• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tipps zum Eigenbau

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo allerseits.

Ich verfolge nun schon mehrere Jahre diese wunderbaren Eigenbauten hier im Forum und träumte bisher immer davon, meinen eigenen Sportplatz zu bauen. Mangels Garten/Platz blieb es aber bisher beim Träumen und beim Grillen in der Garagenzufahrt mit meinem Weber OTS 57.

Nun haben wir seit Juli einen Garten in einer Kleingartenanlage. Und nun will Papa mehr ;-)

Da in diesem Garten schon jahrelang nix mehr gemacht wurde müssen wir ihn einmal komplett umkrempeln und ausnahmslos alles neu machen. Nebst neuer Hütte und neuer Terrasse. Und wenn wir schon mal alles neu machen.... warum dann nicht gleich einen Platz für einen kleinen Sportplatz freihalten:D
Weibchen hat sogar die Genehmigung erteilt. Der Platz sollte dann auch irgendwo neben der Terrasse sein.

Ich dachte erst an etwas gemauertes, aber Betonfundamente sind dort leider verboten.
Lediglich Einschlaghülsen sind gestattet.
Gibt es statt Beton andere Alternativen? Ich dachte an schwere Steinplatten, die man vllt unterlegen könnte.
Aber hält das?
Dies konnte ich bisher aber noch nicht so richtig in Erfahrung bringen.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.

Gruß

Holger

PS: Ich hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig. Wenn nicht, so möge ein Admin den Thread in die passende Rubrik verschieben. Danke.
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,

Gibt es statt Beton andere Alternativen? Ich dachte an schwere Steinplatten, die man vllt unterlegen könnt
für meinen Spochtplatz habe ich Ähnliches geplant. Die "Küchenzeile" werde ich auch mauern. Da die aber nicht allzu schwer sein wird, werde ich die auch mit normalen Gehwegplatten (cm 4cm dick) fundamentieren. Darunter kommt eine Sand/Zement-Mischung, die aber trocken angemischt ist. Damit ist das kein Betonfundament in dem Sinne. Es wird mit der Zeit aber hart genug, um die Platten stabil zu halten. Das Fundament taugt natürlich nicht, um da ordentliche Mauern drauf zu bauen, aber für meine Zwecke wird es reichen und eventuell für Deine auch.

Sascha
 
OP
OP
Mr.Wulf

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Sascha.
Danke schon mal für die schnelle Antwort.
Die Idee mit dem Sand/Zement Gemisch ist klasse.

Und wenn irgendwie möglich soll auch mein Weberli irgendwie mit eingebaut werden.
So ähnlich wie in einem anderen Thread von Helmut, in dem er seinen Tisch vorstellt.
Muss da mal näher drauf rum denken.

Und auf geht's... zu den Kleinanzeigen :-)
 

sashman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Und auf geht's... zu den Kleinanzeigen
auf jeden Fall. Wenn man auf "verschenken" filtert, ist man überrascht, was die Leute alles verschenken. Meine rund 100 Gehwegplatten habe ich auch auf diese Weise geschenkt bekommen. :fish:
 
OP
OP
Mr.Wulf

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
auf jeden Fall. Wenn man auf "verschenken" filtert, ist man überrascht, was die Leute alles verschenken.
Ich mache seit zwei Monaten nix anderes mehr. Kleinanzeigen und ich sind mittlerweile richtig gute Freunde geworden.

Getreu dem Motto: Haben is besser als Brauchen. Und wenns nix kostet... noch besser :rotfll:
 
Oben Unten