• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Gourmet BBQ-System - Sear Grate

schnurres00

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Moin, Moin...

Hab mir heute das Weber Gourmet BBQ System mit Sear Grate zugelegt...

In der Gebrauchsanweisung steht was von "alle Teile vor Gebrauch mit einem milden Reiniger sauber zu machen"...

Muss man das???

Genügt da nicht ordentliches Einbrennen wie bei anderen Rosten auch?!?

Oder gibt's da was spezielles zu beachten, weil das Sear Grate aus Guss ist und der Rest aus Edelstahl?!?

Gruß schnurres00
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaden tut es mit Sicherheit nichts ;-)

Das Gussrost wir bestimmt mit Industrie-Öl vor Rost geschützt sein.

Das Klapprost sieht meiner Meinung nach verchromt aus.
 
OP
OP
schnurres00

schnurres00

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Danke für die chnelle Antwort...

Hmm...

Ich meine, dass das Set aus Edelstahl ist und nicht aus Chrom...

Also einmal mit Spüli und warm Wasser abwaschen?!?
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Danke für die chnelle Antwort...

Hmm...

Ich meine, dass das Set aus Edelstahl ist und nicht aus Chrom...

Also einmal mit Spüli und warm Wasser abwaschen?!?
Das Set gibt es leider nicht in Edelstahl, ist nur verchromt.

Edith sagt noch: Natürlich ist nur der Klapprost verchromt. Das Sear Grate ist schon aus Guss.

Gruß Baschdi
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke für die chnelle Antwort...

Hmm...

Ich meine, dass das Set aus Edelstahl ist und nicht aus Chrom...

Also einmal mit Spüli und warm Wasser abwaschen?!?
Genau,

einfach abwaschen. Das Gussrost dann aber abtrocknen und dünn mit Öl einreiben. Nicht das es schon Rost ansetzt, das geht schnell bei Eisen.

Dann kannst du es einbrennen.
 
OP
OP
schnurres00

schnurres00

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die zahlreichen Meldungen...:-D

Dann nochmal für Grillanfänger (also Leute wie mich):

- verchromter Teil des Sets säubern, einölen, einbrennen und zukünftig vor dem Grillen mit der Bürste drüber (hoffe, da geht die Verchromung net kaputt)...

- Sear Grate feucht abwischen auf den Grill und Steak drauf...;-)
 

Olly007

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sear Grate ordentlich vorheizen. Grillgut drauf und erst dann wenden, wenn es nicht mehr klebt.
Erst beim nächsten Grillen wieder ordentlich vorheizen und dann mit der Messing-Bürste drüber.
So mache ich das immer...
 

sunchaser

Putenfleischesser
Ich habe noch eine Frage zum Sear Grate: es empfiehlt sich ja die Kohlen direkt darunter zu platzieren, die Steaks wie beschrieben dort scharf anzubraten. Was danach? auf dem Außenring des Rosts indirekt auf die richtige KT zu ziehen? oder muss ich erst noch großartig umbauen? da ich so außen zu viel Hitze habe?
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Ich habe noch eine Frage zum Sear Grate: es empfiehlt sich ja die Kohlen direkt darunter zu platzieren, die Steaks wie beschrieben dort scharf anzubraten. Was danach? auf dem Außenring des Rosts indirekt auf die richtige KT zu ziehen? oder muss ich erst noch großartig umbauen? da ich so außen zu viel Hitze habe?
Wenn du Kohlekörbe benutzt, dann einen kompletten raus und beim zweiten auch noch paar Kohlen raus, den Korb auf die eine, das Steak auf die andere Seite vom Grill, am besten noch vom Rost entkoppeln. Ich nehm dafür immer so nen kleinen Bratenkorb.

Gruß Baschdi
 

sunchaser

Putenfleischesser
Also doch umbauen....wollte ich eigentlich vermeiden. Danke für die Rückmeldung
 
Oben Unten