• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was mitnehmen aus Malaysia?

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Hallo liebe Spitzensportler,

da ich nächste Woche auf einem kurzen Business Trip in Penang/Malaysia bin stellt sich natürlich die Frage: was mitbringen?

Klar ist natürlich, dass ich mich mit diversen Gewürzen und Currypasten eindecken werde. Hier hoffe ich natürlich auf fachlichen Input meiner Kollegen vor Ort. Sollte mein Koffer noch Restkapazitäten aufweisen vielleicht auch noch einen kleinen Wok.

Bin selbstverständlich für jeden Tipp von Euch dankbar!

Sollte die Zeit reichen, gibt´s selbstverfreilicht auch einen kurzen kulinarischen Bericht direkt aus Penang.

Bestan Dank im voraus.
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wutz...

dann wünsche ich dir viel Spaß...und hoffe auf ein paar gute Bilder..8-)
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
10+ Jahre im GSV
GEWÜRZE und GEWÜRZMISCHUNGEN :happa:

und den BERICHT :grin:
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Nimm Bilder für uns mit :bilder:

Ich war vor einer Ewigkeit in Kuala Lumpur (habe erst vor ein paar Jahren beim Durchblättern der Fotos entdeckt, dass ich damals zufällig die Baustelle der untersten Stockwerke der Petronas Twin Towers fotografiert hatte) Hab damals aber nichts nennenswertes mitgenommen

Ich würde auch versuchen, soviele Gewürze wie möglich zu erkunden und dann die Besten mitnehmen.

Viel Spaß und komm wieder gut zurück,

Christoph
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
ich hab leider keine ahnung, was es da besonderes gibt, was sich lohnt. ich würd einfach mal vor ort gucken, was mitbringenswert erscheint. ist ja oftmals so, dass man irgendwo hinkommt dann denkt "boah, sowas haben die hier??? geil!"

ich wünsche dir viel spaß und bin auf deinen bericht gespannt, den du natürlich mit unzähligen bildern anreichern wirst :pfeif:
 

sli

Putenfleischesser
essenstechnisch fällt mir nur eines ein, dass ich hier in deutschland noch nicht gefunden habe..und das wäre eine gute shrimppaste - belacan

http://4./_1tlHrEKUrko/SMYh5t6hzvI/AAAAAAAANUI/H2vVoFI8rsU/s400/belacan.JPG

da kann man zum beispiel den klassiker kankung belacan kochen

http://img200./img200/7827/p1020420q.jpg

aber nicht nur die malayen sondern viele asiaten haben verwendung für diese für den europäer etwas übelriechende paste. ist aber ähnlich wie die fishsoße. sie entfaltet erst beim kochen das typische aroma.

lg sli
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Frag mich nur warum es mir zuvor nicht gleich eingefallen ist: Durian kosten!!!
Mitbringen kannst du sie nicht, denn damit kommst du in keinen Flieger:rotfl:

Durian ? Wikipedia

Mir hat sie auf Bali und in Malysien ganz gut geschmeckt, du brauchst allerdings bei einer reifen Frucht schon eine robuste Nase. Verträgt sich angeblich nicht mit Alkohol, konnte ich damals nicht feststellen :prost:

So sehen die Teile aus Durian - Google-Suche und stinken tun sie bis zum Himmel!!!
 

mams

Grillkaiser
Ich war vor einer Ewigkeit in Kuala Lumpur (habe erst vor ein paar Jahren beim Durchblättern der Fotos entdeckt, dass ich damals zufällig die Baustelle der untersten Stockwerke der Petronas Twin Towers fotografiert hatte)

:grin: hamma uns nicht getroffen damals ?? Genau dieselben Bilder hab ich auch zuhaus, auf Dias, krasse Sache.

Es gibt in Kuala Lumpur eine wirklich tolle Chinatown, alle raten dir davon ab, aber es gibt eine riesen Markthalle dort, geh einfach dem Geruch nach :lol: und schau dich um.
Ein Besuch "beim Chinesen" :lach: zahlt sich wirklich aus, wir haben damals komplett auf die Hotelküche und dessen Restaurants verzichtet, denn gegenüber war so ein Lokal - ein Hit, wirklich. (bis auf die Bierpreise :motz:)
Laß dich von den Preisen in den Hotels nicht abschrecken.
Uns wurde damals gesagt, daß wir in einem westlich geführten Hotel sind, und die "Westler" dafür Verständnis hätten, wenn Alkohol getrunken wird (was anderswo angeblich nicht so wäre) und die Preise deswegen nicht sooo schlimm wären.
An der Hotel-Piano-die-einzige-die-offen-hatte-Theke ham wir dann für ein 0,33 Bierchen läppische 11 Dollar bezahlt :domina:
gottseidank malaysische Dollar, das waren damals dann ÖS 55,-, also DM 8,- ergibt € 4,--
Am nächsten Tag bei der Stadterkundung haben wir bei so einem Straßenstand für eine Riesenportion gebratene Ente mit Reis und Gemüse und einer Flasche 0,66 (die ham nur so große Flaschen :pfeif:) dann 8 Dollar bezahlt. Also, . . .

Genauso der Zimmerkühli, die kleinen 0,33 Dosen schlagen sich auch mit 11 Dollar auf der Rechnung zu Buche, und die augengleichen gibs um die Ecke im Supermarkt um :-? keine Ahnung mehr, aber um 11 $ haben wir glaub ich den Kühli komplett wieder angefüllt mit einem vollen Einkaufssack :lol:

Neben der fleischlichen Gelüste würd ich mich wegen Kameras und Zubehör umsehen, Speicherkarten usw wirst sicher einige brauchen,

und Bilder Bilder Bilder Bilder, leider gabs damals noch keine Digis, wir ham nur Dias gmacht, aber die schaun wir uns noch immer gerne an.

Und ruhig a bissl auf eigene Faust erkunden, wir haben nur die besten Eindrücke und Erinnerungen von dort mitgebracht (waren vorher auch auf Bali, dann Malaysia).

Bin direkt neidisch :cry:

Trotzdem viel Spaß :prost:

:weizen:
 
Zuletzt bearbeitet:

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Durian-Eis gibt es in Asienshops, das schmeckt nichtmal so schlecht :grin: ein Besuch auf einem einheimischen Markt lohnt sich auf jeden Fall, es ist unglaublich was da an Obst zu finden ist: Rambutan, Mangosteen, Jackfruit, Longan, usw. Ananas schmecken viel fruchtiges als bei uns - an jeder Ecke wird Essen angeboten überall stehen Grills :woot: zum Teil ziemlich abenteuerliche Konstruktionen

Hier kannst du dir schon mal Appetit holen, die Fotos wurden in Thailand aufgenommen, die einheimischen Märkte unterscheiden sich allerdings nicht großartig, dürfte in Malaysia ähnlich aussehen :)

Asien: Andere Länder, andere Grills, andere Speisen

Hummer und anderes Meeresungetier

bei den Chili Plantagen in Thailand

ein Besuch bei den Reisbauern in Thailand
 

sli

Putenfleischesser
Belachan Paste

Wieso? Gibt es doch auch in Deutschland! :lol:
Garnet mal so teuer :DS:

Gruß DJ

also im angelonlinshop nach ner shrimppaste zu suchen - da bin ich noch nicht drauf gekommen:grin: - werde ich mal antesten.

im asiashop gibts schon auch pasten aber die sind qualitativ einfach minderwertig.

Frag mich nur warum es mir zuvor nicht gleich eingefallen ist: Durian kosten!!!

also durian habe ich letztens hier beim chinesen im kühlregal entdeckt. ist aber auf jeden fall ein muss in malysia die mal frisch anzutesten. auf den märkten kann man sich diesen früchten eh nicht entziehen. :grin:

lg sli

p.s. viel spaß in malaysia und trink ein kühles tiger auf uns!
 
OP
OP
taigawutz

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Frag mich nur warum es mir zuvor nicht gleich eingefallen ist: Durian kosten!!!
Mitbringen kannst du sie nicht, denn damit kommst du in keinen Flieger:rotfl:

Durian ? Wikipedia

Mir hat sie auf Bali und in Malysien ganz gut geschmeckt, du brauchst allerdings bei einer reifen Frucht schon eine robuste Nase. Verträgt sich angeblich nicht mit Alkohol, konnte ich damals nicht feststellen :prost:

So sehen die Teile aus Durian - Google-Suche und stinken tun sie bis zum Himmel!!!


Danke Cristoph und alle,

Durian ist gut, da musste ich schon mal durch...

Ich mach auf jeden Fall Bilders...
 

Nightdiver

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Hallo Taigawutz,

wichtig ist, dass du nur (industriell) abgepackte Ware mitbringen solltest. Die Sachen, die du auf den kleinen Märkten in den Dörfern kaufen kannst, können nicht sichtbare, aber trotzdem unliebsame Überraschungen beherbergen.

In einem Tauchurlaub auf Bali haben wir uns unter anderem schwarzen Reis (für Süßspeisen) und ein paar Gewürzmischungen von solch einem kleinen Markt (in Sambirenteg) mitgebracht. Etwa einen Monat nach Rückkehr fanden sich in allen (glücklicherweise gut verschlossenen) Plastikdosen eine nahezu unüberschaubare Anzahl kleiner Krabbeltierchen. Ich habe dann alle Dosen ungeöffnet der Entsorgung zugeführt. Die Viecher hatten sich zum Teil sogar durch die Plastikbeutel in den Dosen gefressen.

Seit dem nur noch verschweißte "Supermarkt"-Ware.

Ich wünsche Dir aber in jedem Fall viel Spaß. Genieße die Zeit dort.

Gruß
Kay
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Viecher hatten sich zum Teil sogar durch die Plastikbeutel in den Dosen gefressen.
mir ist das auch schon bei Bio-Gewürzen- und -mischungen passiert, ich vermute mal die Viecher haben sich nicht "durchgefressen" sondern sind bereits im Werk mitverpackt worden, es waren schließlich Blechdosen mit einem Zwischendeckel aus Blech und einem normalen Deckel aus Blech, so gute "Zähne" können die Viecher gar nicht haben :lolaway:
 
Oben Unten