1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Weber-Kugel - Bringt ein Pizzatuning was? Ja! 400° Oberhitze und 330° auf dem Stein - der Vergleich!

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von Ostfrieslandgriller, 29. Mai 2015.

  1. Ostfrieslandgriller

    Ostfrieslandgriller Schlachthofbesitzer

    Moin und liebe Grüße aus Ostfriesland,

    nachdem vor ein paar Tagen ein User hier Probleme mit der Temperatur (maximal 210°) in der Kugel hatte:
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/57er-master-touch-hitze-nicht-groesser-210c.237522/
    habe ich mich bereit erklärt, hier mein Setup zu posten, mit dem ich meine Pizza in der Kugel backe und dabei für mindestens 60 Minuten über 400° Oberhitze erreiche.

    Vorab aber noch eine Warnung:
    Mein Setup ist gefährlich und die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Du kannst damit deine Kugel beschädigen, vor allem, wenn du die zwei wichtigsten Punkte nicht beachtest!

    Und die wären:

    1. Die Plastikdinger vom Deckelhalter müssen vorher abgeschraubt werden. Wenn du das nicht machst, liegen die anschließend auf dem Boden und zwar geschmolzen.

    2. Lege den Deckel NIEMALS so auf, wie auf den Fotos unten zu sehen! Das Thermometer muss nach hinten und der Lüftungsschieber nach vorne. Ich habe den Deckel nur für die Fotos nach vorne gedreht, damit man das Thermometer sehen kann. Wenn du Feuer in der Kugel machst, so wie auf meinem Setup, bekommst du Spitzenwerte von bis zu 500° im Deckel und dabei schmilzt dann die Plastikkappe vom Lüftungsschieber und tropft dir auf den Boden. Ich spreche da aus Erfahrung.

    Aber auch wenn du die beiden Punkte beachtest, kann evtl. Farbe abblättern oder trotzdem der Plastikschieber kaputtgehen. Daher lege besser nur 1 Stück Holz und nicht wie ich unten auf den Fotos 3 Stücke Holz auf. Beim ersten Versuch vor ein paar Monaten, habe ich mir damit einen Deckel beschädigt, weil der Lüftungschieber hinten war (ich habe da gepennt).


    Also nochmal. Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr!

    Aber jetzt genug der langen Worte, los gehts....

    Den Pizzateig habe ich gestern um 10 Uhr gemacht und zwar nach dieser Anleitung:
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/herstellung-eines-pizzateiges.215742/

    Das klingt da erstmal alles sehr sehr kompliziert und aufwändig. Ist es aber nicht. Es ist einfach nur ausführlich beschrieben (@baser: Danke! Eine perfekte Anleitung. Dank dir, kann ich jetzt Pizzateig machen, der beim Backen auch richtig hochgeht und nicht platt wie ein Keks auf dem Stein klebt).

    DSC_0001.jpg


    Zuerst mit einem 11er Schlüssel die Plastikdinger vom Deckelhalter entfernen, falls vorhanden.

    DSC_0002.jpg


    Ich schraube die Mutter gleich wieder an, damit sie nicht verloren geht.

    DSC_0005.jpg


    Du brauchst für einen Grill, 1,5 bis maximal 2 AZK der Größe Rapid Fire von Weber oder vergleichbare Anzündkamine.

    DSC_0006.jpg


    Da ich hier zwei Grills im Vergleichstest gegenüberstelle, benötige ich pro Grill einen großen Weber AZK und einen kleinen AZK, wie hier auf dem Bild zu sehen.

    In allen 4 AZK sind Brekkis von Dancoal. Profagus Brekkis sind mindestens genauso gut oder noch besser, kosten halt nur das Doppelte.

    Wie einige Tage zuvor angekündigt, wollte ich heute den ultimativen Vergleich machen, ob ein spezielles Pizza-Setup zu höheren Temperaturen in der Kugel führt.

    DSC_0007.jpg


    Die linke Kugel wird die Power-Kugel, die ich auf 400° hochfahren werde. Darin schütte ich einen großen AZK und einen halben kleinen AZK. Links auf dem Boden, sieht man noch die Spuren von meiner gestrigen Wok-Session :-)

    DSC_0008.jpg


    Die rechte Kugel erhält zeitgleich die gleiche Menge Brekkis.

    DSC_0009.jpg


    Linker Grill:
    Die andere Hälfte des kleinen AZK schütte ich nun in den Kohlehalter und positioniere ihn hinten im Grill. Darauf lege ich immer 3-4 Stücke Buchenholz. Nimm lieber nur 1-2 Stücke beim ersten Versuch. Bei 4 Stücken steigt die Temperatur extrem!!!

    DSC_0010.jpg


    In den rechten Grill kommt auch die andere Hälfte von dem kleinen AZK aber kein Holz.

    DSC_0011.jpg


    Ich mache den rechten Grill erstmal fertig, weil das Setup ganz schnell eingerichtet ist. Ich lege einfach 3 Klinkersteine auf....

    DSC_0012.jpg


    Dann den Pizzastein und positioniere den möglichst weit vorne im Grill.

    DSC_0013.jpg


    Dann einfach den Deckel drauf und warten bis das Thermometer die 300° erreicht hat.

    Und jetzt das 400°-Power-Setup vom linken Grill.


    DSC_0014.jpg


    1. Ebene der Klinkersteine auflegen

    DSC_0015.jpg


    Pizzastein auflegen, genau wie im rechten Grill.

    DSC_0016.jpg


    2. Ebene Klinkersteine auflegen, damit der Deckel darauf abgelegt werden kann und mit der Pizzaschaufel testen, ob der Zugang nicht durch die Steine blockiert ist.

    DSC_0018.jpg


    Nun den Deckel auflegen. Aber nicht wie auf dem Foto zu sehen. Unbedingt das Thermometer nach hinten, sonst schmilzt der Plastikgriff vom Lüftungschieber im Deckel!

    Und hier zum downloaden ein Gesamtfoto des Aufbaus:
    pizza_setup_ostfrieslandgri.jpg


    Vor dem Echtbetrieb unbedingt einen Testaufbau im kalten Zustand des Grills machen, damit es im Live-Betrieb auch reibungslos klappt. Dafür habe ich mir vor einiger Zeit dieses Foto gemacht.

    Jetzt warte ich 15 Minuten und bereite in der Zeit die Teigrohlinge vor.

    DSC_0003.jpg


    Lange Teigführung ist was Feines...

    DSC_0004.jpg


    Teig nicht noch einmal durchkneten. Rand stehen lassen und Teig nur drücken und ziehen.

    Bei mir rufe ich jetzt das erste von meinen vier Kindern, damit es seine Pizza selbst belegen kann.

    Vor dem Belegen, hebe ich den Boden noch einmal an und streue etwas Mehl darunter, sonst klebt die Pizza am Tisch und ich kriege die Schaufel nicht mehr drunter. Unbedingt beachten. Alternativ, den Schieber vorher mit Mehl oder Hartweizengries bestreuen und die Pizza auf dem Schieber belegen. Ich mache das aber nicht so, weil ich den Schieber ja draußen benötige und ich insgesamt 6 Pizzen backen muss.

    DSC_0028.jpg


    Fertig. Auf die Belegung habe ich keinen Einfluß. Jeder so wie er mag...

    DSC_0029.jpg


    Der Pizzaschieber gleitet problemlos unter die Pizza.

    Es ist nicht zu empfehlen gleich alle Pizzen zu belegen, sonst weicht der Teig auf. Besser ist es, wenn die zweite Pizza durch eine andere Person belegt wird. Ich mache immer nur den Teig fertig, so dass meine Kids oder meine Frau nur noch belegen müssen. Aber immer nur eine Pizza belegen, während die andere im Grill ist.

    Es sind jetzt 15 Minuten vergangen, seit ich die Deckel aufgelegt habe.
    Welche Temperatur haben wir in den beiden Grills mit unterschiedlichem Setup?


    Zuerst der rechte, geschlossene Grill mit Pizzasteinerhöhung ohne Buchenholz:
    DSC_0033.jpg


    Nur schlappe 220 Grad. Der braucht noch ca. 20 weitere Minuten, bis er die 300° erreicht hat.

    DSC_0035.jpg


    Trotzdem mache ich den Deckel auf, damit wir die Temperaturen vom Stein vergleichen können. Und hier sind es nur 165°. Mein Ziel ist 250°. Also Deckel wieder zu und noch 15 Minuten warten.

    Nun der linke Grill:


    DSC_0022.jpg


    Ich messe in der Mitte des Pizzasteins. Toll! 337°. Der Grill ist startklar. Über 400° auf dem Stein ist nicht so gut, da dann der Boden sehr schnell verbrennt. 300-350° sind optimal.

    DSC_0023.jpg


    Da das Thermometer nur bis 300° geht, würde ich hier mal gut 400° schätzen. Der Grill hat genau die Temperatur, die ich haben wollte. 400° Oberhitze und 330° Steintemperatur.

    Die Pizza kann also nach 15-20 Minuten - seit Auflegen des Deckels - reingeschoben werden.

    DSC_0030.jpg


    Und sie gleitet ohne Probleme vom Schieber, da klebt nichts, der Teig ist sooooooo gut :D

    DSC_0037.jpg


    Die Pizza unbedingt alle 45 bis 60 Sekunden mit dem Schieber ein Stück nach vorne ziehen und drehen, sonst wird der Rand hinten schwarz. Da ich keinen Fotografen hatte, ist mir hier ein Teil verbrannt, weil ich länger als 60 Sekunden gewartet habe (musste die Kamera holen).

    Die erste Pizza war nach ca. 5-6 Minuten fertig.

    Nun die zweite Pizza rein, bevor die erste angeschnitten wird.

    DSC_0041.jpg


    Auch eine schöne Belegung, mit Paprika....

    DSC_0042.jpg


    Lagerfeuer-Romantik

    DSC_0043.jpg


    Prima, die Temperatur steigt nicht noch höher. Genauso will ich es haben. Mehr als 400 bis 450° möchte ich nicht.

    DSC_0049.jpg


    Pizza Nr. 1. Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus.

    Und die zweite Pizza?
    DSC_0054.jpg


    Mmhh, lecker..

    DSC_0055.jpg


    Ein schöner luftiger Rand.

    DSC_0055_nah.jpg


    Etwas näher.

    Und weiter gehts mit den Pizzen 3, 4 und 5 (ohne Bilder)
    Die Pizza 5 habe ich in der rechten Kugel gemacht. Die geschlossene Kugel ohne Power-Setup hat die 300° erst nach 45 Minuten erreicht (der Pizzastein braucht eben sehr lange zum aufheizen und schirmt das Thermometer im Deckel ab). Da alle so viel Hunger hatten, habe ich 5 Pizzen im linken Power-Setup gemacht und nur eine im rechten Grill.

    Aber nun kommt meine Chefpizza. Der linke Grill läuft jetzt seit 45 Minuten und hat noch immer 400°

    DSC_0053.jpg


    Den Rand streiche ich mit Kräuterbutter ein. Echt lecker!

    DSC_0061.jpg


    Und rein damit.

    DSC_0078.jpg


    Und? Wie sieht die aus?

    DSC_0082.jpg


    Der Boden ist nicht verbrannt, schön luftig aber auch knusprig.

    DSC_0084.jpg


    Toll.

    chefpizza.jpg


    Der Rand hat schöne Poren.

    DSC_0087.jpg


    Da kommt auch schon meine Bella und möchte auch ein Stück.

    DSC_0094.jpg


    Bella musste warten, weil sie immer nur ein Stück vom Rand (ohne Belag) bekommt.

    DSC_0095.jpg


    Sie mag den Teig.

    So das wars.

    Ach, nicht ganz, denn wir wohnen in Ostfriesland und da regnet es fast immer. Also habe ich das auch mal festgehalten, denn ich habe 4 Pizzen im Regen gebacken. Einen Temperaturabfall gab es aber nicht.

    DSC_0057.jpg


    Es regnet mal wieder bei uns....

    DSC_0088.jpg


    ... gut wenn man ein Dach hat.

    So, ich hoffe es hat euch gefallen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spass beim Nachmachen.

    Holger
     
  2. moarli

    moarli Fleischtycoon

    @Ostfrieslandgriller Holger, verrätst du mir noch dein Teigrezept? Schaut ja richtig toll aus. Danke für die umfangreiche Bilddoku
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  3. OP
    Ostfrieslandgriller

    Ostfrieslandgriller Schlachthofbesitzer

    Der Link steht oben im Thread.
     
  4. hegy

    hegy Schlachthofbesitzer 5+ Jahre im GSV

    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  5. moarli

    moarli Fleischtycoon

    Tja. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ... Danke :-)
     
  6. Mr. T

    Mr. T Fleischtycoon

    Seas Christoph

    Falls du a wengal a Mehl Tipo 00 brauchst, hätte ich zuhause. Hab mir vor 2 Wochen 10 kg nachhause.
     
  7. moarli

    moarli Fleischtycoon

    Dank dir, hab mich letztens eingedeckt und nächste Woche fahr ich nach ITA runter, urlauben und Additive fürs Sportgerät kaufen
     
  8. Mr. T

    Mr. T Fleischtycoon

    In Italien wos kaufn für'n grill ??
     
  9. moarli

    moarli Fleischtycoon

    Aber nur Hilfsstoffe. Olivenöl und Co
     
  10. Mr. T

    Mr. T Fleischtycoon

    Aaaah !! iat tscheck i !!
     
  11. kilgore72

    kilgore72 Fleischesser

    Spitzen Anleitung !!!! und wenn Bella schon der Teig schmeckt, kann der ja nur gut sein ! :-)
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  12. DundD

    DundD Bundesgrillminister

    Cooles.... ähm, heißes SetUp :D Toll.

    Aber ich glaub da wär mir mein Grill (ist ja noch neu) zu schade. Aber falls mir mal zufällig irgendwo ein gebrauchter 0815-Baumarkt Kugel-Grill über den Weg läuft... mit so einem sollte das ja auch problemlos gehen, so lange von unten auch genug Luft ran kommt. Die "Erhöhung" wird ja allein durch die Steine erreicht.
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  13. J.M.F.

    J.M.F. Grillkaiser

    Krasses Setup!!

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!!

    Nachmachen werde ich es wohl nicht, aber: tolle Idee, schöne Bilder und geile Pizzen
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  14. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Ein sehr interessanter Ansatz, der sicherlich ein Extrembeispiel für die Benutzung einer Kugel darstellt.
    Du hast hier einiges an Zeit, Mühe und Aufwand in dieses Setup gesteckt.

    Trotzdem bin ich aber der Meinung, dass das hier der absolut falsche Ansatz für viele User ist.
    Dieses Setup ist - wie von dir geschildert - materialmordend und eventuelle Schäden an der Kugel bewegen sich jenseits der vom Hersteller zugesicherten Garantie/Gewährleistung.

    Eine Kugel ist ein universelles Sportgerät, aber es ist halt kein "all-in-one Gerät".
    Da ist das Setup im Gasgrill mit Backburner wesentlich leichter und zudem auch ungefährlicher.

    Für die Pizza-Enthusiasten unter Euch empfehle ich dringenst nachfolgende Literatur von unserem @SmoKing :

    http://www.grillsportverein.de/foru...et-oder-smokings-pizza-vom-wokbrenner.169707/

    Die Pizzen aus diesem Teil sind absolut genial, die stehen einem typischen HBO fast in nichts nach ...
    Es gibt schon einige User hier, die sich ebenfalls so ein Teil gebaut haben ... mit absoluter Begeisterung!

    :prost:
     
    Trebron, BerniKarat und Jamido gefällt das.
  15. Maiobaer

    Maiobaer Fleischesser

    Ich stimme meinem Vorredner vollkommen zu.
    Klasse Setup, aber nicht geeignet für die Kugel.

    Aber eins muss man lassen, ... Super Pizzen.
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  16. OP
    Ostfrieslandgriller

    Ostfrieslandgriller Schlachthofbesitzer

    Das Setup vom SmoKing ist ja ganz toll aber hat hier im Forum jeder Kugelbesitzer, der eine Pizza backen möchte so einen WokBrenner?

    Ich würde den Usern, die Angst haben Ihre Kugel mit meinem Setup zu beschädigen und noch keinen Power-Wok-Brenner (RoaringDragon) haben, eher zu einem kleinen HBO raten, um Pizza zu backen.

    Der Ramster Le Rond kostet 336,- EUR und der Wok-Brenner 400 bis 500,- EUR. Bei der Wok-Brenner-Lösung kommt noch der Preis für den Pizzastein und die billige Baumarktkugel dazu. Dafür kriege ich locker einen Ramster Le Rond inkl. einer halben Palette Buchenholz und brauche kein Gas zum Pizzabacken.

    Mein Setup unterscheidet sich vom Aufbau nicht großartig von einem Pizzaring. Bei meiner Klinkersteinlösung spart man sich aber die 100 EUR für den Pizzaring und das Prinzip ist das Gleiche.

    Ob man zusätzlich noch Holz oder Holzkohle auf den Grillrost oder in einen Kohlekorb auf den Grillrost legt, um die Temperatur über 300° zu bekommen, kann jeder für sich selbst entscheiden. Und einige User hier haben ja auch sofort geschrieben, dass sie das lieber nicht ausprobieren möchten. Ohne das aufgelegte Buchenholz geht die Oberhitze überhaupt nicht über 300° und die Temperatur habe ich bei jedem Steak im Grill, da passiert gar nichts mit der Kugel. Alles was über 300° geht, dürfte wohl ausserhalb der Gewährleistung/Garantie liegen, da stimme ich zu.

    Mit meinem Setup habe ich mir einmal einen Griff beschädigt und das ist schon eine ganze Weile her. Das Ersatzteil hat aber nur 6,99 EUR gekostet (Weber isolierter Griff für Deckellüftung). Die ganze Kugel schrottet man sich mit dem Seutp ganz sicher nicht.

    Eine Pizza sollte man meiner Meinung nach in einem HBO machen und nicht auf einem Kugelgrill oder auf einem Wokbrenner. Aber nicht jeder hier möchte sich gleich einen HBO oder einen Pizzaring kaufen, nur um einmal eine Pizza zu essen. Deshalb habe ich den Thread überhaupt erstellt.

    Mein Setup ist ganz sicher keine generelle Empfehlung für das Pizzabacken in einer Kugel und mindestens so fragwürdig wie die Beefer-Selbstbauten in diesem Forum, bei denen ein billig Gas-Heizstrahler auf dem Kopf in einem Blechkasten betrieben wird.

    Und bis mein Ramster Le Grand bei mir eintrifft, werde ich meine Pizza noch einige Male so in der Kugel backen. Mein RoaringDragon ist mir für Pizzaexperimente zu schade, da opfere ich im schlimmsten Fall lieber einen Plastikgriff vom Lüftungsschieber am Deckel und habe meinen Grill für 6,99 EUR wieder repariert.
     
    smarsh, robes, kmart und 7 anderen gefällt das.
  17. LUKI72

    LUKI72 Vegetarier

    Hallo Ostfrieslandgriller,
    ich finde deine Idee total klasse! Ich habe hier eine alte, schon sehr mitgenommene, gebraucht gekaufte Weber-Kugel und eine schöne, neu gekaufte stehen. Und in der alten wird definitiv deine Pizza-Idee nachgebastelt. Und andererseits wird doch immer die Pyrolyse so sehr hervorgehoben als Reinigung für die Kugel. Habe ich auch schon des Öfteren durchgeführt. Bis jetzt ist mir noch nix weggeschmolzen. Und da kommen doch auch sehr hohe Temperaturen zusammen! Naja, egal, ich find die Idee nachahmungswürdig :-), muss ja aber jeder selbst für sich entscheiden!
    LG LUKI
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  18. LUKI72

    LUKI72 Vegetarier

    Ach ja, das mit dem Regenwetter kenn ich irgendwoher ... dann haben wir wohl immer die gleichen Wolken .... :o;) !!
    LUKI
     
    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  19. Siegerlandgriller

    Siegerlandgriller DO-Schnitzer 5+ Jahre im GSV

    Ostfrieslandgriller gefällt das.
  20. OP
    Ostfrieslandgriller

    Ostfrieslandgriller Schlachthofbesitzer

    Siegerlandgriller gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden