein video
Ausentemperatur waren 5° und nach 20 minuten war ich bei über 400°, deswegen glaube ich nicht das es 3kw sind.
Einen Brenner Links und einen Rechts auf kleinster stufe sind es 150°
Habe zum testen mal das scheunentor zu gemacht mit H-Profilen über 700°. Das ist eindeutig zuviel. Scheunentor wird nicht mehr zu gemacht !!!

Seitenkocher tut was er soll

Keramikbrenner kommt üpber 750° (mein Thermometer mist leider nicht mehr)

ich lade auch mal ein paar bilder hoch.


so sah der grill aus nach dem aufbau:
IMG_20200318_171424.jpg


habe heute Porterhoause steaks gemacht (1,1 Kg das Stück)
IMG_20200408_152914.jpg
IMG_20200408_163522.jpg
IMG_20200408_175244.jpg


das video zum Steak

würde den grill immer wieder kaufen.

falls noch fragen sind werde ich mein bestes geben und versuchen diese zu beantworten.
 

MichiZ1000

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wie war denn das Emsrind? Ich hatte da mal ziemliches pech, ich war wohl nicht der einzige. War allerdings kein T-Bone.
 

brutzelkobold

Militanter Veganer
@DJDAKI

oh vielen lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort mit den Bildern.
Hörts ich tatsächlich nicht danach an das die Brenner "nur" 3KW haben.
Da ich heute eh in die Metro muss, werde ich mir beide Grills (ich schwanke noch hin und her zwischen den beiden 5er Tarringtons die es dort gibt, also den hier und den Mohim), aber ich tendiere zu diesem hier, schon allein weil der komplett Edelstahl ist.


Eine Frage hätte ich noch (für die Zukunft evtl wenn es dieser Grill hier wird)
du hast geschrieben das du bei Amazon einen Gussrost hast... welcher ist das?
und wie hast du das mit dem Flammenverteiler gemacht?
Würde mich auch noch interessieren.
Eilt aber nicht

Ach und das Fleisch sieht fabelhaft aus... jetzt habe ich Hunger und noch mehr Bock auf den neuen Grill... weiss nicht ob ich bis zum Angebot ins zwei Wochen noch warten kann :-) :-)


Danke und euch allen frohe Ostern
 
OP
OP
DJDAKI

DJDAKI

Militanter Veganer
Du kannst jeden Grillrost nehmen der 30x45 hat. Der passt dann genau rein anstelle der Wendeplatte.
Flammemverteiler kanns einfach L Profile aus edelstahl bei ebay kaufen. Ist meistens ein Meter und das auf maß schneiden
 
Oben Unten