• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was mitbringen lassen aus den USA?

Chips'n'Bier

Grillkönig
Meine Freundin fliegt demnächst in die USA (New York) und ich würde mir gerne etwas mitbringen lassen. Was gibt es denn an Kleinigkeiten, die sie mir mitbringen könnte? Es sollte wirklich klein sein (muss in den Koffer passen - zu einer Menge anderer Dinge) und es sollte nicht zu schwer sein.
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Hat keiner eine Idee?
 

filetstück

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
soßen in jeglicher ausführung^^

die sweet babyrays zb. hat mich drüben 1,50$ gekostet

ribracks sind drüben auch schweinebillig und relativ gut zu transportieren,halt sämtliches zubehör.

falls sie die möglichkeit hat sollte sie mal bei marshalls oder ross reinschauen, erstens gibbet da klamotten für fast umme und bei den haushaltssachen oft grillzubehör zum teil von raichlen:worthy: für kleines geld.
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Taschenlampen von Fenix bzw. Surefire....z.B. Fenix TK40...Die lasse ich mir das nächste mal aus den USA mitbringen...
 

THR

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Sollen es denn nur mitbringsel für den Grill sein? Gerade bei Elektronik und Kleidung gibt es eine Riesenauswahl und das zu teilweise sensationellen Preisen. Ich habe mir 2005 Zubehör (Objektive und Blitz) zu meiner DSLR in New York gekauft. Dort gibt es u.a. mit B+H Photo + Video das weltweit größte Geschäft dieser Art.
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
GoAnywhere. Nen billigen Koffer dafür gibt es bei Ross!

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

u_h_richter

Wurstversteher
Eingeschweißte Hot Dogs, Frankfurters,
White Worcestershire Sauce (for Chicken),
Meat Claws - Pork Pullers,
Canada Dry Ginger Ale und Mountain Dew

Gruß,
Uwe
 

Polc1

Metzger
15+ Jahre im GSV
Hallo,

bin letzte Woche aus Florida zurückgekommen, hier ein paar Tipps:

- Kai Shun Messer (für ein Santoku das in D ca. 140 EUR kostet habe ich in den USA ca. 70 EUR gezahlt).
- BBQ-Saucen (uns hat z.B. die brandneue Sweet Baby Ray Raspberry Chipotle sehr geschmeckt).
- Weber Zubehör kostet dort knapp die Hälfte von dem Preis, den du in D bezahlen musst.
- ...

Gruß

Polc1
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Ah, danke. Es muss nicht zwangsläufig Grillzubehör sein, aber Klamotten wird sie sich selber genug kaufen und ich wollte ihren Koffer (sie darf nur einen mitnehmen, der zweite kostet pauschal 50$ Aufpreis) nicht noch schwerer machen.
Go Anywhere hört sich gut an, aber: ob sie mir ein zusätzliches Sportgerät mitbringt, wage ich zu bezweifeln, denn sie steht dem großen Ungetüm (mein Smoker) schon skeptisch gegenüber.
 

Hilfsheizer

Kgl. württ. Lokbefeuerungsgehilfe
5+ Jahre im GSV
Sag Ihr sie soll auf jeden Fall sämtliche Preisetiketten die auf einen US Kauf deuten heraus trennen.
Im Idealfall ruhig schon mal tragen oder getragen aussehen lassen.
Eine Bekannte durfte eine gehörige Summe am Zoll nachzahlen.

Danke für den tollen Tipp! Herausgetrennte Etiketten, fehlende Serienschilder bei Elektronikgeräten etc. sind geradezu eine Einladung dazu, dass eine noch intensivere Kontrolle durchgeführt wird. :grin:

Ein geschultes Auge (und die Leute an den Grenzkontrollen sind darin absolut fit!) kann recht schnell erkennen, ob ein Artikel in Deutschland überhaupt erhältlich ist, ob er einer aktuellen Kollektion entstammt, und wie oft er getragen/benutzt wurde. Und im Zweifelsfall wird auch mal gegoogelt oder über Ebay gesucht. Das kostet Zeit - die des Reisenden. Und wenn man dann noch beim Schmuggel erwischt wird, muss man mit drakonischen Strafen rechnen.

Bei Flugreisenden sind Reisemitbringsel (Kleidung, Elektronik, Haushaltsgeräte...) übrigens bis zu einem Warenwert von 430,- € einfuhrabgabenfrei (hier nachzulesen).

Für 430,- € kann man schon jede Menge Zeugs mitbringen. Deshalb lieber ehrlich bleiben, und im Zweifelsfall durch den "roten Ausgang" gehen.

Ach ja, zum Thema Soßen, Fleisch, Milchprodukte etc.: Das Mitbringen dieser Produkte tierischen Ursprungs von außerhalb der EU ist strengstens untersagt. Sie werden an der Grenze rigoros eingezogen und vernichtet.

:motz:

Grüßle,
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Sie ist sich der Zollbestimmungen durchaus bewusst. Ob sie sich daran hält, muss sie selber wissen.
Saucen und Fleisch brauche ich nicht aus den USA, ich kann den Saucen nichts abgewinnen und Fleisch bekomme ich endweder beim MmV oder in der Metro.
Aber mal sehen, was ich noch so entdecke, Weber hat ja eine menge im Angebot :grin:
 
OP
OP
Chips'n'Bier

Chips'n'Bier

Grillkönig
Bei dem letzten Beitrag vermisse ich einen Ironie-Smiley - oder war das ernst gemeint?
 
Oben Unten