• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

totaler rippchen anfänger

Chainsaw001

Veganer
hallo liebe grillgemeinde!

ich habe schon einiges über rippchen gelesen und gegoogelt, doch habe ich da noch einige fragen auf welche ich bei euch auf antworten hoffe.

ich besitze leider ledeliglich einen weber q200, sah aber auch schon den ein oder anderen beitrag wo rippchen ebenfalls auf q´s gemacht wurden.
gelingen die denn? ist der q200 für rippchen geeignet?
sollte man den q dafür lieber nicht verwenden , könnte man rippchen den auch im normalen ofen machen?

dann erschliesst sich bei mir nicht vollständig die bezifferrung der ribs (3-2-1)
steht die erste ziffer für die stunden der direkten hitze, die mittlere die stunden in jehova und die letzte für weitere direkte hitze?

wie ist die KT und OT für rippchen und welche rippchen nehmt ihr?

fragen über fragen :)
ich weiss das es einige themen bereits dazu gibt doch wollte ich einfach mal spazifisch einen fred für mich und meine fragen erstellen. hoffe das nimmt mir niemand krumm...

in dem sinne, schönen sonntag noch!
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hallo liebe grillgemeinde!

ich besitze leider ledeliglich einen weber q200, sah aber auch schon den ein oder anderen beitrag wo rippchen ebenfalls auf q´s gemacht wurden.
gelingen die denn? ist der q200 für rippchen geeignet?
sollte man den q dafür lieber nicht verwenden , könnte man rippchen den auch im normalen ofen machen?
Sicherlich lassen sich Ribs im Q machen. Du musst dur dementsprechend entkoppeln.

dann erschliesst sich bei mir nicht vollständig die bezifferrung der ribs (3-2-1)
steht die erste ziffer für die stunden der direkten hitze, die mittlere die stunden in jehova und die letzte für weitere direkte hitze?
3-2-1- d.h. 3 Stunden bei 110 Grad mit Räucherchips (wers mag) dann2 Stunden in Jehova bei 140 Grad (mit Apfelsaft) und dann noch 1 Stunde am Rost mit 110 grad und mit BBQ Sauce Deiner Wahl bepinseln. Muß aber nicht so kompliziert sein - kannst auch: Ribs kurz anbraten und dann entkoppeln und in Jehova (starke Grilljehova) wickeln (mit ein paar löffel Apfelsaft) für 2 Stunden am Rost bei 140 Grad - auspacken und am Rost legen und kurz glasieren (mit BBQ Sauce)
wie ist die KT und OT für rippchen und welche rippchen nehmt ihr?
Ich nehme immer Spare Ribs (unmariniert!!!!) - Silberhaut abziehen - mit MD würzen - über nacht im Kühlschrank liegen lassen und dann grillen

Es gibt soviele Möglichkeiten Ribs zu machen man muss einfach testen - gutes gelingen

Rudi
 

yommt

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich mach' die Ribs auf dem Q120 in einer Indoor / Outdoor Kombi.
Dazu werden die Ribs erst von der Silberhaut befreit, dann mit Magic Dust gerubbed. Das ganze etwas einziehen lassen.

Dann kommen die Ribs in einen Bräter mit Rost. Dieser wird mit gut einem halben Liter Flüssigkeit aufgefüllt. Was da rein kommt hängt von den Vorräten oder vom Rezept ab - hauptsache es ist süss und BBQ Soße ist drin...
Der Bräter wird anschließend mit Alufolie fest verschlossen (besser 2 Lagen nehmen) und bei 160 Grad in den Ofen gestellt. Dort bleibt das ganze 2,5 Stunden. Danach sind die Ribs schon so zart, dass du beim Rausheben aufpassen musst, dass Sie nicht auseinanderfallen.

Dann gehts noch für 10-15 Min zum glazen auf den Grill. Dazu nehm ich eine Mischung aus Ahornsirup und BBQ Sauce.

Ein Gedicht das Ganze...

Hier mal ein Rezept von Chilicheesfries.net (leider ist diese Super Seite offline) - die Wayback Maschine findet aber die gecachten Seiten noch ;-)
Internet Archive: Wayback Machine -> http://chilicheesefries.net/jack-daniels-bbq-rib-tips/

INGREDIENTS:
2 – 3 lbs pork rib tips
4 tablespoons Angel Dust seasoning found here
2 bottles beer

For the sauce
2 cups ketchup
4 tablespoons Tabasco® sauce
1/4 cup tablespoons Creole mustard such as Zatarain’s®
1/4 cup honey
1/4 cup Jack Daniels® whiskey
2 tablespoons dark brown sugar
1 tablespoon Worcestershire sauce
1 tablespoon garlic powder
1 teaspoon Liquid Smoke®


PREPARATION:

1. Preheat oven to 325ºF. Place the ribs in a roasting pan and rub with Angel Dust seasoning, pressing the spices into the meat. Pour in the beer and cover with foil. Place in the oven and cook for 2 to 2½ hours, or until the bones pull easily from the meat. Remove from liquid and set aside to cool.

2. In a medium sauce pan, mix all sauce ingredients together. Bring to a boil and reduce heat to simmer. Cook for about 20 minutes to thicken.

3. Heat grill to medium heat. Grill rib tips for about 20 more minutes, basting with the sauce. Serve with sauce for dipping.
 
Oben Unten