1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Weber One Touch 57 - zu wenig Hitze

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Holzkohlegrills" wurde erstellt von Gravensteiner, 23. Juni 2010.

  1. Gravensteiner

    Gravensteiner Militanter Veganer

    Hallo zusammen, bin neu hier und habe heute das erste Mal unseren neuen Weber OT57 ausprobiert. Wir haben uns ganz genau an die Anleitung gehalten und links + rechts 20 Weber Brekkis verwendet. Angezündet natürlich im Weber Kamin bis zu feiner AScheschicht. Beim indirekten Grillen eines 1,3 kg schweren Huhnes erreichte wir max. 170 oC. Danach sank die T auf nur mehr 140 - 150 oC. Ich kann gar nicht nachvollziehen, wie manche von Euch 280oC erreichen können. Stimmt denn die Brikett-Menge in der Weber Anleitung gar nicht? Soll ich mal doppelt so viel nehmen? Ich muss sagen, derzeit bin ich von diesem Griller echt enttäuscht.
    viele Grüße
    Andi
     
  2. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV

    ......zählst Du wirklich Deine Kohlen ab ?

    1 voller AZK gleichmäßig auf beide Seiten verteilt....die Temperatur regelst Du mit zu/abluft......

    ..und 160 Grad reichen für nen Gickerl aus ! :flash:
     
  3. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Hab einen ODC 480.
    3/4 AZK voll reicht locker.
    Regler unten zu und oben halb offen.
    Gelegentlich unten bisschen öffnen.
    Ach ja, nimm mal andere Breckis,
    von den Weber bin ich nicht begeistert.
     
  4. R@lph

    R@lph Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Habs auch schon mehrfach geschrieben...
    AZK rein, li und re, Hendel drauf (immer gleich zwei) und oben und unten halbn offen.
    180´C konstant.
    Allerding z.B. net wie bei mir vor kurzem mit schlechten Brekkis, da hatte ich nur 140´C.

    Das muss aber normal funzen, auch mit den Weber Brekkis hatte ich ordentlich Dampf...

    Was hast´n fürn Thermometer? Wenn das im Deckel dann schau auch dass es richtig drin steckt.
     
  5. OP
    Gravensteiner

    Gravensteiner Militanter Veganer

    Schönen Guten Morgen aus Österreich,
    Danke schon mal für eure Infos. Ich hab das Original Weber Thermometer, das in den Deckel geschraubt wird. Hier ist alles richtig montiert worden. Ich hab den Weber AZK bei einem Baumarkt gekauft. In dieser Packung stecken ja 2 kg Weber Brekkis. Vielleicht haben die im Baumarkt das zu feucht gelagert. Beim Öffnen hatte ich aber nicht den Eindruck. Der Schieber unten war gestern offen, oben auch. Das Huhn gestern war eigentlich gut durch, aber nicht knusprig. Ich hab die Brekkis nur einmal gezählt (nur um zu sehen, wieviel kg 40 Stück sind = 1,8 kg) Das ist ein fast 3/4 voller AZK.
    Ein super Forum hier! Großes Lob. Hab schon viel Neues hier erfahren.
    Danke euch allen.
    mlG
    Andi
     
  6. Rowan

    Rowan Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Mit diesen Weber-Beipack-Brekkies war ich auch nicht glücklich, kein Unterschied zu Aldi zu erkennen, eher schlechter. Andere von Weber hab ich bislang nicht gekauft.

    Aber ich denke, die Temperaturregelung braucht auch etwas Übung. Ganz zufrieden bin ich damit auch noch nicht, aber die Grill- (und Back-!) ergebnisse sind trotzdem einfach Klasse.
     
  7. dersvennie

    dersvennie Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Schmitz-Brekkis regeln !

    [​IMG]

    Damit kriegste auch genug °C hin °
     
  8. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 10+ Jahre im GSV

    Ich würde auch sagen, schmeiß die Weber-Löschkohlen weg und kauf ein paar Säcke Grillis.

    :prost:
     
  9. tomko

    tomko Hinterländer 5+ Jahre im GSV

    Ich habe auch einen Weber OT-Special 57 cm.
    Weber-Brekkis sind MIST! Ich habe mir dummerweise einen 10 kg-Sack
    gekauft! 1 mal verwendet! Löschkohle! Danach die Grillis genommen und die
    vom Lidl sind klasse (zumindest hier!)!
    Hab mit den Grillis jede Seite 15 Stück durchgeglüht und jeweils 5 kalte drauf
    eine Temperatur von über 250 C° gehabt!
    Will heute Abend eine Putenbrust machen und werde auf jeder Seite mal mit
    7 durchgeglühten Grillis anfangen und hoffe, daß die Anfangstemp. so um die
    200 C° liegen wird!
    Werde berichten....
     
  10. OP
    Gravensteiner

    Gravensteiner Militanter Veganer

    Danke Euch allen

    Ich glaube ich werde gleich morgen wieder webern. :weber: Bin schon gespannt, wie Eure Tipps funktionieren.
    :essen::
    mlG
    Andi
     
  11. bullrich

    bullrich Youtube-Bot

    Servus,

    selbst die Weberkohle erreicht eine hohe Temperatur, die muß halt wirklich richtig durchglühen, dann klappt das auch.

    300 °C sind möglich und bei eingeregelten 200°C hält die Temp. auch für ca. 2-3 Stunden.

    :prost:
     
  12. starburger

    starburger Freitagsgriller 10+ Jahre im GSV

    Kann mich Bulli nur anschließen. Mit einem knappen AZK voll Weber - Brekkies, verteilt in zwei Kohlekörbe hatte ich über 300 Grad in der Kugel. :sonne:
     
  13. R@lph

    R@lph Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Kann mich Bulli auch nur anschliessen. Selbst wenn die Weber net so der Brüller sind, so niedrig ist die Temp mit denen auch net. Hab vor kurzem aus Not meine Weber gebraucht und die waren O.K., kann mich net beschweren.
     
  14. Thunderharley

    Thunderharley Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Also bei mir waren die Weber die den AKZ beilagen der letzte Schrott, die gingen wieder aus statt weiter zu glühen.

    Mit den Briketts vom Netto gings einwandfrei
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden