• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tuning plates, Buffles usw.

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
mal nur kurz ne Frage zu o.g. Hilfsmitteln! Braucht mann sowas wirklich? Ich hab jetzt nur ein Lochblech zwischen Garkammer u. Brennkammer geschweißt! Zusätzlich hab ich noch Tuningplate halter, d.h. zwei Flachmaterial in der GK oberhalb der öffnung von der Brennkammer! Was bewirken die? Verhindert das Lochblech wirklich das durchschlagen der Flammen?
 
S

Sem

Guest
Also meinen bescheidenen Erfahrungen nach hilft das Lochblech nur den Ascheflug im Anfangsstadium abzufangen. ( ich hab'eh keine Ahnung )
Die Tuningplates sind da viel wirksamer, erstens speichern sie Temp. und zweitens reduzieren sie wirksam das Durchschlagen von Flammen direkt neben der SFB.........aber ich habe eh keine Ahnung, weil ich kann gar nicht "Grillen".

Jedoch das sei Angemerkt; Wir machen das ja nicht aus Spaß....:muh:

Probier es einfach aus , Jedes Sportgerät verhält sich anders (Eigenbauten) da hilft nur Üben.
Gruß, Sem.
(ich geh' dann mal Üben ):pfeif:
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Die tuning plates sind dann einfach nur Blechplatten die mann verschieben kann?
Ich hab halt oft schon diese aufwendigen von aussen verstellbaren platten gesehen wo mann quasi die öffnung von SFB zu GR verschließen oder verjüngen kann!
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Ist sinnvoll, wenn man den Smoker richtig voll packt. Ansonsten kann man verzichten und in Fleisch investieren.

:prost:
bbq4you
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Könnte mir jemand von euch ein Bild von einem Baffle einstellen? Kann mir eigentlich net viel drunter vorstellen!
 

Allpapa

Pussy
Ein Baffle ist das schräge "Blech" in der Garkammer das den Hotspot der SFB abschirmt.
Bei den meisten Kaufsmokern ist es zu klein.

Bei meinem Smoker hab ich es verstellbar gemacht um die Luftmenge unter die Tuning Plates zu steuern.

 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Oh mann, das sieht aber ganz schön aufwendig aus! Funktionier das z.B. auch wenn ich das erste Tuning plate nach unten hin abwinkle? Das Buffle dient ja nur damit die Flammen nicht durchschlagen, oder!
Wie könnt ich es einfacher machen u. vor allem nachträglich?!
 

Allpapa

Pussy
Ein Baffle würde ich von Anfang an einbauen, muss ja nicht mit Schieber sein.
Dann nimmst du dir eine handvoll Backofentermometer und misst ihn im Betrieb mal durch.
Nachträglich kannst du auch noch einbauen, hab ich auch auf Etappen gemacht.
Meine Lösung ist auch wegen dem Turm, damit kann ich ihn besser steuern.
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hallo,

hab leider gerade keine Bilder von meinem Smoker zur Hand, probier es deshalb in Textform.

Baffle, also schräg nach unten zeigendes Flammblech zwischen GR und SFB ist relativ schnell und leicht eingebaut und durchaus sinnvoll, einfach ein Belchstück nehmen und an der Verbindungsstelle schräg nach unten Richtung GR anschweißen. Dabei sollte noch ca. die Hälfte des Durchlasses offen beleiben. Ich will meines schon seit einem Jahr auf verstellbar umbauen, um mehr Einstellmöglichkeiten zu haben, finde aber leider keine Zeit dazu.


Tuning plates: Sind relativ schnell eingebaut, wie du ja schon geschrieben hast sind es einfach verschiebbare Metallplatten. Ich habe bei meinen Smoker in der halben Höhe unterhalt des Grillrostes einfach vorne und hinten zwei dünne Bandeisen über die gesamte Länge des GR angeschweißt und auf diesen liegen mehrere ca. 10cm breite Metallplatten. In Kombination mit dem auf der ersten Platte fast aufliegenden Baffle kann ich so einige Temperaturzonen im Smoker erzeugen, bzw. eine gleichmässigere Temperaturverteilung erreichen. Z.B. Ich lasse die ersten Bleche aneinander liegen und öffne erst einen Spalt in der Mitte, dort liegt dann mein Braten und es können keine Flammen zu ihm durchschlagen. Oder z.B. bei mehreren verschiedenen Garstücken, die Ribs in der Jehovaphase kommen über den ersten Spalt und haben dort eine höhere Temperatur, der davorliegende Braten liegt aber etwas kühler.


Hoffe meine Erklärung ist nicht zu verwirrend geschrieben und sie hilft dir etwas.

LG,

Waldviertler
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi,
ich grab den tröt mal wieder aus! Hab jetzt 4x Edelstahlplatten ca. 200mm breit! Ich hab sie ganz rechts an den Ausslaß der SFB gelegt, zwei Stück nebeneinander! Hab dann rechts u. links laut Deckelthermometer die gleiche Temperatur!
Problem: Da wo das zweite Blech aufhört, also wo die Luft nach oben strömen kann, hab ich eine wesentlich höhere Temperatur direkt auf dem Rost! Habt ihr die Bleche ohne Spalt zueinander liegen oder lasst ihr immer einen Spalt das ein Teil der heißen Luft durch die Spalte strömen kann?
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Kann ich dir eigentlich gar nicht so universell beantworten, ich habe mehrere Platten im Smoker liegen, die ich je nach Beladung verschiebe. Wenn ich nur einen Braten im Smoker habe, dann lege ich diesen ziemlich nach Links, rechts davon mache ich denn einen kleineren Spalt auf, direkt unter den Braten einen größeren. Wenn ich dann nach einiger Zeit sehe, dass sich der Braten unterschiedlich verfärbt, dann mache ich die Lücken je nach Bedarf etwas größrer oder kleiner.

Hoffe du kanns nachvollziehen was ich meine.

LG aus :nusser:

Christoph
 

phil4924

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Endlich weiß ich mal was mit diesen Tuning Plates und mit diesem Buffles gemeint ist.
Bau ich in meinen jetzt auch noch rein.
Hab irgendwo mal was von einem Konversionsrohr gelesen.
Was ist das jetz wieder :-?
 

h71rot

Militanter Veganer
Hallo, ihr sprecht immer von der Breite, wie dick sind diese "Bleche"? Das sind dann doch "tunning Platzes"?
Werden diese über den Durchgang von der SFB gesetzt oder auf halber Höhe des Lochs?
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oben Unten