• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was anpflanzen?

Flanders

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo

Ich habe ca. 5m² neben meinen Gewächshaus erobert!! :gratuliere:

Was kann ich dort anpflanzen?

Das Stück liegt komplett in der Sonne und kann nicht beschattet werden, der Boden ist gut und muss nicht präpariert werden.

Ich freue mich über viele Tips.
 

derMosi

derMosi
5+ Jahre im GSV
Bananen wachsen in der Sonne sehr gut, habsch mal im Urlaub gesehen :angel:

Sorry, bei der Vorlage
 
OP
OP
F

Flanders

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich hatte mich mit meinen letzten Chillis ganz schön vertan. Eine sehr scharfe Sorte und für meinen GöGa eine milde Sorte. Leider waren beide aus der gleichen Gattung und haben sich gekreuzt...hätte ich die Chillis vorher probiert wäre es nicht so lustig geworden.

Spass beiseite..Jalapenos wäre eine nette Idee.
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich wäre für Tomaten. Es gibt nichts besseres als Tomaten aus dem eigenen Garten.
:angel:
 

matze1150

Putenfleischesser
Erdbeeren

und zwar mehrfachtragende. Immer wieder schön, sich zum Nachtisch gleich welche pflücken zu können. Tomaten brauchen einen leichten Regenschutz. Bei uns im Dorf werden die inzwischen meist nur noch in Pflanzkübeln an der Hauswand kultiviert.
 

derwolff

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Tomaten brauchen einen leichten Regenschutz.
Nicht unbedingt alle Sorten, habe ich mir sagen lassen; ich werde es dieses Jahr testen mit ein paar Sorten, die angeblich freilandgeeignet sind (z.B. weniger anfällig für Braunfäule, Aufplatzen etc).

Meine Mischung wird auch hauptsächlich aus Chilis und Tomaten bestehen.
 

namo

Bundesgrillminister
Nicht unbedingt alle Sorten, habe ich mir sagen lassen; ich werde es dieses Jahr testen mit ein paar Sorten, die angeblich freilandgeeignet sind (z.B. weniger anfällig für Braunfäule, Aufplatzen etc).

Meine Mischung wird auch hauptsächlich aus Chilis und Tomaten bestehen.
Kannst du hier ein paar namen nennen für andere die auch einen versuch wagen wollen.

mfg tobi
 

KiGaZw

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Tomaten. Kaufst Du Dir im Baumarkt, kosten dann 2,- rum und gut.Kaufst Du Dir veredelt beim Gärtner, kosten das dreifache und ist auch gut. Bei mir bekommendie Braunfäuleresistenten eher Braunfäule als selbst aus Kernen gezogene. Kann auch Zufall sein.

Alternative:
Jetzt Tomaten essen und die Kerne trocknen. in einer Woche dann die Kerne auf der Fensterbank vorziehen und nach den Eisheiligen raus (Regenschutz). Tomaten mögen Halbschatten (also direkt ans Gewächshaus). Wird bei mir jedes Jahr. Was juckt mich, wie die Sorte heisst. Aussähen: 20 Stück, dann die 10 schönsten aussuchen und nach den Eisheiligen in die Erde. Wenn dann 1-2 die Braunfäule bekommen, ist es auch Wurst.

Ist dann so, dass ich jedes Jahr Tomaten an die Nachbarn verschenken muss, weil ich sie selbst nicht alle essen kann.

Vollsonne SCHREIT nach Kräuter á la Schnittlauch, Lauch, Dill, Petersilie, Dill usw.
 

Grill em all

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Traunsteiner Südhang! Braucht auch viel Sonne! :metal:
 

johome

Grillkönig
Buschtomaten, Knoblauch und Kräuter wie Basilikum, Thymian und Oregano.
Dazwischen noch ein paar Zwiebeln und Knoblauch, dann hat man alle Zutaten für eine leckere Tomatensosse. Die Knollen halten auch Wühlmäuse fern.
Die lässt sich auch in Gläsern einkochen und so haltbar machen, dann müssen nicht soviele Tomaten verschenkt werden. ;)
 
OP
OP
F

Flanders

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich würde gerne Freie Sorten verwenden, auch wenn die "nicht zum Verzehr" verkauft werden dürfen ;-)

Tomaten: Rote Johannisbeere, Balkan Tomate
Knoblauch, Jalapenio, Kräuter
 

snipy

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
und auch noch ein paar Kräuter: Petersilie, Basilikum .....

/snipy
 

Pepperman

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Klar, natürlich Chilis (empfehle meinen Crashkurs für Chili-Gärtner), und Kartoffeln, entweder direkt im Boden oder in Eimern. Geht nix über frische, selbstgeerntete Kartoffeln beim Grillen! Unsere Lieblingssorte im Garten ist Anabelle.

Dass ein GWH zur Verfügung steht, ist für die Chili-Jungpflanzen als Übergangszeit ideal (in der ersten Zeit aber für Beschattung sorgen, sonst ist die Sonne zu intensiv).

Tomaten halten wir nur noch im GWH (höherer Ertrag und wetterunabhängig).

Gruß,
Harald
 

captcha01

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Womit ich, in den letzten Jahren viel Spaß hatte:

- Kartoffeln(Viele leckere Sorten)
- Lauch(Kann lange stehen)
- Zucchini(Da lohnt es sich, verschiedene Sorten anzubauen)
- Rotebeete
- Grüne bohnen
- Landgurken/Bauerngurken!(Gurken mit Geschmack)
- Kürbis
- Pastinaken
- Kohlrabi(ich empfehle mal eine sehr kleine(Golfball groß) Kohlrabi zu probieren)
- und vieles mehr

Was auch immer gut ist in ein Baumarkt/Blumenladen gehen und schauen, was es dort an "ungewöhnlichem" gibt.

captcha

Der leider keinen Garten mehr hat :thumbdown:
 

GrillgutMessias

Militanter Veganer
Tomaten und Chilis wären sind meine erste Wahl.
Tomaten allerdings nur Wildsorten, die sind Braunfäuleresistenter als die üblichen "Kulturtomaten".
Neben der Jalapeno kannst du auch mal die Cayenne Chili probieren, sind nicht ganz so scharf wie die Habaneros schmecken aber deutlich besser.
Was auch gerade in Mode kommt und ich dieses Jahr zum ersten Mal selbst ausprobiere ist Topinambur als Ersatz für die Kartoffel.
Alternativ kommt dieses Jahr die Kartoffeltonne zum Einsatz. Angeblich höherer Ertrag auf wenig Fläche und die Zeit des Käferpflückens ist auch deutlich reduziert.

Grüße
Armin
 
Oben Unten