• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was ist am besten zur Erst-VerDOpfung?

vogo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde des schwarzen DOpf´s,

bin hoffentlich in ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Petromax FT6.
Will denn dann natürlich auch gleich mal einweihen.
Um mir aber nicht gleich den Mut und die Lust am dopfen zu nehmen,
würde cih geren von Euch wissen, mit was ich am besten als Neuling anfange,
oder welches Gericht eigent sich als bestes für die Erst-VerDOpfung?

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Volker:hmmmm:
 

DOster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Volker,
also bei der Frage weiß man direkt, dass du deine "Hausaufgaben" nicht gemacht hast. :o:D

Was käme wohl anderes in Frage als ein .....

richtig: Schichtfleisch! :D:muhahaha:

:anstoޥn:

:bilder: :bilder: :bilder:

willkommen im "Club"!
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo Volker,
also bei der Frage weiß man direkt, dass du deine "Hausaufgaben" nicht gemacht hast. :o:D

Was käme wohl anderes in Frage als ein .....

richtig: Schichtfleisch! :D:muhahaha:

:anstoޥn:

:bilder: :bilder: :bilder:

willkommen im "Club"!
Guter Anfang! ;)

Nimm vor allem für den Anfang kein "Mädchenfleisch" (Truthahn oder Huhn) da kann schnell trocken werden;
daher auch keine Filets und Karrees.
sondern eher klassisches Kochfleisch, fettreicheres Fleisch wie Nacken o.ä. alles zum Schmoren geeignetes Fleisch.
Gemüse: Hauptsache Zwiebel.:-)
Bratfett nicht vergessen (Butterschmalz, Schweineschmalz, usw.)
zum Aufgießen kräftige Suppen (auch instant
Blech hack.gif
geht ) wie Rind, oder Hühnersuppe nehmen.

Du machst das schon. Investiere Zeit in das DO-Forum!
:gs-rulez:
 

Anhänge

  • Blech hack.gif
    Blech hack.gif
    5,4 KB · Aufrufe: 724

DOster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Natürlich hast Du da recht!:thumb2:

Ums Rechthaben ging es mir nicht wirklich! :-) Aber als ich gerade über meine eigene Aussage anchdachte, fiel mir ein, dass sich am vergangenen WE (meinem ersten Schichtfleisch) der Speck in den Topf "gebrannt" hatte, musste schrubben :( vielleicht sollte ich dickeren Speck nehmen oder den DO vorher einfetten... :hmmmm:

Danke für den Denkanstoß!
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@DOster : meines Erachtens (diese Angabe deckt sich nicht mit denen meines Internisten :()
kann man mit dem Fett immer großzügiger sein.
Es ist ja der Hauptgeschmacksträger.
Vordem Servieren kannst Du jede Sauce oder den Fleischsaft immer entfetten und noch aufmontieren.

Wichtig ist, dass der DO nach der Reinigung wieder imprägniert ist. Mein Sohnemann schwört hier auf Trennspray. Ich nehme meist ein Hitzebeständiges Öl (z.B. Rapsöl) und Küchentuch oder eine Speckschwarte oder einfach Schmalz.

Wenn sich der Speck angelegt hat, hattest Du entweder
a. zuwenig Flüssigkeit oder Fett oder
b. was ich eher glaube, zu viel Unterhitze

bei Schichtfleisch entsteht durch Fett, Zwiebel, Fleisch und Gemüse eigentlich genug Eigensaft.

learning-by-doing ist ein guter Kochinstruktor - und hier im Forum schmökern. Es sind viele Freds vorhanden, wo die
Ersteller exakte Anleitungen zur Zubereitung geben: weil dies auf Erfahrungen beruht.
Wenn man nicht selbst negative Erfahrungen machen muss, sondern ein anderer es bereits dokumentiert hat ist das naturlich besser. ;)

Viel Spaß mit dem "Schwarzen", der auch bei Dir erfahrungsgemäß bald Zuwachs bekommen wird!
do sm.jpg
 

Anhänge

  • do sm.jpg
    do sm.jpg
    1,6 KB · Aufrufe: 659
OP
OP
vogo

vogo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
also habe meine Hausaufgaben schon gemacht, war mir eigentlich klar,
das es wohl Schichtfleisch werden würde, aber wollte trotzdem mal eure
Meinungen hören.

Gruß Volker
 

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
ja, Schichtfleis ch ist die richtige Einweihung. Ich habe bei meinem erstenmal einfach ein paar Brekkies weniger genommen und dafür die Kochzeit verlängert. Das ist m. M. gefahrloser. Da ist nicht zu fürchten das etwas anbrennt. Ausserdem wird das Fleisch bei Low&Slow weicher. Wenn Du auch noch eine Paprika mit in den DO gibst brauchst Du keine Brühe angießen. Da ist genug Flüssigkeit im Gemüse.
 
OP
OP
vogo

vogo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Noch mal Hallo,

bevor ich jetzt stundenlang nach einem Rezept suche,
hat von Euch einer auf die schnelle einen Link zu einem guten Schichtfleischrezept?
Danke
 

TheTaste

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Also ich habe zur erstverDOpfung Gulasch nach Mamuts Rezept best Gulasch ever gemacht


Und es war episch !!!??!!!
Man kann eig nix falsch machen ..
Es lohnt sich

Kannst natürlich auch Sichtfleisch machen :-)

Falls du noch ein Rezept suchs , so kannst du dir z.B bei @U-BBQ im YouTube channel eine Videoanleitung angucken,falls du es noch nicht hat abboniere den Channel:-) es lohnt sich
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Noch mal Hallo,

bevor ich jetzt stundenlang nach einem Rezept suche,
hat von Euch einer auf die schnelle einen Link zu einem guten Schichtfleischrezept?
Danke

Nacken mit nem Rub Deiner Wahl bepudern. Piepegal, nimm ne Mischung die Dir schmeckt.
Den DO mit Bacon auslegen. Gerubbten Nacken mit ordentlich Zwiebeln im DO schichten (daher Schichtfleisch)
Oben wieder Bacon drauf, manchen kippen BBQ Sauce bei, das mag ich nicht so gerne, ohne find ich besser.

Deckel drauf, für 2-4h befeuern - fertig!
 

Christoph_FFM

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

Schichtfleisch ist für den Anfang einfach und es gelingt eigentlich immer.
Zwar dopfe ich erst seit 4 Wochen, jedoch konnte ich ein paar Erfahrungen machen.

1. Mariniere bzw rubbe das Fleisch einen Tag vorher (den Unterschied schmeckt man deutlich)
2. Benutze Räucherspeck statt Bacon (der ist deutlich intensiver im Geschmack)
3. Bacon am Boden braucht man eigentlich nicht , obendrauf erst recht nicht.
3. Mit BBQ-Soße schmeckt es definitiv nicht so gut!!! (habe ich bei der 2ten Verdopfung extra getestet)
4. Baguette passt super dazu
5. Auf Zeit und Kohle achten (2,5 bis 3 Stunden reichen aus)
 
OP
OP
vogo

vogo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ok,
vielen Dank für die Infos. :-)

:o ...hab noch eine Frage, mein neuer DOpf ist unterwegs, laut Beschreibung soll er "vorbehandelt" sein, also man bräuchte ihn nicht einbrennen.
Es ist ein Petromax FT6, soll man es aber trotzdem machen? :(:confused::confused::-)

Gruß Volker
 

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ok,
vielen Dank für die Infos. :-)

:o ...hab noch eine Frage, mein neuer DOpf ist unterwegs, laut Beschreibung soll er "vorbehandelt" sein, also man bräuchte ihn nicht einbrennen.
Es ist ein Petromax FT6, soll man es aber trotzdem machen? :(:confused::confused::-)

Gruß Volker
Reinige und brenne ihn ein. Es schadet nicht und er hat danach schon mal den Anfang von der Patina
 

Dörrentaler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schichtfleich zur ErstverDOpfung!
Was sonst!?!?!?!?
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
G

Gast-10qbd

Guest
Nacken mit nem Rub Deiner Wahl bepudern. Piepegal, nimm ne Mischung die Dir schmeckt.
Den DO mit Bacon auslegen. Gerubbten Nacken mit ordentlich Zwiebeln im DO schichten (daher Schichtfleisch)
Oben wieder Bacon drauf, manchen kippen BBQ Sauce bei, das mag ich nicht so gerne, ohne find ich besser.

Deckel drauf, für 2-4h befeuern - fertig!

Also ich bin da ja noch Old School :D Speck oder Bacon kommt bei mir weder auf den Boden noch werden die Seitenwände mit Speck ausgelegt. Auch kommt bei mir kein Speckdeckel drauf ;) der Speck gehört zwischen die Fleischscheiben und Zwiebeln. Und BBQ Soße drüberkippen ist einfach bäh :domina:

Hauptsache du machst bei den ersten Male nix Saures in den DO rein. Also keine Tomaten, kein Wein, keine Säfte usw. Denn das schädigt die Patina.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Also ich bin da ja noch Old School :D Speck oder Bacon kommt bei mir weder auf den Boden noch werden die Seitenwände mit Speck ausgelegt.

Tut aber gerade bei der ersten Benutzung dem Dutch Oven gut ;)
 
Oben Unten