• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Upgrade von Weber Q1200

Zogrod

Militanter Veganer
Titel:
Upgrade von Weber Q1200
WO wird gegrillt?:
Garten, Terrasse
WO steht der Grill?:
steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
1x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 70 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Rost: Guss
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€400
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Suche einen neuen Grill, um von meinem Weber Q1200 zu upgraden.

Bin mit der Qualität des Weber sehr zufrieden. Allerdings stören mich zwei Dinge:

1. ich kann nicht richtig indirekt grillen
2. es ist zu wenig Platz.
(3. so richtig heiß wird er irgendwie nicht)

Insbesondere bei dicken Steaks fehlt mir die Möglichkeit, indirekt zu garen. Habe es mit entkoppeln und Schale versucht aber es ist nicht das Wahre.

Grille meistens Steak oder Fisch (Lachs). Möchte jetzt aber auch noch mehr Sachen ausprobieren, z.B. Dorade, Schwertfisch, Meeresfrüchte, Pizza.

Meistens kommt noch Gemüse in Alufolie mit drauf. Oder Pilze in einer Schale.

Daher wird es oft knapp mit dem Platz.

Daher suche ich eine etwas größere Grillstation für Terasse/Garten mit 2-3 Brennern. Platz ist da, allerdings muss das Ding nicht riesig sein. Soll gute verarbeitet sein und über ein hochwertiges Rost verfügen.

Welche Modelle kämen da in Betracht? Würde auch gebraucht kaufen. Also gerne auch etwas ältere Modelle empfehlen!​
DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Miyabi

Grillkönig
Die Lösung lautet TravelQ 285PRO.
Da hast du 2 Brenner (Halb/Halb) zum indirekt Grillen, etwas mehr Fläche und mehr Leistung.
Wenn es noch größer werden soll müsste auch das Budget mit wachsen.
 
OP
OP
Z

Zogrod

Militanter Veganer
Hi,

danke für die Antwort. Was würdest du denn mit ein bisschen mehr Budget empfehlen?

Welche Marken sind qualitativ gut, ohne groß für den Namen zu bezahlen (sprich Weber)?
 

Miyabi

Grillkönig
Als bei Broil King und Napoleon bist du mit 699,- auf jeden Fall schon richtig gut dabei, bei Broil King gibt es darunter auch noch günstigere abgespecke Versionen. Am Besten gehst du auf den Herstellerseiten zur Händlersuche und guckst dir mal vor Ort an,Mon dir gefällt was du für das Geld bekommst.
 
Oben Unten