• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Technisches Problem mit Blitz

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo fotografierende Grillfreunde,
habe ein kleines Problem. Ich besitze eine Canon EOS 450D. Nun habe ich mir
einen Triopo TR980C Blitz gekauft sowie ein FC311/M Kabel um den Blitz
entfesselt zu betreiben.
Blitz auf Kamera funktioniert einwandfrei. Gleiche Einstellung, aber Kabel
dazwischen, alles OK, aber der Hauptblitz zündet nicht, nach dem Vorblitz
ist fertig. Brennweite und Blende wird bei TTL korrekt an den Blitz übermittelt.
Aber man kann einwandfrei sehen, das nur der Vorblitz zündet.
Habe das Kabel auch schon ausgemessen, alle Verbindungen Einwandfrei.
Der Lieferant meint es müsste gehen, sie hätten damit keine Probleme.

Weiss jemand Rat?

Lindenbergi
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Nabend,

ich würde vermuten dass mit dem Kabel was nicht stimmt. Wenn der Blitz auf der Kamera funktioniert dann kann man ja davon ausgehen dass Kamera und Blitz okay sind. Das Kabel macht ja eigentlich nicht anderes ausser den Blitzschuh von der Kamera zu lösen ... ob da noch gross Elektronik drinnen ist weiss ich nicht.

Hast du die Möglichkeit bei deiner 450D den internen Blitz als Master zu Nutzen und den externen dann als Slave zu nutzen. Ich kenn die 450D leider nicht (fotografiere mit Nikon).
Hab kurz bei Canon geschaut, müsste gehen:
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten E-TTL II mit entsprechenden Canon EX-Speedlites,
Unterstützung für kabelloses Canon EX-Multi-Flash-System
Da kannste das Kabel eigentlich sparen. Der Blitz den du dir gekauft hast ist wohl baugleich mit dem Yongnuo 565 EX ... und der kann so ausgelöst werden.

Th.
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Tips. Es ist wie verhext.
habe die Sache am Samstag mit einer anderen Kamera und einem anderen Blitz
getestet. Das Kabel ist einwandfrei. Das Problem liegt am Blitz. Anordnung
war: Eine EOS 7D mit Canon Speedlite 430. Mit Kabel funktioniert einwandfrei.
Triopo an EOS 7D funktioniert. Triopo an Kabel und EOS 7D geht nicht. Dasselbe
Problem. Daten werden korrekt übertragen Vorblitz zündet, aber Hauptblitz bleibt
aus. Somit müsste es eigentlich am Blitz liegen.
Der Verkäufer unterstützt mich nicht wirklich. Er meinte ich könne nicht vorbeikommen
und die Sachen testen. Ich solle den Blitz zurückschicken, er würde mir dann das
Geld überweisen. tolllllll.

Ich geh jatzt mal in ein Fachgeschäft und probiere doch mal ein anderes Kabel.

Lindenbergi
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,

würd ich nicht lange zögern. Schick zurück und kauf dir woanders einen (Amazon ist immer gut wenn es speziell wird weil du alles sehr einfach zurückschicken kannst, wenn es nicht passt). Wenn der baugleich Yongnuo ist dann kannste auch gleich Yongnuo kaufen (ich hab den 568ex und der ist geil, hatte da mal was drüber geschrieben).

Kannst du mal noch was zu deiner Kameraeinstellung sagen (welcher Modus, Blende, Zeit etc.) ? Manchmal kommen die Blitze auch nur nicht mit der Zeit klar oder so.

Hast du mal versucht den internen Blitz als Master und den externen als Slave zu nutzen? TTL sollte da ja auch zu übertragen sein.

Th.
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Thomas,
habe diverse Sachen probiert. Modus P von einer 1/30 - 1/200 höher
synchronisiert der Blitz nicht mehr auf den ersten Vorhang. Zweiter
Vorhang wird von der Kamera nicht unterstützt wenn der Blitz auf der
Kamera montiert ist.
Master und Slave funktioniert einwandfrei. Der Mist ist nur, weil ich für
Produktefotos kein Licht von vorne möchte, und wenn man den eingebauten
Blitz der Kamera verwendet, ist das eher mühsam das Licht umzulenken.
Da ist auch kein TTL mehr möglich.

Lindenbergi
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Bei meiner Kamera kann ich im Menü einstellen dass der interne Blitz AUS bleibt ... geht das bei Canon nicht?

Edit: hab grad nochmal etwas gegoogelt und wie es aussieht kann die 450D den internen Blitz nicht zur eTTL Steuerung verwenden ... nur reines Master/Slave :(
Eine Steuerung der TTL Daten geht wohl nur mit einem masterfähigem Aufsteckblitz (580 EX etc.) ... hm, also doch andere Kabel testen oder gleich TTL Funkauslöser nutzen ... ist etwas teurer aber du bist deutlich flexibler Yongnuo YN-622 e-TTL II Funk-Blitzauslöser für Canon und Yongnuo | Foto-Morgen GmbH

Ich warte auch schon ungeduldig auf die Nikon Version dieser Dinger :)

Th.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Lösung ist da.

Bin gestern noch zu einem Shop wo ein echter Mensch hinter der Verkaufstheke
stand. Haben dann nochmals mit verschiedenen Kabeln probiert und
festgestellt dass das Problem bei der Knipse liegt. Dann haben wir
von Yongnuo den Funk-Bliztauslöser probiert und damit gings. Der
YN-622C kostet etwas über 100.00 €. Was auch noch Super ist, der
wird von meiner EOS als kompatibler Blitz erkannt und es lassen sich
alle Sachen von der Kamera aus steuern. Witzig ist, das Ding bringt
meinen Blitz sogar zu Modi, die der gar nicht kann. Wie zum Beispiel
synchro auf zweiten Verscluss oder High-Speed Blitzen.

Super es geht und ist nicht wesentlich teuerer wie ein unhandliches Kabel.

Lindenbergi
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Und ein AF Hilfslicht haste auch gleich noch dazu. :)
Ich warte nicht umsonst auf die Dinger für Nikon.

Das mit der HSSync probier mal, wenn der Blitz kein HSS kann dann bekommst du Streifen bei schnelleren Zeiten etwa ab 1/250.)

Wenn du irgendwann deinen Blitzpark ausbaust musst du nur Receiver dazukaufen und weiter gehts ... und alles ohne Kabel.

Grüße von der mit 15 cm Neuschnee geplagten polnischen Grenze :)

Th.
 
Oben Unten