• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Ugly Drum Smoker 2k15 v1

Goldrush

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

da ich mich ja heute schon in einem anderen Thread kurz vorgestellt habe, möchte ich euch nun heute mein erstes kleines Grillprojekt vorstellen. Mein Ugly-Drum-Smoker in der ersten Version.
Es kursieren ja wirklich hunderte von Bauanleitungen im Netz und vor lauter Bilder weiß man gar nicht was und wie man es machen sollte. Ich denke wenn man einmal angefangen hat und sich selbst Gedanken darüber gemacht hat und der Plan im Kopf steht, geht alles von allein e seinen Weg.

Was mir persönlich wichtig war, das die Temperatur wirklich gut regelbar ist, da ich das bei meinem aktuellen Kugelgrill nicht wirklich immer so 100% hinbekommen habe. Desweiteren sollte es auch möglich sein, bei Bedarf über mehrere Ebenen zu garen.

Einkaufsliste setzt sich bis jetzt aus folgenden Materialien zusammen:

  • Fass 220 Liter
  • Waschmaschinentrommel
  • Pizzablech
  • Paellapfanne
  • Edelstahlgrillroste
  • Regalschienen sowie Aufnahmen
  • Grillthermometer
  • Anschlüsse zur Luftregulierung
  • Verschiedene Schrauben und Befestigungsteile
  • Winkel
  • Rundholz
  • Holzplatte
  • Diverse Bohrer, Flex uvm.

  • Als erstes konnte ich mit großer Freude feststellen, dass der 57cm Weber Deckel 1:1 passgenau auf das Fass passt. Darum wurde auch der Falz des Fasses stehen gelassen und innen geschnitten.
20150429_110600.jpg 20150429_110608.jpg 20150429_121804.jpg 20150429_121758.jpg 20150429_121810.jpg


  • Nachdem der Deckel entfernt war wurde mit Sägespähnen das sich restlich befindliche Material etwas gebunden.
20150429_122136.jpg


  • Danach ging es dann ans Feuermachen und Ausbrennen des Fasses.
20150429_124610.jpg 20150429_125337.jpg 20150429_130147.jpg 20150429_130150.jpg 20150429_130157.jpg

  • Anschließend wurde die alte Farbe auf der Außenseite abgeschliffen, so dass eine blanke Oberfläche entstand und das Fass zur weiteren Verarbeitung bereit ist.
20150430_155710.jpg 20150430_155717.jpg

  • Gestern wurden dann bereits die Schienen für die verschiebenden Ebenen gebohrt und montiert.

  • Leider hatte ich einen Fehler gemacht und das Fass schon vorab einmal lackiert, obwohl noch viel gebohrt und verbaut werden muss. Nun ja ;) muss evtl. nochmals etwas nachgebessert werden was den Lack angeht.

  • Heute Abend gings dann weiter mit den nächsten Sachen. Da ich keinen Stufenbohrer hatte, wurde eben kleine Löcher gebohrt und dann mit einer Feile ausgefeilt, so dass die Muffen auch rein passten.
20150507_172853.jpg 20150507_172847.jpg 20150507_173951.jpg 20150507_173831.jpg
  • Weiter ging es mit der Modifikation der Wäschetrommel für die Glut. Es wird noch etwas mehr umgebaut, aber die Teile fehlen aktuell noch. Vorab dennoch die ersten Bilder.
20150507_171116.jpg 20150507_171145.jpg 20150507_171215.jpg

Ich halte euch hier auf dem Laufenden :thumb1:
 

Anhänge

  • 20150429_110600.jpg
    20150429_110600.jpg
    272,5 KB · Aufrufe: 371
  • 20150429_110608.jpg
    20150429_110608.jpg
    223,8 KB · Aufrufe: 392
  • 20150429_121758.jpg
    20150429_121758.jpg
    217,8 KB · Aufrufe: 352
  • 20150429_121804.jpg
    20150429_121804.jpg
    237,3 KB · Aufrufe: 359
  • 20150429_121810.jpg
    20150429_121810.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 364
  • 20150429_122136.jpg
    20150429_122136.jpg
    169 KB · Aufrufe: 383
  • 20150429_124610.jpg
    20150429_124610.jpg
    150,2 KB · Aufrufe: 367
  • 20150429_125337.jpg
    20150429_125337.jpg
    238,4 KB · Aufrufe: 370
  • 20150429_130147.jpg
    20150429_130147.jpg
    199,7 KB · Aufrufe: 359
  • 20150429_130150.jpg
    20150429_130150.jpg
    211,1 KB · Aufrufe: 382
  • 20150429_130157.jpg
    20150429_130157.jpg
    279,3 KB · Aufrufe: 429
  • 20150430_155710.jpg
    20150430_155710.jpg
    341 KB · Aufrufe: 398
  • 20150430_155717.jpg
    20150430_155717.jpg
    189 KB · Aufrufe: 328
  • 20150507_172847.jpg
    20150507_172847.jpg
    153,3 KB · Aufrufe: 358
  • 20150507_172853.jpg
    20150507_172853.jpg
    164,6 KB · Aufrufe: 374
  • 20150507_173831.jpg
    20150507_173831.jpg
    138,9 KB · Aufrufe: 367
  • 20150507_173951.jpg
    20150507_173951.jpg
    191,9 KB · Aufrufe: 363
  • 20150507_171116.jpg
    20150507_171116.jpg
    193,9 KB · Aufrufe: 373
  • 20150507_171145.jpg
    20150507_171145.jpg
    133,7 KB · Aufrufe: 374
  • 20150507_171215.jpg
    20150507_171215.jpg
    153 KB · Aufrufe: 374
So die letzten Tage ging es dann ans Final :)

  • Es wurden die weiteren Löcher für Thermometer gebohrt.
  • Die Griffen wurden gebaut und angepasst.
  • Auch wie Verschraubungen und die Mechanik für die Kugelhähne wurden nach oben verlegt, damit man sich nicht immer bücken muss beim regulieren.
  • Die Wäschetrommel wurde angepasst und damit nicht immer Asche im UDS liegt, ein Blech darunter geschraubt. Natürlich mit Abstand zum Blech, damit noch gut Luft ziehen kan.
20150508_193423.jpg 20150508_193442.jpg 20150508_193455.jpg 20150508_193510.jpg 20150508_200728.jpg 20150508_200737.jpg

  • Am Ende wurde nochmals alles gelackt und der Lack eingebrannt.
20150509_125852.jpg 20150509_125905.jpg 20150509_125918.jpg 20150509_125939.jpg


Ein kleiner erster Test mit 3kg Kohle wurde gemacht und dort konnte über 4 std 120 grad gehalten werden. :)
Evtl. muss ich mir doch noch Gedanken machen mit einer Zwangsbelüftung am Unterboden. Wird nun der erste richtige Test über 20h mit einer Schweineschulter zeigen.

Aktuell überleg ich noch ob ich Ihn mit Klaarlack (Hitzebeständig) lackiere, aber erst mal bleibt er so. Desweiteren mach ich mir noch Gedanken bezüglich des Untergestells. Hm.. ob rollen oder nur Füße usw.

Gerne bin ich über Meinungen und Anregungen Dankbar.

Gruß Andi
 

Anhänge

  • 20150508_193423.jpg
    20150508_193423.jpg
    265 KB · Aufrufe: 431
  • 20150508_193442.jpg
    20150508_193442.jpg
    213,1 KB · Aufrufe: 401
  • 20150508_193455.jpg
    20150508_193455.jpg
    192,1 KB · Aufrufe: 427
  • 20150508_193510.jpg
    20150508_193510.jpg
    322,9 KB · Aufrufe: 403
  • 20150508_200728.jpg
    20150508_200728.jpg
    323,7 KB · Aufrufe: 418
  • 20150508_200737.jpg
    20150508_200737.jpg
    319,4 KB · Aufrufe: 402
  • 20150509_125852.jpg
    20150509_125852.jpg
    254,8 KB · Aufrufe: 393
  • 20150509_125905.jpg
    20150509_125905.jpg
    288,1 KB · Aufrufe: 406
  • 20150509_125918.jpg
    20150509_125918.jpg
    273,3 KB · Aufrufe: 407
  • 20150509_125939.jpg
    20150509_125939.jpg
    265 KB · Aufrufe: 392
Ich seh' schon., ich brauch auch noch so was. @Andi002 hast Du deinen UDS schon im Gange gehabt???
 
Ich seh' schon., ich brauch auch noch so was. @Andi002 hast Du deinen UDS schon im Gange gehabt???
Hallo Christian,

Ja,erst am Wochenende wieder,da hab ich bei uns in der Fa. Ein kleines BBQ gemacht und den UDS als Gemüse und Fischgrill benutzt. astreine Sache so eine Tonne!

Andi
 
Okay,das mit der Groß-und Kleinschreibung üben wir nochmal!

Sorry!

Andi
 
Hallo Christian,

Ja,erst am Wochenende wieder,da hab ich bei uns in der Fa. Ein kleines BBQ gemacht und den UDS als Gemüse und Fischgrill benutzt. astreine Sache so eine Tonne!

Andi

Grüß dich Andi,

zum Fisch in der Tonne hätte ich auch mal eine Frage. Was für einen Fisch und vor allem wie hast du den denn gemacht? Gerade in der Tonne wäre ja räuchern sehr gut möglich nur kenne ich bis dato zb. Forellen kalt räuchern. Bin sehr gespannt was da möglich wäre und geht in der Tonne.

Gruß Andreas
 
Ich hatte nur Tintenfischtuben im UDS gemacht.
20 Minuten bei ca. 130 Grad,fertig!
Beim servieren etwas Zitronensaft und nach Wahl etwas Gewürz und Petersilie. Lecker!!!

Andi
 
Wow, super gemacht! Sobald ich irgendwo platz für so was finde, muss mir auch eine Tonne basteln...
 
Aktuell überleg ich noch ob ich Ihn mit Klaarlack (Hitzebeständig) lackiere, aber erst mal bleibt er so. Desweiteren mach ich mir noch Gedanken bezüglich des Untergestells. Hm.. ob rollen oder nur Füße usw.

Nimm Leinölfirnis - nach der fünften Schicht ist der dann fast Hochglanz ...
 
Zurück
Oben Unten