• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tonnegrill im Eigenbau

Julian90

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Unser Nachbar hatte noch ein altes 200L Fass, welches er an mich abgetreten hat. Nun habe ich heute mit dem Bau eines Tonnen/Fassgrills begonnen. Die Form habe ich geflext und Scharniere angebracht. Jedoch habe ich nun ein paar Fragen:
1. Wo bekomme ich günstig einen billigen Grillrost her? (Ich bräuchte 2 große Roste ausm Baumarkt das würde ca. 40€ aber das muss doch billiger gehn)
2. Ist es sinnvoll eine Kohleplatte einzubauen?
3. Womit kann ich den Grill lackieren? Ist die selbst gemachte Smokerfarbe hitzebeständig genug?

Auf Wunsch kann ich Bilder machen.

Gruß Julian
 

die Bruckers

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo erstmal.

Bilder sind hier immer erwünscht!!!

Billige Grillsroste?? Schau mal bei Stockinger hier im Forum nach.

Und die Smokerfarbe ist hitzebeständig.

Kannst ja mal unter UDS (Ugly Drum Smoker) suchen. Oder Du schaust im UDS-Owner Fred nach. Da findest Du sicherlich Antworten auf alle Deine Fragen
 
OP
OP
J

Julian90

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Antwort. Im Thread zur Smokerfarbe steht:
und alles was nicht "glühend heiss" wird
deswegen fragte ich nochmal nach. Anbei noch eine Skizze, die ich mit SketchUp gemacht habe (so soll das später mal aussehen). Bilder reiche ich dann morgen nach.

Gruß Julian
 

Anhänge

V2a-schmiede

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Jo Servus.tja die Frage ist wie groß soll der rost sein?Am billigsten ist wahrscheinlich immer noch selber bauen wenn man die Möglichkeiten hat.
Und mit der Farbe sehe ich das ganze mal nicht so streng,habe meinen Watersmoker mit einer hitzebeständigen Farbe(bis 800 Grad)lackiert und das Döschen hat 21juros gekostet (700ml),da stellt sich die Frage ob sich da eine selbstgemachte Farbe lohnt.
Auf jeden Fall noch viel Spaß beim Bauen.
 

DeGrilla

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
In Sachen Farbe würde ich mir ein paar Tage Zeit lassen und dem blauen Baumarktriesen einen Besuch bei der nächsten "20% auf Alles was keinen Stecker hat"-Aktion abstatten. 2 Döschen haben mich unter 20 Euronen gekostet und dafür hab ich schön gesprüht :biggrinsanta:
 
OP
OP
J

Julian90

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So gestern habe ich alles was an Holzkohle und Briketts da war in die Tonne getan und ordentlich eingeheizt. Gut dass die Nachbarn noch im Urlaub waren, denn das stank wie Sau und hat bestimmt auch lustig ausgesehen. Ich bei Nieselregen in einem XXL T-Shirt (habe ich geschenkt bekommen, ist mein Arbeitsshirt) mit der Fahrradpumpe vor einem alten aufgeflexten Fass. Auf jeden Fall ist jetzt der penetrante Ölgeruch weg, die Farbe ist jedoch hartnäckiger, denn die hat sich kaum gelöst. Mit dem Lack warte ich eh, denn bis das mal durchgerostet ist, liegen wir wohl alle ein Stockwerk tiefer. Die Scharniere habe ich fest angebracht, doch das Mittlere will noch nicht so, da dort das Fass sehr instabil ist und sich nach außen wölbt. Auch die Schneidekanten habe ich entgratet, nachdem ich mir gestern beinahe den Arm aufgeschlitzt habe. Morgen dann also das mittlere Scharnier und die Standfüße. Der Rost müsste 55x80cm groß sein. Im Baumarkt gibts 60x40 für 20€. Wenn ich 2 zusammen nehmen und ein wenig kürze würde das passen, aber ist mir irgendwie zu teuer. Wenn jemand weiß obs das irgendwo billiger gibt, einfach melden. Bilder gibts, wenn das Wetter ein wenig besser wird.

Gruß Julian
 

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
Im Baumarkt gibts 60x40 für 20€. Wenn ich 2 zusammen nehmen und ein wenig kürze würde das passen, aber ist mir irgendwie zu teuer.
Viel günstiger wirst Du kaum finden, auch nicht wenn Du es selbst baust :welder:!

Außerdem: :bilder::bilder::bilder:

Gruß, Hermann
 
OP
OP
J

Julian90

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ok dachte ich mir fast. Bilder gibts, wenns das Nieseln aufhört. Wenn die Kamera meines Vaters einen Wasserschaden erleidet gibts ärger ;). Ich geh morgen eh (mal wieder) zum Baumarkt da nehme ich den Grillrost gleich mit.

//edit: Bilder angehängt
DSC00939_resize.jpg


DSC00940_resize.jpg

Gruß Julian
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
J

Julian90

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So fast geschafft. Nurnoch das Kohleblech und die Unterseite der Tollen müssen noch löchriger werden. Ansonsten ist der Grill fertig. Das Gestell ist noch leicht wackelig, hier müssen noch Stützstreben rein. Man könnte jedoch schon jetzt ohne Probleme darauf grillen:
DSC00941_resize.jpg


DSC00945_resize.jpg

Meister Mock (mein Lehrer im Metallpraktikum) währe stolz auf mich.

Gruß Julian
 
Oben Unten