• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber One Touch Premium 57

TobeRaider

Militanter Veganer
Hallo Gemeinde,
nachdem ich bisher nur an fremden Grills grillen konnte, muss jetzt langsam mal ein eigener her.

Aufgrund der Verbreitung und da mein Vater auch einen hat, habe ich ich mich schon ziemlich für einen Weber One Touch Premium 57 entschieden. OCD Napoleon usw hin oder her, Weber kennt Mann Weber mag Mann und Mann weiß was Mann hat ;-)
Außerdem verkauft ihn Amazon ja für günstige 190€ teilweise sogar noch darunter.
Doch jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Amazon verkauft nämlich zwei Modelle:
http://amazon.de/Weber-Stephen-1351998-Premium-Holzkohlegrill-schwarz/dp/B009TQ4Y9E
das 2013 Modell

und das Modell ohne Jahresbezeichnung dafür 30€ teurer
http://amazon.de/Weber-1351004-One-Touch-Premium-Holzkohle-Kugelgrill/dp/B002S2OU2W


wo liegt denn dabei der Unterschied? Gibt es den überhaupt?

Grüße
TobeRaider
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also auf die schnelle hab ich gefunden das, das 2013er Modell keinen Klapprost hat. Steht so in der Artikelbeschreibung. Sonst kann ich so nichts erkennen.


Gruß Timbo
 
OP
OP
T

TobeRaider

Militanter Veganer
wo hast du das gelesen? bei Amazon werde ich daraus nicht schlau und eigentlich wäre es ja lachhaft wenn da wirklich de klappgrillRost fehlen würde!
 

marcoc2608

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Stimmt der 2013 ist ohne Klapprost. Der andere mit.
 

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
wo hast du das gelesen? bei Amazon werde ich daraus nicht schlau und eigentlich wäre es ja lachhaft wenn da wirklich de klappgrillRost fehlen würde!
Ich hab das bei den Produkteigenschaften gelesen. Der 2013er hat kein Klapprost mehr. Das weiß ich vom lesen und ich hab ihn auch mehrmals live schon gesehen.

Gruß Timbo
 

Signalschwarz

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Im Baumarkt neulich, war der einzige Unterschied auch nur der Klapprost.
 

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
aber das ist doch wegen dem Kohle nachlegen total bescheuert oder?
Ja stimmt schon, ich finde das einfache Rost was dabei ist auch nicht so praktisch. Aber das wird halt wohl die neue Linie von Weber sein. Der neue "Premium" ist dann wohl der GBS. Den 2013er Premium bekommst du auch teilweise schon für 179€.


Gruß Timbo
 

Signalschwarz

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht setzt WEBER mit seinem Zubehör zuwenig um!?!
 

Daenni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe den alten. Soll ich Dir was sagen? Ich könnte darauf verzichten, weil der Klappmechanismus zu schmal ist meiner Meinung nach.
Beim ODC ist das alles etwas größer (und stabiler).
Wenn Du einen günstigen OTP bekommst und auf den Rost wert legst, dann würde ich den Klapprost von ODC nachkaufen. Vorallem ist dieser dann auch schwarz..
 

juppiduppi

Vegetarier
Habe mir letzte Woche den GBS 57cm zugelegt. Durch die Aktion von Max Bahr (30%auf einen Artikel) und die Preisgarantie von Bauhaus -12 %(Hornbach 10%) habe ich noch 171 Euronen bezahlt. Max Bahr ist leider ausgelaufen, aber Praktiker hat noch immer 20%. Haben die nicht auch Weber?

Hoffe es hilft....
 
OP
OP
T

TobeRaider

Militanter Veganer
Leider hab ich weder das eine noch das andere in der Nähe!

Aber ich hab mich jetzt mal weiter schlau gemacht und bin dabei auf den Dancook 1400 gestoßen, diese Technik scheint ja echt gut zu sein mit der aufgewärmten Frischluft.

Kann mir jemand darüber noch mehr berichten oder sagen, wo ich den anschauen kann?
 

Daenni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vom Dancook habe ich mal einen Vergleich gesehen (online) zusammen mit Weber, Outdoorchef und Landmann... da schnitt der Dancook im Wärmevergelich am Besten ab (heißt er bleibt lange warm).
Ich fand ihn klasse, mir fehlte aber der Kohlekorb.

Google mal danach, sollte zu finden sein..
 

Custom.Griller

Vegetarier
Nochmal zum Klapprost:

Würde auf jeden Fall mit nehmen. Für eben mal schnell grillen taugt der ohne, aber das ist ja auch nicht der Sinn einer Kugel.

Wer so richtig BBQ machen will braucht für mehrere Stunden Glut. Da ist es doof, wenn da jedesmal der Rost angehoben werden muss ohne das was runterfällt um Kohlen nachzulegen.
 
OP
OP
T

TobeRaider

Militanter Veganer
So ich will euch auch nicht vorenthalten, dass es jetzt der Dancook 1400 geworden ist. Bin nach London geflogen und hab ihn mir dort für unschlagbare 109,...€ mitgenommen! 89pfund :D

also Grillverhalten ist echt hammer und mir wirkt der ganze Grill irgendwie "runder" als der Weber. damit meine ich stabiler, dichter, besserer Kohleverbrauch, wird heißer usw. bin echt zufrieden mit. Nur ärgerlich um den schönen Edelstahl: einmal verwendet und schon nicht mehr so schön.

für heute ist auch schon ein Pizzateig gemacht und der wird heute noch auf den Grill gehauen. Habe zwar nur einen Pizzastein von Jamie Oliver mit maximal 1cm dicke, aber ein Versuch ist es alle mal wert :thumb1:

wen es genauer interessiert werde ich heute unteranderem den Spargel-Flammkuchen. war heute zufällig rezept des tages bei Chefkoch:bbq:
 
Oben Unten