• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Umstieg von Elektro auf Gas - Weber E210/E310

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Nachdem sich das Heizelement meines kleinen Webergrills verabschiedet hat, bin ich am überlegen auf einen Gasgrill umzusteigen. Leider bin ich Balkongriller und hab daher wenig Platz. Von der Grillleistung fand ich den kleinen Weber schon recht positiv gegenüber den bis dahin genutzten Tefalgrill. Allein schon weil durch den Deckel kaum Einfluß durch Wind zu erwarten ist.

Gerne hätte ich einen Grill mit 2 Heizzonen, weshalb die Qs bis auf die 3000er Serie rausfallen. Die 3000er sind aber leider schon sehr breit. Von der Tiefe her hätte er natürlich einen Vorteil gegenüber dem E210/E310.

Bei uns in der Nähe gibt es den E210 für günstige 399,-€, was ich sehr attraktiv finde, müsste dann wahrscheinlich noch mit einer Gußplatte aufgerüstet werden, gälte für den E310 aber auch. Die Q-Serie hätte den schon verbaut.

Von der Nennleistung her hat der E210 eine höhere Leistung. Allerdings ist auch die Grillfläche die befeuert werden möchte größer. Dahingehend hab ich schon entsprechende Threads hier gelesen, wo dann wegen der Heizleistung eher zum Q3000/Q3200 geraten wird.

Wieviel Sin macht es ehr zum E310 oder gar E320 zu greifen? Im Normalfall müssen eh meist nur 4-6 Personen begrillt werden.
Was mir noch positiv an die Spiritserie auffällt sind die V-Schienen welche die Brenner komplett abdecken und dadurch keine Flammen zum Grillgut durchschlagen können.

Wozu würdet ihr mir raten?

VG

Manni

P.S. Bin heut und morgen bei Kohlegriller zu Gast, welche mich wegen dem E-Grill immer belächeln. :D
 

handlambe

Veganer
den 320er nur wenn du das kochfeld benötigst.
sonst könntest die ein paar euros sparen und den 310er nehmen
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wenn ich das richtig sehe, hat der E320 aber nochmals eine etwas höhere Nennleistung. 9,4kW zu 10,6kW.

Beim durchscheuen dieser Webseite ist mir aufgefallen das die Spiritserie ja doch schon einen Gußrost verbaut haben.
 

Micha_SL

Grillkaiser
Wieviel Sin macht es ehr zum E310 oder gar E320 zu greifen? Im Normalfall müssen eh meist nur 4-6 Personen begrillt werden.
Da würde der E210 für mich schonmal rausfliegen. Unterschied zwischen E310 und E320 ist der zusätzliche Seitenkocher. Ob du den brauchst, kannst nur du entscheiden.

Wir haben seit 3 Wochen einen E320 Original (kommt direkt mit Gussrost, richtiger Tür, elektr. Zündung) und sind hochzufrieden.
 

whitby

weiblich
5+ Jahre im GSV
Wenn ich das richtig sehe, hat der E320 aber nochmals eine etwas höhere Nennleistung. 9,4kW zu 10,6kW.
Weil die Leistung des Seitenkochfelds darin mit enthalten ist!

Gussroste sind bei den Serien ab "Original" verbaut. Nur die "Classic" Serie hat die anderen.
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Da würde der E210 für mich schonmal rausfliegen.
Meinst du wegen der Nennleistung bei 6 Personen?
Das mit der Nennleitung ist ja total Unterschiedlich zwischen den einzelnen Versionen.
E-210 Classic; 7,7kW, Crossover/Piezo
E-210 Original; 8,8kW, Crossover/Elektrisch
S-210; 8,8kW, Crossover/Elektrisch

E-310 Classic; 9,4kW, Crossover/Piezo
E-310 Original; 9,4kW, Crossover/Piezo

E-320 Classic; 10,6kW, Crossover/Piezo plus 3,5kW Seitenkocher
E-320 Original; 9,4kW, Crossover/Elektrisch plus 3,5kW Seitenkocher
E-320 Premium; 10,6kW, Elektrisch plus 3,5kW Seitenkocher

Kann man die Seite von den tecn. Angaben her überhaupt ernst nehmen.
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ne die Seite kann man nicht ernst nehmen. Von den angegebenen Nennleistungen sind der E-310/E-320 mit 9,4 kW laut Weber.com identisch. Der E210 hat 7,7 kW.
 

Micha_SL

Grillkaiser
Nee, wegen der Grillfläche für die Verköstigung von 4-6 Personen.

Da bietet der E310/320 einfach mehr + den dritten Brenner.
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das wären dann 8cm mehr Länge. Grillfläche E310/E320 = 2.700cm² + 720cm² Warmhaltefläche.
Der E210 hat eine Grillfläche von 2.340cm² und eine Warmhaltefläche von 624cm².
Durch den 3. Brenner bekommt man noch eine gleichmäßigere Wärmeverteilung hin.

Nachteil der großen, die Seitentische lassen sich nicht abklappen. Beim Grillen ist es egal, wenn er nicht gebraucht wird und zum Wetterschutz, passt er nicht mehr in die vorgesehene Ecke. :rolleyes:
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Bisher habe ich die noch nicht Live gesehen, da ich mich immer auf die Q-Serie konzentriert habe. Ich gaube das muss ich unbedingt nachholen.

Wenn ich das richtig sehe, hat der E-310 dann 2 Regler mit 4 Brennstäben und die E-3x0 Serie, 3 Regler und 5 Brennstäbe. Oder sehe ich das auf den Bildern falsch. Noch ein Grund sich die Dinger mal Live anzuschauen.
 

Micha_SL

Grillkaiser
E210 -- 2 Brenner

E310/320 -- 3 Brenner
 
OP
OP
Manitu9

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
E210 -- 2 Brenner

E310/320 -- 3 Brenner
Hab mir die Webergrills heute mal im Bauhaus angeschaut. Hatte mich auf den Bildern durch die V-Förmigen Abdeckungen auf den Bildern irritieren lassen. Nicht unter jeder V-Schiene ist auch ein Brennrohr. :-)
Wenn man die da so stehen sieht, nehmen die doch schon ein gutes Stück an Platz ein. Ich denke die snd eine Nummer zu groß für unseren Balkon. Schade, hätte mich sehr darauf gefreut.
Da bleibt fast nur noch die Q-2000 Serie über. :rolleyes:
Auf jedn Fall Danke für die Beteiligung.

Gruß

Manni
 
Oben Unten