• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Thermometer nachrüsten

Löwe am Grill

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Liebe Griller,

ich les zwar schon in den letzten Jahren immer mal wieder mit, aber jetzt schreib ich zum ersten mal was, bin also ein neuer hier. Ich komme aus dem Münchner Osten und mein Nick is Programm ;-)

Nun zum Thema bei dem Ihr mit sicher gute Ratschläge geben könnt:

Ich habe immer mal wieder Schwierigkeiten die Temperatur in meinem 57 Weber Kugelgrill zu steuern. Deshalb möchte ich jetzt ein Thermometer (von Outdoor-Chef) nachrüsten. Dafür gibt m.E. drei Möglichkeiten wo das Thermometer am besten aufgehoben ist:

attachment.php


A: ganz oben am Griff (so wie bei der Lafer-Edition)
--> Dagegen spricht, dass die Temperatur dort beim Grillen am höchsten ist und somit nicht die "wahre" Temp beim Grillgut gemessen wird.

B: Ganz an der Seite des Deckels (Temp wird dann zwar etwa auf Höhe des Grillguts, aber eben am Rand gemessen)

C: Varainte von B; die Frage ist, ob da Thermometer besser unterhalb der Lüftung sein soll oder doch eher nicht.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Meinung sagen könntet, dann würde ich das Ding mal "festmachen".

Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüße
Löwe

IMG_3738.jpg
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi

Ich hab bei vor kurzem bei meinem Cadac ein Thermometer nachgerüstet und in etwa die selben Überlegungen gehabt. Mein Thermometer ist etwa in Position C.

Ich denke deine Pos. B wäre auch OK. Man sieht ja oft Webers mit nem Thermometer direkt in der Lüftung bzw. durch die Niete des Lüftungsschiebers.
Aber da hätt ich bedenken wegen dem heißen Abgasstrohm.

Aber alles in allem wird ein Deckelthermometer nie optimal platziert werden können. Optimal ist nur ein Sensor direkt am Fleisch wie z.B. mit nem ODC GourmetCheck.
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Moin Löwe,

ich habe es unterhalb der oberen Lüftung angebracht. Warum? Nun, meine Gedanken waren:

- Ich bin auf Rosthöhe und habe die gleiche Temperatur auf der Anzeige. Ist man ganz oben im Deckel, dann hat man 15 -20 °C mehr. Wenn man das weiß, ist das natürlich auch absolut ok.
- Das Thermometer ist direkt hinter der Deckelhalterung; somit kein zweites störendes Hindernis im Garraum, wenn ich z.B. an Vergrillungen mit Hovergrill denke.
- Ich schätze, die Pos.B und C haben die gleiche Temperatur.
- Das Thermometer ist von Weber und ein Ersatzteil von einem Gasgrill. Ich weiß grad nicht welcher. Es war äußerst günstig und wird mit einer Flügelmutter fixiert.
- OK, das Emaille muß angebohrt werden, aber das war mir wurscht...

Ich hoffe, das hilft.

Viele Grüße
SmoKing

DSC05265.JPG


DSC05267.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Löwe am Grill

Löwe am Grill

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Eure Antworten!

Das bestätigt so ziemlich meine Überlegungen. Das Argument von SmoKing mit der Deckelhalterung ist gut; ich denke ich werde das Thermometer auch genau an dieser Stelle einbauen.

Hast Du denn schon mal ein Backofenthermometer zum Fleisch gelegt und die Temperatur mit dem Thermometer im Deckel verglichen?

Ich werde sowieso ein Foto einstellen, sobald das Thermometer "sitzt" und dann auch über das Ergebnis des Temperaturvergleichs berichten!

Viele Grüße
Löwe
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Der Vergleich mit meinem Redicheck auf Grillrosthöhe ergibt eine Abweichung von wenigen Zehntel Grad Celsius... :D
Nee, ernsthaft - es passt.

Und wie oft, vieles war schon mal da:
Schau doch nochmal hier im Forum nach dem Thermometer-Thread - das ist eine gute Zusammenfassung sehr vieler Überlegungen!

Viele Grüße und viel Erfolg beim Bohren
SmoKing
 
OP
OP
Löwe am Grill

Löwe am Grill

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Nachdem ich mir zuerst ziemlich viel Zeit gelasse habe, mein Vorhaben in die Tat umzusetzen (mit der Erkenntniss, dass ich mit einem runden Bohrer ein achteckiges Loch bohren kann) und mir dann noch mehr Zeit gelassen habe, diesen Beitrag zu aktualisieren, hier nun meine Rückmeldung:

IMG_3760.JPG


IMG_3761.JPG


IMG_3765.JPG


Ich hab mich schließlich entschlossen, das Thermometer auf der gegenüberliegenden Seite der Deckellüftung zu montieren (also Variante d von a-c).

Ich bin insgesamt sehr zufrieden und gehe inzwischen davon aus, dass das WMF-Backofenthermometer nicht richtig funktioniert (es zeigt immer etwas unter 200 Grad an während das neu eingebaute Outdoorchef schon bei 230-250 Grad ist).

Danke noch mal für Eure Anregungen!

Viele Grüße
Löwe

P.S. Wie kann ich denn verhindern, dass des "we" von "Löwe" zum Wochenende wird? (Wobei das, wenn ich es mir recht überlege, eigentlich sogar ganz witzig ist 8-))
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten