• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber 335 Genesis oder Broil King Signet 390

DucBull

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
möchte mir einen Gasgrill zulegen.

Zur Auswahl stehen gerade der Weber Genesis 335 und der Broil King Signet 390

Auswahl bedingt durch:

3 Edelstahl Brenner, Gussrost, Gasbrenner außen, geschlossener Unterschrank, 2 große Räder und er muss stabil

Wie sieht es da mit der Qualität der beiden aus? Welchen würdet ihr Empfehlen? Generell habe ich etwas die Markenbrille bezüglich Weber auf

Bin für jeden Denkanstoß dankbar
Vielen Dank und Gruß
 

Manitu9

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Bei den Webergrill, fand ich nach begrabschen die Drehschalter solide. Der Broilking glänzt durch den Backburner und das der Spieß nicht so knapp über den Rost angebracht ist.
Da ich schon einige Jahre auf Weber grille, würde ich zum Genesis tendieren. Nicht zuletzt wegen der Sear Station.
 
OP
OP
D

DucBull

Militanter Veganer
Also wenn ich ehrlich bin lege ich erst mal keinen Wert auf den Backburner und auch nicht auf den Spieß aber definitiv ein Plus

Die Sear Station ist bestimmt ein Plus, gerade die Position unter dem BbQ welches ich auch bei meiner Kugel habe... wobei der BK ja von Haus aus schon recht hohe Temperaturen erzeugen soll und das auf der ganzen Fläche. Stimmt das?

Stören beim BK könnte mich das mir die Suppe in de Deckel läuft und ich die Auffangschale benötige was ein weiterer Säuberungsaufwand darstellen könnte... stelle ich mir mal so vor

Sympathisch finde ich beim BK das die Gasflasche sauber verstaut werden kann und mir ehrlich gesagt die Optik sehr zusagt und ich viel positives gelesen habe, wie auch von Weber.
Eventuell könnte es auch ein Sovereign 390 werden...


Wichtig ist mir auch das er stabil ist und sich bei Bewegung der Unterschrank bzw die Türen nicht verziehen
 

Arnd

Bundesgrillminister
Moin @DucBull

fahre irgendwo in Deiner Nähe zu einem Shop, wo Du beide Grill begrabbeln kannst.
Ansonsten wirst Du Dir immer Vorwürfe machen, nicht den passenden Grill genommen zu haben.
Es werden immer viele Tipps gegeben, die sind aber meistens auf sich selbst bezogen und helfen einem selber wenig.

Munter bleiben,
Arnd
 

Manitu9

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Zum selber begrabbelnwürde ich auch raten. Selbst anschauen ist immer das Beste.
 

Micha_SL

Grillkaiser
Wenn ich mich recht erinnere, hat der Weber eine rund 30% größere Grillfläche (68x48cm beim Genesis, 64,9x38,4cm beim BK).

Damit wäre der BK für mich schon raus. Dazu kommt dann noch die Optik, die mir nicht gefallen will.
Zudem der nach hinten schwingende Warmhalterost, der die Suppe in den Deckel laufen lässt... Auch wenn BK inzwischen eine Fettschiene dafür anbietet, ist das schon bei der Grundkonstruktion einfach Murks.
 
OP
OP
D

DucBull

Militanter Veganer
Danke für die Beteiligungen.

Natürlich habe ich sie mir vorher beim örtlichen Dealer angeguckt, ist bei mir nur im die Ecke. Daher ja auch die Auswahl der beiden Modelle.

Habe mich schlussendlich zum 335 hinreißen lassen
 

Grill1904

Fleischzerleger
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Sportgerät.
Einen feinen Grill hast du Dir angeschafft.

Viel Freude..
 
Oben Unten