• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Pizzastein eingeweiht

xkite

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Moin moin!

Donnerstag habe ich mir beim Bygma den Weber Pizzastein für 249 DKK besorgt (ca. 33€). Ein echtes Schnäppchen 8-)

Am Sonntag gab es dann passend zu dem schönen Wetter die erste Pizzavergrillung auf dem Stein.
Habe dazu den Teig aus dem Weber Grillbuch zubereitet, jedoch hatte er nur ca. 45 min. Zeit zum Aufgehen. Da war er allerdings auch schon fast zur doppelt Größe aufgegangen. Hatte den Teig auch schon einmal ohne Pizzastein gegrillt und war schon damals begeistert.

Heute also einmal auf dem neuen Pizzastein.

Nach ca. 10 Minuten Aufwärmzeit für den Stein habe ich die 1. Pizza direkt auf den Stein mit etwas Mehl gegeben. Wie in der Anleitung angegeben war die Pizza nach ca. 10-12 Minuten fertig gebacken. Allerdings ein wenig schwarz von unten :sad:.
Die 2. Pizza habe ich ebenfalls direkt auf dem Stein gebacken und diese war etwas schneller fertig. Allerdings auch wieder ein wenig schwarz geworden. :sad:
Die Pizzen 3 und 4 hatte ich vorher schon auf Backpapier fertig belegt und dann zusammen mit dem Backpapier auf den Stein gelegt. Die letzte war nach gefühlten 5-6 Minuten schon fertig und die beste gewesen.

Super krosser Boden wie aus dem Steinbackofen. Einfach nur lecker!!!

Als Belag hatte ich Pizzasauce und -gewürz, Chorizo, Mozzarella und Pizzakäse. Nach dem Backen kam noch frischer Basilikum drauf. Wer mag kann den Geschmack noch gerne mit etwas Balsamico-Dressing verfeinern.

Fazit: Ich backe jetzt immer mit Backpapier oder ähnlichem. Die Pizza wird durch das Mehl ein wenig trockener und schmeckt mehliger und zu allem Übel verbrennt das Mehl auch recht schnell.

Nun wollt Ihr bestimmt noch die lecker Fotos sehen.
Bitteschön ...

Meine GöGa darf helfen ;)
DSC_0017.JPG


Pizza Nr 1 fertig belegt
DSC_0019.JPG


Nach 12 Minuten Backzeit
DSC_0020.JPG


DSC_0021.JPG
 

sissyundroland

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
hi,

jetzt weiß ich was mir noch an zubehör fehlt ;)

tolle fotos, danke.

lg
roland
 

derchris

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus.

So ein Pizzastein wäre auch was für unser Zubehörsortiment - habe allerdings auch noch 2 Pizzableche (rund) da kann man die Pizza sicher auch auf den Pizzastein legen. So eine dünne Pizza lässt sich sonst so schlecht von A nach B bewegen.
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
sehr schöne pizzen hast du da gezaubert. pizza aus der kugel ist eine feine sache :daumenhoch:
 

peppy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus. So ein Pizzastein fehlt mir auch noch.
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
So ein Pizzastein wäre auch was für unser Zubehörsortiment - habe allerdings auch noch 2 Pizzableche (rund) da kann man die Pizza sicher auch auf den Pizzastein legen. So eine dünne Pizza lässt sich sonst so schlecht von A nach B bewegen.
Eben nicht, der Witz ist ja gerade, die Pizza nackicht auf den heißen Stein zu legen, damit dem Teig Flüssigkeit entzogen wird.

Frank
 

wintergriller1508

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

sieht sehr vielversprechend aus Deine Pizza... glaube so einen Stein brauche ich auch!!!

Gruss Jens.
 
OP
OP
xkite

xkite

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Eben nicht, der Witz ist ja gerade, die Pizza nackicht auf den heißen Stein zu legen, damit dem Teig Flüssigkeit entzogen wird.
Hi Frank, braucht man das Mehl auf dem Stein / unter dem Pizzateig? Oder geht das auch ohne Mehl?
 

ve0392

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Xkite,

die Pizza sieht doch schon ganz gut aus, aber was mir aufgefallen ist, belegt ihr die Pizza direkt auf dem Stein, dann ist meineserachtens der Deckel zu lange geöffnet und die Temperatur für die "Oberhitze" ist zu niedrig, am besten die Pizza ferig belegen und dann mit nem Pizzaschieber oder einem Birkenholzschichtbrett auf den Stein legen. Den Stein sollte man ruhig 30min vorheizen, denn du hast ja geschrieben das die letzte Pizza die Beste war, liegt wahrscheinlich daran das der Stein da richtig heiß war.

Gruß
Mike
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Ich seh das wie Mike, lieber vorher belegen.

@xkite: Mehl habe ich jedenfalls unter der Pizza au dem Schieber, damit sie besser runterrutscht. Da gerät dann halt etwas auf den Stein.

Frank
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Eben nicht, der Witz ist ja gerade, die Pizza nackicht auf den heißen Stein zu legen, damit dem Teig Flüssigkeit entzogen wird.

Frank
Ich wüsste gern wie ein 300Grad heisser Stein Feuchtigkeit aufnehmen soll/kann?

Das gute an nem Pizzastein/Schamottstein ist die Speicherfähigkeit der grossen Hitze. Der verliert halt nicht die ganze Temperatur wenn der Kalte Teig drauf kommt.:prost:
 

License to Grill

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Klasse Verpizzerung. Macht Laune auf mehr. Der Stein der Weisen regelt. Muss ich mal auf meine to-buy-list setzen, damit ich endlich von dem Wagner-Zeugs da wegkomm!! :prost:
 

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Sieht doch klasse aus die Pizza. Der Weber - Stein ist klasse. Habe bei meinem Erstversuch das Backblech auf den Stein gelegt. Ging auch super. Geschmacklich echt überzeugend. :thumb2:
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Das gute an nem Pizzastein/Schamottstein ist die Speicherfähigkeit der grossen Hitze. Der verliert halt nicht die ganze Temperatur wenn der Kalte Teig drauf kommt.
Ich denke, es ist beides. Die Hitzespeicherfunktion spielt auch eine große Rolle, aber wäre es nur die, könnte man auch eine Gusseisenplatte nehmen, denke ich. Na wie auch immer, nackicht sollte die Pizza möglichst schon auf den Stein.

Frank
 
Oben Unten