• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Tepro Kugelgrill Tucson 54 cm

Daniel Gebhart

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe bitte. (Suchfunktion habe ich probiert, aber nichts passendes gefunden)

Ich möchte gerne einen Kugelgrill kaufen und war eigentlich schon auf einen Weber eingefahren.
Möchte damit die üblichen Sachen halt machen können. PP, Ribs, "normales" Grillen usw. Es soll keine High-End Kugel werden aber auch etwas brauchbares. (Ich kenne es aus anderen Hobbies. Da zählt meist: Wer billig kauft, kauft zweimal)

Naja nun habe ich für den oben genannten Grill die Option ihn für 69,- EUR zu kaufen. Kann man ihn mit einer Weber Kugel in den Funktionen vergleichen? Werd ich an dem Ding vielleicht nur kurze Freude haben? Hat da jemand Erfahrung mit ihm? Welche Nachteile hat das Ding?

Seid ruhig ehrlich. Ich will ja keinen totalen Schrott kaufen.

Danke schonmal!!
 
Ich kenn den Grill nicht, aber mich würde schon stören, dass viel Zubehör auf 57er Größen ausgelegt ist.
 
@Daniel Gebhart :

Ich habe hier schon mal irgendwas über die Kugel gelesen.
Verarbeitung war nicht so glanzvoll.
Der Aschebehälter hatte ziemlich Spiel und dadurch relativ große Schlitze.
Das macht die Temperatur-Regelung nicht gerade einfach. Fremdluft ist da immer ein Problem und je "schlimmer" desto mehr haut die Temp. dann auch mal beim kleinsten Windstoß ab.
Der TO hat damals mit 'n bischen zurecht biegen und ich meine Ofendichtband dem entgegengewirkt.
Wenn du also mit "durchschnittlicher" Verarbeitung und Haptik leben kannst und bereit bist evtl. ein bischen zu basteln dann mag der wohl gehen.
Was allerdings Haltbarkeit/Langlebigkeit angeht würde ich nicht zu viel erwarten.
Du solltest dir also im klaren sein, daß es sein kann(!!!) das du dir in 2-5 Jahren was neues kaufen musst.
Ich würde imho einen Grill der "üblichen Verdächtigen" vorziehen.

Armin
 
Ich habe den Tucson seid 2016. Damals für 80 Euro bei Lidl.
Der Grill ist überraschend haltbar, wenn er trocken steht. Rost hat er nur an dem verchromten Rost zwischen den Beinen.
Die Griffe sind sehr schlagempfindlich! Der Grill kahm schon gleich mit gebrochenem Griff vom Untergestell an. Lidl hat mir aber gleich 2 neue zugesendet. Ein Jahr später habe ich selbst den Griff am Deckel auch zerbrochen. Daher habe ich dort den 2. Griff von Unten angebaut. Sitzt etwas schräg, tut aber was er soll. Ich habe mit dem Grill vieles gemacht. Pulled Pork, Rippchen, Spieße usw.
Für den Preis kann man nicht Meckern aber schwächen hat er doch. Besonders die Temperaturregelung ist gegenüber Weber nicht gut. Unten rum ist er zu unstabiel und für hohe Temperaturen ist das Deckelventil zu klein. Am besten läuft der Grill zwischen 150 - 200°C. Stände ich noch mal vor der Wahl würde ich daher vermutlich eher einen gebrauchten Weber kaufen. Wer aber keine Long Jobs plant, für den ist der Grill eine Alternative!
 

Anhänge

  • 20230422_192156.jpg
    20230422_192156.jpg
    822 KB · Aufrufe: 9
  • 20230422_194032.jpg
    20230422_194032.jpg
    864,7 KB · Aufrufe: 10
  • 20160528_162252.jpg
    20160528_162252.jpg
    738,3 KB · Aufrufe: 10
  • 20160903_180321.jpg
    20160903_180321.jpg
    540,3 KB · Aufrufe: 10
Ich würde Dir raten Dein Geld in eine Weberkugel mit Edelstahlrost und ohne Deckelscharnier zu investieren.
 
Ich habe ja noch einen Go Anywhere, 47er Weber und einen Weber Kamado. Trotzdem habe ich noch Spass an dem Teil. Ich hatte auf Kulanz damals einen neuen Deckel bekommen, weil der Deckel offensichtlich einen Sturzschaden hatte. Der lag jetzt 7 Jahre auf dem Dachboden. Heute aus einer Bastellaune habe ich ihn ersetzt. Den Griff habe ich mir aus einem gebrochenem Spatenstiel zugesägt. Auch ein neues Thermometer habe ich spendiert. Das alte war etwas blind. Mir gefällt es.😆
1000059137.jpg
 
Zurück
Oben Unten