• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Verkaufe Schleifstein

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nachdem mein Schleifstein für's Rasiermesser für ein halbes Jahr verschwunden war, habe ich mir einen neuen gekauft.

Es handelt sich um einen NANIWA Superstone 5000, einen Wasserstein.

Gekauft habe ich ihn hier.

Witzigerweise ist mein Schleifstein vor kurzem wieder aufgetaucht.

Daher verkaufe ich jetzt den nachgekauften.

schleifstein1.jpg


schleifstein3.jpg


Ich habe ihn nur einmal verwendet, um das Rasiermesser abzuziehen.

Originalpreis war 65.-. Verkaufen würde ich ihn für € 55.-

Fragen bitte per PM

Gruss,
Frank
 

Anhänge

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Mag komisch klingen, aber könntest Du mal erzählen, warum Du Dich mit einem
Rasiermesser und nicht mit gekauften (z.B. Gilette-) Klingen rasierst?

Schleifst Du danach noch mit einem 10.000er-Stein oder ziehst Du auf Leder ab?

:prost:
 
OP
OP
FrankST

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

kein Thema.

Ich wollte mich schon als Kind immer mit einem Rasiermesser rasieren.
1999 hab ich dann endlich umgesattelt von "normalen" Rasierern auf Rasiermesser.

Ich schleife auf dem Nasstein und zieh' dann auf Leder ab.

Mich fasziniert das einfach und inzwischen geht's ganz gut ohne größere Schnitte ;-)

Das ist es übrigens:




Gruss,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du keinen Abnehmer bis zum nächsten Stammtisch findest, Frank, dann nehm ich ihn :D
 
OP
OP
FrankST

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Spiccy: Keine Ahnung mehr, was das damals gekostet hat.

Aber schau mal hier vorbei, das ist meine aktuelle Bezugsquelle für Verbrauchsmaterial.

Messer kosten hier ab 65.- Euro aufwärts.

@Wolfgang: OK :-D


Gruss,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulwurf

Veganer
10+ Jahre im GSV
Wenn ich mich mal kurz mit einmischen darf.

Das Rasieren mit Messer oder Rasierhobel hat einfach Stil :-) Dazu gehört natürlich auch das Schaumschlagen mit dem Pinsel :-)

Ich gehöre auch zu den Hobelrasierern. Es gibt kaum etwas was genauso gründlich ist. Ausser dem Messer natürlich. Da kann man jeden Mach 3 und Co dagegen vergessen.

Gruß Flo
 
OP
OP
FrankST

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Stimmt, Schaumschlagen gehört auch noch dazu.

Gruss,
Frank
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Wie lang braucht man da, bis man das raus hat?
Fängt man da einfach mal an oder kann man sich das beim Frisör oder so zeigen lassen?
Das interessiert mich jetz. Ich hasse meinen Trockenrasierer, aber das Nass rasieren mit den Mach-Dreis und wie sie alle heißen, nervt erst recht. Schweineteure Klingen, ständig das blöde gezupfe, und wenn sie langsam anfangen zu Kratzen, seh ich danach wieder aus wie 15.
(Nur Bissl dicker als Damals)

Ich mein, wenn man sein Messer sauber scharf hält...
Is das echt zu überlegen.
 

Maulwurf

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi spiccy,

Ich würde dir zum Einstieg einen Rasierhobel empfehlen. Da ist die Verletzungsgefahr wesentlich geringer als beim Messer. Und es ist auch günstiger und wesentlich leichter von der Technik. Ist jedenfalls meine Meinung.

Hier ein passendes Einsteiger Set

http://www.heldenlounge.de/Rasur/Rasierhobel/Heldenlounge-4-tlg-Rasierhobel-Einsteiger-Set.html

Folgekosten sind (wenn mal Pinsel und Rasierseife usw angeschafft sind) überschaubar da kosten 10 klingen keine 2 €

Hauptprobleme treten, wenn du die richtige Klinge und die richtige Seife bzw Rasiercreme gefunden hast, keine mehr auf.

Hatte vorher beim Systemrasierer und Trockenrasierer auch immer Extreme Pickel bekommen.

Ich möchte meinen Hobel nicht mehr missen.

Das ist mal meine Meinung :-)

Gruß flo
 

Wilhelm

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wie lang braucht man da, bis man das raus hat?
Fängt man da einfach mal an oder kann man sich das beim Frisör oder so zeigen lassen?

Ich mein, wenn man sein Messer sauber scharf hält...
.
Ich habe für die Umstellung ca 2 Monate gebraucht.
Es gibt aber auch liebe Mitmenschen, die das wohl schneller geschafft haben, sagen die jedenfalls.
Bei de Kosten solltest du auch den Lederriemen und Pinsel nicht vergessen.
Sind fast einmal kosten, wenn man den Riemen in einem Stück lässt.
Dann kommen noch die Kosten für das Schärfen.
Hier gibt es die Möglichkeit machen lassen, oder selber machen.
Steine für deine Küchenmesser sollte ja sowieso da sein.
Wie das Rasieren mit dem Messer geht kann man sich wie fast alles bei Youtube ansehen.

Noch was wichtiges, neu gekaufte Messer sind selten rasurtauglich scharf.

Rasiermesser Rasur - YouTube
 
OP
OP
FrankST

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin damals gleich mit dem Messer und einer Riesenportion Respekt eingestiegen.

Die ersten Male waren noch richtiges Abenteuer, speziell an der Kehle.

Aber so nach 2- Monaten war's nicht mehr ganz so schwierig.

Inzwischen möchte ich mein Messer nicht mehr missen.

Die ganzen Systemrasierer mochte ich noch nie, einen Hobel hab' ich auch noch rumliegen, den verwendet unsere Jüngste. Wenn ich mich rasiere macht sie da auch mit (natürlich ohne Klinge).


Gruss,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulwurf

Veganer
10+ Jahre im GSV
Was haltet ihr davon, irgendwo im OT Bereich nen Nassrasur Bereich zu eröffnen. Dann müssen wir hier nicht den Verkaufe Thread vollspammen ;-)
 

sbrunke

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,

ich habe vor Jahren, müssten mittlerweile ca. 8 sein, mal angefangen damit, ursprünglich um die Kotletten zu stylen. Das ein oder andere Mal habe ich mir damit auch das gesamte Gesicht rasiert! Ist gar nicht so schwer wie man denkt.

Ich habe das Moped hier:

Rasiermesser JAGUAR JT2 M

Die Klingen kosten 2€. Vorsicht beim in der Mitte durchbrechen, dabei habe ich mir schon des öfteren (am Anfang) schön in die Fingerkuppe geschnitten.

LG Sören
 

Battleaxe

Grillkaiser
Ich hasse meinen Trockenrasierer, aber das Nass rasieren mit den Mach-Dreis und wie sie alle heißen, nervt erst recht. Schweineteure Klingen, ständig das blöde gezupfe, und wenn sie langsam anfangen zu Kratzen, seh ich danach wieder aus wie 15.
(Nur Bissl dicker als Damals)
Hi Spiccy,

ich bin auch vor vielen Jahren wegen der Haut (Neurodermitis) von Trocken auf Nass umgestiegen.
Nach vielen Versuchen und anfangs häufigem Wechsel (Messer war auch dabei). Bin ich beim Rasieren unter der Dusche gelandet. Einfach gegen Ende einseifen (was man da nimmt ist egal) und rasieren (Gerät ist auch egal).

Durch die feuchte Luft wird das Barthaar ganz weich (schon vorgeweicht). Dadurch wird die Rasur gründlicher, es ziept nicht mehr weil die Klinge (ja auch die von Gil* und Wilk*) durch geht wie durch Butter, kam Hautverletzungen weil die Haut elastisch ist und die Klinge hält ewig (bei 2-3 Rasuren pro Woche > 1 Jahr).

Am besten geht es nach dem Haare waschen. Wenn ich rasiere ohne Haare zu waschen spritz ich mir einfach mehrfach ins Gesicht.

Als Spiegel habe ich inzwischen einen eingeklebten zwischen den Fliesen.

Gruß Johannes
 
Oben Unten