• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Go anywhere umrüsten

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich würde gerne den Weber GA an der Gas-Außensteckdose eines Wohnmobils betreiben. Leider funktioniert der Weber nicht, wenn zwei Druckminderer hintereinander geschlaltet sind. Ich habe es an der Flasche mit 30 mb Druckminderer getestet. Adapter für die Kartuschen gib es ja zu kaufen. Nun habe ich gesehen, dass es mittlerweile ein Umrüstset von Weber gibt. Was ist denn da für Druckminderer dran. Ich meine der Typ ist ja zu erkennen, aber wo man den bekommt habe ich nicht herausbekommmen. Ich fürchte auch an meinem Problem mit der Außensteckdose würde es nichts ändern oder?
Was mich noch am Randwe interessiert ob jemand probiert hat / ob es gefahrlos möglich ist den Weber ohne zusätzlichen Druckminderer an die Flasche anzuschließen?

Danke für Eure Hilfe.
 

earlymania

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Michael,

ich hab beim Campen einen Druckminderer, teile anschließend die geminderte Leitung mit den Adapterstücken auf und schließe meine Verbraucher direkt an. Hierbei sehe ich keine Probleme, solange
- die Dichtheitsprüfung ordentlich gemacht
- die maximale Länge von drei (oder waren's fünf?) Metern eingehalten
- kein 30 mbar Gerät an einem 50 mbar Anschluss betrieben wird.

Gruß, Christian
 
OP
OP
Juleslesquet

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na ja ich wollte nicht direkt an die Flasche, sondern an eine Gas Außensteckdose vom Wohnmobil. Aber es soll wohl beides gehen, mit zweiten Druckminderer oder direkt an die Flasche ohne zweiten Druckminderer...
 
Oben Unten