• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber E-Grill Q1400 Gas Umrüstung

wastel89

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillgemeinde,

der Titel verrät ja schon so einiges, ich spiele mit dem Gedanken meinen Elektro Q1400 auf Gas umzubauen.
Hat hier schon einmal wer Erfahrungen damit gemacht?

Eigentlich bräuchte ich ja nur das Brennrohr und sowie Gasleitung und Druckminderer vom Q120 oder sehe ich das falsch?

http://www.webergrill.de/Weber-Regler-m-Schlauch-u-Druckminder-Q-200-220-70145.html

http://www.webergrill.de/Weber-Brenner-Q-100-1000-69957.html

Klar Halterung für den Druckminderer/Brennrohr müsste ich mir dann selberbau, aber das soll das kleinste Übel sein.

Also hat heir schon wer Erfahrungen damit gemacht?

Gruß,
Sebastian
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich kenne den Elektrogrill nicht so im Detail, aber der Gussrost sieht doch anders aus, da die Brennerabdeckungen anders verlaufen.
Wenn du dann auch noch einen anderen Rost brauchst, würde ich mir eher Gedanken drüber machen, den Grill nicht zu verkaufen und einen Gasi zu erwerben.
Den Q1400 gibt es ja noch nicht so lange, daher wirst du keinen sooo schlechten Preis bekommen.
 
OP
OP
W

wastel89

Militanter Veganer
Fahre die Tage mal zum Weberhändel und guck mir mal an, wie der q1200 so aufgebaut ist. Das mit dem Rost habe ich nicht berücksichtigt, dass zu wechseln würde tatsächlich den finanziellen Rahmen sprengen. Danke für den Tipp
 

Rekord

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillgemeinde,

der Titel verrät ja schon so einiges, ich spiele mit dem Gedanken meinen Elektro Q1400 auf Gas umzubauen.
Hat hier schon einmal wer Erfahrungen damit gemacht?

Eigentlich bräuchte ich ja nur das Brennrohr und sowie Gasleitung und Druckminderer vom Q120 oder sehe ich das falsch?

http://www.webergrill.de/Weber-Regler-m-Schlauch-u-Druckminder-Q-200-220-70145.html

http://www.webergrill.de/Weber-Brenner-Q-100-1000-69957.html

Klar Halterung für den Druckminderer/Brennrohr müsste ich mir dann selberbau, aber das soll das kleinste Übel sein.

Also hat heir schon wer Erfahrungen damit gemacht?

Gruß,
Sebastian
Zünder wirst auch noch brauchen:
http://www.webergrill.de/Weber-Zunder-Q100-200-Piezzo-80462.html
bzw.
http://www.webergrill.de/Weber-Zunder-Q120-220-elektronisch-80475.html
und den Regler fürs Gas wirst auch noch brauchen:
http://www.webergrill.de/Weber-Reglerknopf-fur-Q-100-120-1000-1200-41662.html

ob das jedoch der komplette Regler ist weiss ich auch nicht. Aber ich denke da lohnt der Aufwand nicht den Grill umzubauen.

Gruß
Patrick
 

DORTMUNDAR

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Auch wenn der Thread schon älter ist,
überlege ich den Umbau vom Gas Q1000 zum Elektro da auf dem Balkon mit Gas ist Grenzwertig.

Funktioniert das ?, ansonster gebrauchen holen mir defekten Heizelement für schmalen Taler,
und neues Heizelement Kaufen und einbauen da dies der häufigste Defekt ist.

Was meint ihr ?

Gruss Dirk
 

marvin78

Grillkaiser
Supporter
Ich halte solche Umbauten für Blödsinn, weil sie teuer und aufwendig sind und den Grill wertlos machen. Sinnvoller wäre es, den alten Grill zu verkaufen und dafür einen anderen zu kaufen. Vermutlich ist das nicht nur stressfreier, sondern auch billiger.
 

TexasTrooper

Weber-Reanimateur
15+ Jahre im GSV
Da kann ich mich nur anschliessen. Einfach mal die gaengigen Kleinanzeigen nach gebrauchten elektrischen Grills durchforsten. Q1400, Q2400 oder den Pulse wenn es den Weber sein soll. Umbau macht wirklich keinen Sinn. Mit dem kauf eines Q1400 und dem Verkauf des Q1000 kommt das vielleicht sogar gegen null raus.
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Generell ist die Leistung eines Elektrogrills ziemlich begrenzt, meistens auf 2200 W. Ich war öfter bei derartigen "Grillevents" dabei und ich halte das für ziemlich nervig.
Es spricht überhaupt nichts gegen einen Gasgrill auf dem Balkon und die Leistung ist je nach Modell ein vielfaches.
Wobei der Q1000 jetzt kein Leistungswunder ist, da spricht dann höchstens das Kostenargument gegen Gas, wenn der noch mit Kartusche läuft.
Ein Umbau hingegen auf Elektro ist Blödsinn, die E-Grills haben eine anderen Aufbau.
 

TexasTrooper

Weber-Reanimateur
15+ Jahre im GSV
2200W? Da ist Deutschland verwoehnt. Auf Grund der 120V bei uns werden der Q1400 und Q2400 mit max 1560 W angeboten. Und den Pulse gibt es gar nicht in USA. Alles Andere waere zu viel fuer eine Standard Sicherung. :D
Zum Wuerstchen erwaermen reicht es. Aber als Grillen wuerde ich es nicht bezeichnen.
Meine Nichte und ihr Lebensgefaehrte haben sich gerade einen Lotus Grill fuer den Balkon gekauft und sind ganz begeistert davon.
 
Oben Unten