• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Genesis 410 und 5KG Gas

malibux

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich habe seit kurzem den Weber Genesis 410 - der Gasverbrauch ist im Gegensatz zu meinem alten Q300 enorm und bin dadurch auf 11kg Gasflaschen umgestiegen.

Gestern Abend wollte ich noch meine letzte 5kg Gasflasche aufbrauchen und folgendes ist passiert und würde euren Input brauchen. Plötzlich sank im Griller die Temperatur ab und dachte mir, dass die Gasflasche wohl bald leer sein wird - schnell habe ich meine 11 KG Flasche angeschlossen und weitergegrillt.

Interessant war aber, dass meine 5 kg Gasflasche gar nicht leer war sonder ca. noch zu einem 1/4 mit flüssigem Gas gefüllt. Kann es sein, dass schon so lange vorher der Gasdruck "absackt" oder gar grundsätzlich 5KG Gasflaschen unterdimensioniert wären?

Kennt wer das Problem?

lgr
 

Helge470

Grillkaiser
Es gibt 2 Möglichkeiten:
1) Verdampfungsleistung
Die hängt nicht von Volumen des Inhalts ab, sondern von dessen Oberfläche. Die 5kg Flasche hat einen kleineren Durchmesser, damit eine kleinere Oberfläche und kann so ca. 800g/h abgeben, dann kann der Umgebung nicht mehr genügend Energie zum Verdampfen entzogen werden (erkennbar auch evtl am Vereisen der Flasche).
Der Q300 braucht bei Volldampf ca. 500g/h, Dein Genesis ca. 1000g/h. Nach längerer Betriebszeit könnte sich dss bemerkbar machen, eventuell sogar deutlich. Bei der 11kg Flasche liegt die Leistung bei ca.1,3kg/h (IIRC).

2) Druckminderer
Es gibt erstens Vereisung bei Druckminderern und zweitens echte mechanische Defekte. Nun kann es sein, daß der DM nach drucklos werden am Eingang (beim Flaschenwechsel) wieder ging.

Wenn Du wieder zurücktauschst auf die 5kg Flasche und das Problem kommt wieder, dann liegt es vermutlich an der Verdampfungsleistung und Du solltest dauerhaft bei 11kg Flaschen bleiben.
 

ChrisKay

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Also ich besitze den Genesis II 440 und kann mit beiden Flaschenarten problemlos grillen. Wenn auch ich Vollgas mit der 5 kg Flasche noch nie über lange Zeit getestet habe.

Aber ich sehe Möglichkeit 3) Brenner aus und ggf. Wind?
Ein Gasgrill ist ein sehr offenens System. Wenn man nun die Brenner abstellt, die Flasche wechselt und es ggf nicht windstill ist. So kann die Temperatur am Deckelthermometer (Schätzeisen!!) sehr schnell deutlich sinken.

Gib der 5 kg Flasche noch eine Chance. Oder nutze sie für low&slow, aber leer machen kannst du die ohne Probleme.
 
OP
OP
M

malibux

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für den Input. Ich habe wieder mit der 5kg Flasche gegrillt. Nach einer Zeit bricht plötzlich die Leistung ein.....wenn ich die Gasflasche schüttle, dann geht alles wieder "normal" - zumindest für eine Zeit. Echt seltsam! Vielleicht ist ja was mit der Flasche an sich...wobei diese sehr neu aussieht...
 
Oben Unten