• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Vatertags-Pastrami

Bergischer Grilljung

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Liebe Grillgemeinde,

nachdem ich im Lidl das Vakuumiergerät erstanden habe, war es mal Zeit für ein leckeres Pastrami. Also ab zum MvD und eine kleine Rinderbrust besorgt. Ein klein wenig pariert sah das ganze dann so aus:

DSC_0196.JPG


Anschliessend mit der New York Pastrami Mischung gewürzt und zwecks Pökelung für 4 Tage ins Vakuum gepackt:

DSC_0197.JPG
DSC_0199_1.JPG


Nach 4 Tagen wurde der kleine Brocken aus dem Vakuum herausgenommen und jeweils 2x 20 Minuten gewässert. Hier wurde das Wasser 1x gewechselt
DSC_0209.JPG

IMG-20150512-WA0016.JPG


Nach dem 40min wurde wieder gerubbt und das ganze auf meine Kugel gelegt. Zum räuchern habe ich Whisky Chips genutzt. Nach guten 2 1/2 Std war die KT von 68 Grad erreicht

IMG-20150512-WA0024.jpg


Danach habe ich das Ganze geteilt und separat vakuumiert. Insgesamt für 2 Tage

DSC_0212_1.JPG


DSC_0213_1.JPG


Pünktlich zum Vatertagsfrühstück beim Schützenkönig war es dann bereit für den Anschnitt. Ich habe es dann einfach auf dem Brötchen verputzt. Meine Schützenkollegen waren begeistert.

DSC_0215.JPG


Fazit: Der Aufwand hat sich definitv gelohnt. Die andere Hälfte schlummert noch im Kühlschrank und wird in den nächsten Tagen verkostet. Wird auf jeden Fall nochmal gemacht

Bis dahin. Grüße aus dem Bergischen Land.
 

Anhänge

  • DSC_0196.JPG
    DSC_0196.JPG
    127,8 KB · Aufrufe: 764
  • DSC_0197.JPG
    DSC_0197.JPG
    203,7 KB · Aufrufe: 752
  • DSC_0199_1.JPG
    DSC_0199_1.JPG
    144,6 KB · Aufrufe: 818
  • DSC_0209.JPG
    DSC_0209.JPG
    162,3 KB · Aufrufe: 794
  • DSC_0213_1.JPG
    DSC_0213_1.JPG
    218,5 KB · Aufrufe: 795
  • DSC_0212_1.JPG
    DSC_0212_1.JPG
    128,1 KB · Aufrufe: 762
  • DSC_0215.JPG
    DSC_0215.JPG
    125,7 KB · Aufrufe: 740
  • IMG-20150512-WA0016.JPG
    IMG-20150512-WA0016.JPG
    148,7 KB · Aufrufe: 813
  • IMG-20150512-WA0024.jpg
    IMG-20150512-WA0024.jpg
    201,7 KB · Aufrufe: 805
Ich habe es auch gestern gemacht. Kann es sein, dass die Endstücken (weil dünner) sehr salzig sind? Ich wollte noch nicht weiter probieren. Bis morgen muss ich mich noch gedulden. Die 2 Stücken liegen auch gerade im Vacuum :D

Sieht aber lecker aus.
 
Also bei den bisher verköstigstem Stück kann ich es ehrlich gesagt nicht beurteilen weil der Schießclub mit gefuttert hat. Aber ich werde mal bei meinem anderen Stück drauf achten.
 
Ok, bergisches Land ist nicht weit weg.
Wann darf ich zum Frühstück kommen? :messer:
 
So, meinst heute morgen auch probiert. Ist leider etwas zu salzig - sonst aber echt lecker.

IMG_1196.JPG IMG_1197.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1196.JPG
    IMG_1196.JPG
    167,6 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_1197.JPG
    IMG_1197.JPG
    177,1 KB · Aufrufe: 70
Evtl. nicht lange genug gewässert vor dem grillen/smoken?
 
Pastrami ist schon was feines !!!

Ich hab auch noch ein Stück im Keller liegen, das sollte ich wohl am Wochenende mal anschneiden :D
 
Meine wässere ich min. 2 Stunden mit 2 x Wasserwechsel, ich meine das auch mal so in einem Rezept hier im Forum so gelesen zu haben. Zu salzig wars so auf jeden Fall nicht.
 
Sind denn 2 Std nicht relative lange. Bei meinem (ok es waren ca. 1,1/1,2 kg) haben die insgesamt 40min ausgereicht. Liegt wahrscheinlich auch an der Größe des Sück Fleisch......

:bbq:
 
Meine waren bis dato immer ca. 1 Kilo. Die 2 Stunden habe ich wie gesagt hier aus dem Forum. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es geschadet hat.
 
Zurück
Oben Unten