• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wasser beim Brot backen

Duc68

Militanter Veganer
20150306_144909.jpg
20150315_184221.jpg
20150316_200138.jpg
Guten Abend, bin neu hier im Forum und bin auf der suche nach Tips von Profis im Backen mit dem Ramster le Rond. Letzte Woche bin ich nach Pirmasens gefahren um meinen Le Rond direkt ab Werk ab zu holen. Habe schon angefangen Pizza und Brot zu Backen (Fotos). Habe das Brot und die Steine mit Wasser benetzt mit hilfe einer kleiner Spritzflasche wie auf dem Youtube vidéo gezeigt wird. Leider finde ich dass das Brot eher trocken ist, muss man das Wasser besser mittels einem Behälter denn man in den Ofen stellt feucht halten ?
Es werden sicher noch andere Fragen mit der Zeit kommen, finde diese Forum echt Kollegial und für mich sehr wichtig da ich sonst noch nie gebacken habe.

Mit Freundlichen Grüssen aus dem Elsass Eric



20150306_144909.jpg 20150315_184221.jpg 20150316_200138.jpg
 

Anhänge

  • 20150306_144909.jpg
    20150306_144909.jpg
    183,4 KB · Aufrufe: 784
  • 20150315_184221.jpg
    20150315_184221.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 784
  • 20150316_200138.jpg
    20150316_200138.jpg
    155,9 KB · Aufrufe: 742

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi Eric,
das Wasser bzw. Der entstehende Wasserdampf ist dafuer gedacht, dass das Brot in den ersten Minuten
im Ofen noch schoen aufgeben kann, ohne an der Oberflaeche unkontrolliert zu reissen. Auch wird dadurch vermieden
dass die Oberflaeche (Kruste) grau und matt wird. Dazu sollte es auch vorher und nachher nochmals abgesprueht werden.
Wenn trotz allem das Brot noch grau wird, kann es auch an zuviel Rauch im Ofen liegen, wenn waehrend dem backen noch Holz nachgelegt wird.
Soweit von mir mit Gruessen aus Karlsruhe
Marc
 

iron.fire

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Um von jemand der sich auskennt eine Antwort zu bekommen, müsstest du schon mehr dazu beitragen. Es weiß keiner, wie viel Wasser du mit welchem Mehl zusammengemischt hast. Was willst du jetzt hören. Mach mehr Wasser in deinem Teig, dann ist es nicht so trocken - das wäre eine Möglichkeit, aber sicher nicht die richtige Antwort.

Schreibe alles auf, damit dir wirklich geholfen werden kann.
LG
 
OP
OP
D

Duc68

Militanter Veganer
An Schnitzelkauer
Ich habe die gluht jedesmal ausgeräumt und nachher gebacken. Das heisst kein Rauch mehr.

An Iron. Fire
Der Teig ist meiner Sicht nass genug. Ich dachte es kommt vom Wasser Mangel beim backen. Wann spritzt ihr Wasser dazu, ich habe gleich vor dem einschieben und dann noch 2 mal während den ersten 15 min.
 

grill4fun

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hey Eric,
man muss vor allem ein gutes Rezept und gute Zutaten zum Brotbacken nehmen. Das Wasser das während des Backens in den Ofen kommt, hat so gut wie keine Auswirkung darauf ob das Brot trocken wird oder nicht. Wie iron.fire schon geschrieben hat, gib doch mal dein Rezept preis, dann kann dir geholfen werden.

Du schreibst es ja schon:

...
Es werden sicher noch andere Fragen mit der Zeit kommen, finde diese Forum echt Kollegial und für mich sehr wichtig da ich sonst noch nie gebacken habe.
...
Anhang anzeigen 946041 Anhang anzeigen 946042 Anhang anzeigen 946043

Du hast keine Erfahrung, bist Dir aber sicher, dass der Teig "nass" genug ist. Hier kann Dir sicher geholfen werden, aber Du musst den Leuten schon auch glauben...

Gruß
Dominik
 
OP
OP
D

Duc68

Militanter Veganer
500 g Mehl typ T65
300 g Wasser
1/2 frische Hefe (ca. 20g)
12-13 g Salz
1 EL Zucker
Alles zusammen bringen und kneten bis ein homogener Teig ensteht
zwischen 1h30 und 4 Std ruhen lassen
Wieder kneten und in ein Körbschen legen und wieder zwischen 45 min. und 2 std ruhen lassen.
Ab in den Backofen, hatte ca. 300 °c , Mehltest gemacht, nicht verbrannt. Für 55 min. in den Backofen und die ersten 15 min. 3 mal den Stein mit Wasser befeuchtet.
Ein Französiches Rezept
 

donprado

Grillkönig
Hallo Eric,
ich denke, das Rezept geht so schon in Ordnung. Vielleicht etwas viel Hefe, aber das ist Geschmackssache. Ich finde aber die Backzeit bei einer Anfangstemperatur von 300° sehr lange - klopf doch mal nach 40-45min von unten an das Brot. Wenn es hohl klingt, ist es fertig!

Überhaupt ... wenn meine ersten Brote so toll ausgesehen hätten, wäre ich super zufrieden gewesen :sun:
Das wird schon! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Viele Grüße ins Elsass
Oliver
 
OP
OP
D

Duc68

Militanter Veganer
So heute weiter an meinen Backkünsten getüftelt, es kommt langsam ...:-)

Temperaturen in den Griff bekommen dann funktionierts ... :suchet:


Heute 1 Brot und 2 Butterzöpfe gebacken ... :wiegeil:



Flammenküchen vor 3 Tagen ... :thumb2:


 

iron.fire

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na siehste, wird ja schon. Stell einmal deine Fotos als Vollbild hier rein, ich kann leider nur den Zopf ansehen und der würde mir schmecken.:-)
Ok, evtl. musst du noch das flechten üben:ks:, aber das wird schon.
 
OP
OP
D

Duc68

Militanter Veganer
Nochmals die Bilder hochgeladen als vollbild wie gewünscht, hoffen es klappt diesmal !!!

So heute weiter an meinen Backkünsten getüftelt, es kommt langsam ...:-)
2015-03-27 12.54.35.jpg 2015-03-27 13.16.44.jpg 2015-03-27 13.53.35.jpg 2015-03-27 14.13.35.jpg 2015-03-27 15.43.27.jpg 2015-03-25 18.29.12.jpg

Temperaturen in den Griff bekommen dann funktionierts ... :suchet:


Heute 1 Brot und 2 Butterzöpfe gebacken ... :wiegeil:

2015-03-27 12.54.35.jpg
2015-03-27 13.16.44.jpg
2015-03-27 13.53.35.jpg
2015-03-27 14.13.35.jpg
2015-03-27 15.43.27.jpg


Flammenküchen vor 3 Tagen ... :thumb2:

2015-03-25 18.29.12.jpg
 

Anhänge

  • 2015-03-27 12.54.35.jpg
    2015-03-27 12.54.35.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 526
  • 2015-03-27 13.16.44.jpg
    2015-03-27 13.16.44.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 510
  • 2015-03-27 13.53.35.jpg
    2015-03-27 13.53.35.jpg
    136,2 KB · Aufrufe: 551
  • 2015-03-27 14.13.35.jpg
    2015-03-27 14.13.35.jpg
    117,7 KB · Aufrufe: 530
  • 2015-03-27 15.43.27.jpg
    2015-03-27 15.43.27.jpg
    149,3 KB · Aufrufe: 558
  • 2015-03-25 18.29.12.jpg
    2015-03-25 18.29.12.jpg
    132,1 KB · Aufrufe: 557

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Aufgrund dessen, dasss Du keinen weiteren Platz für ein Gefäß im unteren Bereich hast, erfolgt das Beschwaden im Ofen le rond und le grand am Besten, indem Du durch die unteren Löcher Wasser in den Ofen sprühst. Dadurch erzeugst Du Dampf, ohne die Tür zu öffnen.

Vorgehensweise: die Spritze an das linke Loch halten und schräg nach innen an den linken Seitenstein spritzen. Dasselbe machst Du am rechten Loch.
Durch das seitliche Spritzen verhinderst Du, dass Wasser zwischen Brot und Schamottplatte gesprüht wird. Dies führt häufig dazu, dass das Brot sich mit dem Stein verbindet ( anklebt ).

Dein Teig ist soweit in Ordnung.

Gerade am Anfang empfehle ich ( bis man das "Klopfen" richtig einschätzen kann ) ein Kernthermometer.
Hier gilt: je höher der Weizenanteil, desto höher muß die Temperatur sein. Hoher Weizenanteil: ab 92 Grad
hoher Roggenanteil: ab 87 Grad

Bei Fragen kannste Dich auch gerne an uns wenden


Grüße
Thomas
 
Oben Unten