• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Unbedenkliche Dichtung an Traeger Pro Series 22

eggaz

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

Habe seit kurzem einen neuen Pro Series 22 den ich noch nicht eingeweiht habe.

Eine Frage beschäftigt mich allerdings.

Er hat eine weiße Dichtung zwischen Korpus und Kamin. Beim Verschrauben hat es aufgrund des Drucks ein Geräusch gemacht, wie wenn Fasern brechen... schwer zu beschreiben.
Oft sind solche Dichtungen aus Glasfaser, die man ja nicht unbedingt im Essen haben möchte...
Gibt es Alternativen oder seht ihr das nicht kritisch?
Der Smoker wird bei mir nur für L&S genutzt, die Dichtung muss also nicht viel aushalten....

20210125_163906.jpg


20210125_163901.jpg


20210125_163918.jpg
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Haupt Gesundheitsgefahr bei Faser, liegt in der Lunge und nicht im Magen. Und so arg große Mengen werden da wohl nicht ins Innere kommen. Die Luftführung verläuft ja in Richtung Kamin.
Wenn es auch nur annähernd ein Problem wäre, wäre eine amerikanische Firma bestimmt schon pleite.
 
OP
OP
eggaz

eggaz

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Danke Dir, ja letztlich ging es mir auch um die Lunge.
Meine Idee war nur, wenn es eine gute Dichtung z.B. aus dem Küchenbereich gibt, die man da hin machen könnte, wäre mir das vom Gefühl her lieber.
Gebe Dir aber natürlich bei allen Deinen oben genannten Punkten Recht.
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aktuell verwendete Glas- und Mineralfasern sind aufgrund ihrer Größe unkritisch für die Lunge. Das was bei Fasersanierungen momentan zum Beispiel kritisch also krebserregend einzustufen ist, sind die Stoffe, mit denen in den 60ern die Fasern verklebt wurden. Die werden aber seit vielen Jahrzehnten nicht mehr eingesetzt dafür.
Von immer weiter aufspaltenden Asbestfasern, die mit ihrer Nadelstruktur die Lungenbläschen immer wieder aufstechen, und damit langfristig zu einer Entartung des Gewebes führen, wollen wir hier nicht sprechen. Asbest wir ja auch schon eine Weile nicht mehr eingesetzt.
 
OP
OP
eggaz

eggaz

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Alles klar, besten Dank!
 
Oben Unten