• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vorteile Weber Gourmet System???

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

das Weber Goumet System nun auch für die Summit Grills, da dieses Set schon länger dür die Kugeln gibt stelle ich Frage mal hier.
Ich Spiele mit dem Gedanken mir so etwas anzuschaffen. Da ich schon praktisch finde mit den verschiedenen Einsätzen. Da das Ganze kostet für den Summit 120 €, natürlich ohne besondere Einsätze nur der Edelstahlrost zweiteilig. Die verschiednene Einsätze könnte ich natürlich auch auf den normalen Rost legen oder?

Ist es nur eine teure Spielerei oder macht es wirklich Sinn ???

Dank euch schon mal für eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Ich hab das Gourmet System mit Sear Grate für die 57er Kugel schon ewig und ich leg das Seargrate immer auf den Rost, da es mir schon ein paar mal beim abbürsten in die Kohlen gefallen ist.

Heute würd ich es mir nichtmehr kaufen sondern gleich zum CIG greifen.

Gruß Baschdi.
 

Krauti

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Im Prinzip ist das nur eine teure Spielerei, der Gussrost und die Pfanne sind zu klein. Bei der Größe von der Pfanne kann ich gleich eine normale Gusspfanne nehmen. Der Wok hat nichts mit richtigem wokken zu tun, weil dafür hat der Summit zu wenig Power. Außerdem würde ich einen viereckigen Pizzastein für eine viereckige Grillfläche nehmen.
Und der Geflügelhalter lohnt sich auch nicht wirklich, weil alles was aus dem Hähnchen raus läuft tropft dir durch die Löcher direkt in den Grill. Da kann man ja gleich eine Bierdose nehmen oder den Drehspieß.
Und ob sich die Stabilität durch das Loch im Grillrost beim dänischen Backen oder koranischem BBQ Einsatz lohnt für den Preis muss sich jeder selbst überlegen. Vielleicht bringt Weber irgendwann noch sinnvolle Produkte für das Gourmet BBQ System raus. Aber die auf dieser Seite sind einfach nicht empfehlenswert für den Preis.
Gruß Krauti
 

rockybeach

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

da bei mir gerade ein Neukauf ansteht, frage ich mich natürlich auch ob das GBS sinnvoll ist.

Hab es mir die Tage mal beim Händler angeschaut und finde, dass es für mich keinen Sinn macht. Die Einsätze (besonders das Sear Grate) sind viel zu klein und ausserdem wenig platzsparend am Rost in der Mitte angebracht. Dazu noch völlig überteuert. Werde dann eher solche Einsätze oder z.b. Pfannen auf den normalen Rost legen.

Bei der 57er Weber Kugel gibt es den GBS Rost nur als billige verchromte Variante. Auch nicht so dolle...

Viele Grüße
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Hallo zusammen,

da bei mir gerade ein Neukauf ansteht, frage ich mich natürlich auch ob das GBS sinnvoll ist.

Hab es mir die Tage mal beim Händler angeschaut und finde, dass es für mich keinen Sinn macht. Die Einsätze (besonders das Sear Grate) sind viel zu klein und ausserdem wenig platzsparend am Rost in der Mitte angebracht. Dazu noch völlig überteuert. Werde dann eher solche Einsätze oder z.b. Pfannen auf den normalen Rost legen.

Bei der 57er Weber Kugel gibt es den GBS Rost nur als billige verchromte Variante. Auch nicht so dolle...

Viele Grüße
Da hast du mir die Arbeit abgenommen das zu schreiben :anstoßen:

Ich sehe es genauso und würde es mir nicht kaufen. Alleine die Tatsache dass die Kohlen genau in der Mitte liegen beim Steak-grillen bleibt viel zu wenig Platz um das Fleisch ordentlich auf KT zu ziehen da es einfach zu nahe noch an der Hitzequelle liegt. Das ist ausßerdem alles viel zu klein wie ich finde. Da bekommt man ja gerade mal ein ordentliches Steak drauf.

Das ist sogar meinem Kollegen vor 2 Wochen schon aufgefallen der sich nun eine Kugel zugelegt hat und auch vor dieser Frage stand. Er hat sich gegen dieses Set entschieden. Zurecht wie ich finde und wie ich ihm auch eigentlich geraten habe.
 
OP
OP
Michi-81

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
kann ich einen Gussrost bzw eine Gussplatteeinfach so auf den Edelstahlrost legen?
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV

F95Jan

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir das Weber Gourmet System mit Sear Grate sehr sehr günstig bei der Hornbach Aktion geschossen.

Für die 30 € die ich bezahlt habe, bin ich zufrieden. Es stimmt schon dass das Sear Grate nicht das größte ist, aber für meinen 2 Personenhaushalt reicht es locker aus.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich es mir zum Normalpreis gekauft hätte, für 30 € bin ich absolut zufrieden!
 

Grilled Chicken

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Im Prinzip ist das nur eine teure Spielerei, der Gussrost und die Pfanne sind zu klein. Bei der Größe von der Pfanne kann ich gleich eine normale Gusspfanne nehmen. Der Wok hat nichts mit richtigem wokken zu tun, weil dafür hat der Summit zu wenig Power. Außerdem würde ich einen viereckigen Pizzastein für eine viereckige Grillfläche nehmen.
Und der Geflügelhalter lohnt sich auch nicht wirklich, weil alles was aus dem Hähnchen raus läuft tropft dir durch die Löcher direkt in den Grill. Da kann man ja gleich eine Bierdose nehmen oder den Drehspieß.
Und ob sich die Stabilität durch das Loch im Grillrost beim dänischen Backen oder koranischem BBQ Einsatz lohnt für den Preis muss sich jeder selbst überlegen. Vielleicht bringt Weber irgendwann noch sinnvolle Produkte für das Gourmet BBQ System raus. Aber die auf dieser Seite sind einfach nicht empfehlenswert für den Preis.
Gruß Krauti
Naja, die Sizzle Zone ist meines Erachtens auch nicht viel größer wie das Sear Grate. Die Form der SZ ist sicherlich besser gewählt.
Ich weiß wohl das man um einen Wok zu betreiben recht hohe Hitze braucht, aber der Wok sollte genau über den beiden mittleren Brennern und der Sear Station stehen sollte das nicht reichen? Das wären dann 2x 3,5 kW für die normalen Brenner und 1x 3 kW das macht dann zusammen 10 kW.

Grüße
Grilled Chicken
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten