• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Triton2 bei mir eingetrudelt.

Grillecke

Militanter Veganer
Hallo Leute!

Hab hier viel gelesen ... vor allem die Kaufberatung :) und war immer wieder überrascht wie viel Geld manche für ihren Grill ausgeben. Meine Göga und ich gehören zu den weniger sportlichen Leuten und deshalb ist auch unser Sportgerät etwas einfacher ausgefallen.

Nach langen hin- und her ist es schließlich ein Landmännchen geworden ... genauer gesagt die 2015ner Version des Triton 2. Passte gerade noch in unser Limit (wollten nicht mehr als maximal 300 Euro ausgeben) und er sollte für 2 (meistens) - 4 (eher selten) Personen ausreichend sein.
Ich bin mal gespannt wie lange er hält. Ich hoffe natürlich auf mindestens 5 Jahre (so lang ist ja auch die Brenner Garantie gegen Durchrostung).

Hier die technischen Daten:

Brenner/Leistung 2 x 3,5 kW
Brenner-Material Edelstahl
Brenner-Abdeckung Emailliert
Zündung Automatische Piezo-Zündung
Temperaturanzeige Ja
Grillfläche in cm 46 x 44
Grillrost-Material Gusseisen, emailliert
Geeignet für Anzahl Personen 8
Warmhalterost Emailliert
Unterschrank Ja
Rollen 4 Rollen, arretierbar
Inkl. Schlauch und Druckminderer Ja
Produktmaße in cm 123 x 121,5 x 57
Verpackungsmaße in cm 77 x 52 x 68

Hab mich mal an den Aufbau gemacht und dabei ein paar Bilder geschossen.

1. Anfängersportgerät noch in Kartonage.
K800_DSCN0485.JPG

2. Die Einzelteile verbreiten sich in typisch chaotischen Durcheinander quer im Zimmer. War doch überrascht wie viele weitere Kartons und Styropor sich in einem einzigen Karton verstecken können.
K800_DSCN0487.JPG

K800_DSCN0488.JPG

3. Jetzt geht´s ans Eingemachte! Der Typ der schon Ikea Schränke falsch zusammenschraubt hat wagt sich an einen Gasgrill.

K800_DSCN0492.JPG

(Okay .. die 4 Teile habe ich noch verschraubt bekommen ohne irgendetwas falsch zu machen)

K800_DSCN0493.JPG

(Immer noch nichts falsch angeschraubt und die Grilleinheit ist hochgewuchtet und befestigt)

Nach gemütlichen 2 Stunden (hätte auch schneller gehen können) ist endlich jede Schraube da wo sie hingehört und alles so wie es sein sollte:

K800_DSCN0495.JPG


Brennerabdeckungen sind drinnen, Gussgrillroste und Wärmerost sind angebracht .... fertig.
K800_DSCN0502.JPG



Momentan hat der Kleine noch Schonfrist. Nach den (doch etwas stressigen) Ostertagen wird er hinaus in den wilden Garten gelassen und muss sich dort behaupten.

Gruß und Frohe Osterfeiertage

Grillecke
 

Anhänge

  • K800_DSCN0485.JPG
    K800_DSCN0485.JPG
    109,7 KB · Aufrufe: 1.720
  • K800_DSCN0487.JPG
    K800_DSCN0487.JPG
    118,5 KB · Aufrufe: 1.700
  • K800_DSCN0488.JPG
    K800_DSCN0488.JPG
    111,3 KB · Aufrufe: 1.696
  • K800_DSCN0492.JPG
    K800_DSCN0492.JPG
    114,6 KB · Aufrufe: 1.692
  • K800_DSCN0493.JPG
    K800_DSCN0493.JPG
    57,6 KB · Aufrufe: 1.689
  • K800_DSCN0495.JPG
    K800_DSCN0495.JPG
    59,7 KB · Aufrufe: 1.688
  • K800_DSCN0502.JPG
    K800_DSCN0502.JPG
    108,7 KB · Aufrufe: 1.716

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
und - Gibt es schon Neues?
 
OP
OP
Grillecke

Grillecke

Militanter Veganer
Klar gibt es was Neues :)

Habe heute endlich das erste Mal das kleine Biest in Betrieb genommen.

11kg Propanflasche rein ... und den obligatorischen Lecksuchtest und dann erstmal 20 Minuten einbrennen.

Temperatur war nach etwa 10 Minuten bei 250 Grad und nach den 20 Minuten bei etwa 280 Grad ... mehr wollte das Schätzeisen allerdings auch nach 30 Minuten nicht anzeigen.

Dann wurden Würstl, Rib-Eye Steak und Aubergine (in Jehova) auf den Grill geworfen.

Steak schmeckte genial ... aber das Branding war nicht so toll. Da hätte ich es mir doch etwas kräftiger gewünscht.
Würstl waren ebenfalls lecker. Besonders die zwei Exemplare die noch kurz vorm Ende des Essens drauf lagen. Ich liebe Knusperwürstl :)
Aubergine hat mir auch geschmeckt.

Und vor lauter Hunger hatte ich glatt vergessen Fotos zu machen. Aber es wird ja nicht der letzte Grillabend in diesem Jahr gewesen sein und die Kamera darf bestimmt nochmal arbeiten.
 
Oben Unten