• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Lack ab durch Reinigen

mrAlex

Militanter Veganer
Guten Morgen zusammen,
Ich hab jetzt seit zwei Wochen meinen Weber Genesis II Ex-335. Leider musste ich feststellen, dass durch das Reinigen des Rostes mit der Original Weber Grillbürste, die Farbe an der Wand der Grillkammer abgeht. Sprich man sieht an der schwarzen Schutzwand es etwas Silber durch schimmern. Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht, dass durchs reinigen die Farbe abgeht oder ist das ein Materialfehler?
 

96griller

Grillkaiser
Guten Morgen zusammen,
Ich hab jetzt seit zwei Wochen meinen Weber Genesis II Ex-335. Leider musste ich feststellen, dass durch das Reinigen des Rostes mit der Original Weber Grillbürste, die Farbe an der Wand der Grillkammer abgeht. Sprich man sieht an der schwarzen Schutzwand es etwas Silber durch schimmern. Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht, dass durchs reinigen die Farbe abgeht oder ist das ein Materialfehler?
Bitte mal Fotos machen, dann kann man das besser beurteilen.
 
OP
OP
M

mrAlex

Militanter Veganer
E4847BB4-5077-446D-AA33-F040FB7DCD57.jpeg
Hier ein Foto
 

96griller

Grillkaiser
Ich würde das auch ehr als Anwendungsfehler sehen. Man reinigt ja eigentlich die direkte Grillfläche mit der Bürste und nicht die Ecken und Seitenwände. Auf die blanken Stellen Öl machen und dann mit einbrennen, dann sollte da nichts weiter passieren.
 

Mi-Pi

Ⓜ️🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
Sieht nach Kratzern in der Emaille der Seitenteile durch den (unsachgemäßen und übermäßigen) Einsatz einer (Draht-)Bürste aus 😳
 

96griller

Grillkaiser
Wobei ich mich frage, warum die Leute mit der Drahtbürste den Grill reinigen. Am Ende alle Brenner an und für 10 min den Grill sauber brennen. Dann kann man mal kurz die Reste abbürsten und dann ist es auch gut. Am Ende mache ich noch einmal kurz Trennspray drauf und das war es.
 

MichiZ1000

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Naja, das man da bis in die Ecken bürstet ist doch normal. Und nach Drahtbürste sieht das nicht aus. Er schreibt doch auch original Weber Bürste. Ausserdem ist die Grillwanne nicht emailliert sondern höchsten lackiert.
Mach dir keine sorgen. Das man beim Rostbürsten auch mal an die Wanne kommt ist doch total normal und kein Anwenderfehler. Da wird sich mit der Zeit die Patina drauflegen. Also alles gut.
 
OP
OP
M

mrAlex

Militanter Veganer
Nach der Nutzung lass ich den Grill auch hoch heizen und im Anschluss hab ich immer das Rost mit der Bürste sauber gemacht, jedoch gehe ich wohl zu nah an die wand.
 

96griller

Grillkaiser
Naja, das man da bis in die Ecken bürstet ist doch normal. Und nach Drahtbürste sieht das nicht aus. Er schreibt doch auch original Weber Bürste. Ausserdem ist die Grillwanne nicht emailliert sondern höchsten lackiert.
Mach dir keine sorgen. Das man beim Rostbürsten auch mal an die Wanne kommt ist doch total normal und kein Anwenderfehler. Da wird sich mit der Zeit die Patina drauflegen. Also alles gut.
Das stimmt. Die Weberbürste ist eine Edelstahl Bürste und keine Drahtbürste 🤔
 

MichiZ1000

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Also die hellen Stellen, werden irgendwann mal wieder dunkel? :-D
Klar, wenn sich erstmal der ganze fettige Dampf an den Wänden absetzt und durch die Hitze einbrennt sieht man den original Lack eh nicht mehr. Also einfach Grillen und Spaß haben 😉
 

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht bei mir ähnlich aus. Ist ja Alu drunter. Ich fahre auch mit der Bürste am Rand entlang. Die Spuren machen nichts. Einfach grillen, danb sieht man es nicht mehr.
 
Oben Unten