• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Spirit eo 210 - Flammenbild, Quietschen

ente1907

Militanter Veganer
Hallo allerseits,

habe einen nagelneuen Spirit eo 210 und bin dementsprechend auch noch in den Kinderschuhen meiner professionellen Grillkarriere. :D

Aufgebaut, Deckel zu, Vollgas, Thermometer relativ zügig am Anschlag.. so weit - so gut,

aber neben einem für mich ungewohnt lauten Strömungsgeräusch am Druckminderer, welches allerdings bei Versuch mit einem anderen ebenso vorlag und somit wohl normal sein mag, macht mir speziell das Verhalten der Brenner doch Sorgen.

Ist nur der linke Brenner an (glaube, in dem Fall auch nicht auf voller Leistung), quietscht und zischt es und das Verbindungsstück, über welches der rechte Brenner nachgezündet wird, brennt unregelmäßig mit bis teilweise in den zweiten Brenner hinein. Es ist also nicht nur die Flamme selbst die unregelmäßig ist. Bildlich wie eine ausschlaggende Dezibelanzeige am Verstärker brennt es auch manchmal entlang des ganzen Stückes und dann wieder nur am Anfang; immer vor und zurück schlagend, dazu das laute Quietschen.
Dass dies normal sein soll, ist für mich schwer vorstellbar und Sinn der Sache kann ja nicht sein, dass bei zwei Brennern "sauberer" Betrieb nur mit Einschaltung beider möglich ist oder irre ich da? :confused:
Starker Wind lag im übrigen nicht vor.

Auf Vollgas mit beiden Brennern sieht das Flammenbild für mich sehr hoch und mit großem gelben Anteil bei "stürmischem Flackern" aus im Vergleich zu Bildern, die ich zu anderen spirit Modellen hier gesehen habe, wobei ich mich eigentlich nicht über zu niedrige Temperatur beklagen würde.
Insofern finde ich das Quietschen erstmal bedenklicher.

Würde mich sehr über Vergleichswerte zu diesem Grill oder pauschale Aussagen, ob dies so in Ordnung ist oder im Gegenteil nach schnellem Handeln schreit, freuen, da ich gerade erst in das Thema eingestiegen bin und mich letztlich gegen den Billiggrill mit bspw. mehr Brennern und für den kleinen Weber mit vermeintlich höherer Qualität entschieden habe, um zumindest bei dem, was ich damit anstellen kann, keine anderen Sorgen haben zu müssen.
Nun ist die Verunsicherung doch groß.

(Sehe ich das richtig, dass gar keine Videoformate akzeptiert werden? - die Audiodatei also anbei zu beschriebener Quietschkonstellation)

20180409_204035.jpg
 

Anhänge

  • 20180409_204035.jpg
    20180409_204035.jpg
    283,4 KB · Aufrufe: 1.215
  • 20180409_204136.wav
    1,7 MB · Aufrufe: 246

Boandlkramer666

Grillkaiser
Ich würde das mal an den Weber Support schicken.
Meine Vermutung wäre aber, dass Du die Zuluft neu einstellen mußt. Findest Du in der Anleitung unter "Jährliche Wartung".
 
OP
OP
E

ente1907

Militanter Veganer
Danke zunächst für die Antwort!

Leider ist die Anleitung und hier vor allem der Punkt jährliche Wartung im Grunde genommen nur eine Putzanleitung. Einstellungsmöglichkeiten werden überhaupt nicht erwähnt.

Email an Weber ist raus.
Vielleicht weiß ja hier jemand noch mehr oder kann deine Vermutung bestätigen.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Die werden sich die Tage schon melden.
Kann bis zu einer Woche dauern. So war's zumindest bei mir.
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So ein Geräusch macht mein Weber (E-330) nur ansatzweise wenn es schon seehr windig ist. Flammbild lässt sich ohne Video schlecht beurteilen. Wenn es wirklich windstill war, scheint etwas verstellt zu sein (Luftzufuhr, oder verstopft) aber dafür gibts Support vom Verkäufer und zur Not Weber.
 
OP
OP
E

ente1907

Militanter Veganer
Bis jetzt leider nicht.
Um mir überhaupt nur die Frage zu beantworten, ob das so alles ok ist, kam vom Weber support nur zurück, ich müsse erstmal Kaufbeleg, Seriennummer und komplette Anschrift zusätzlich angeben, bevor man mir irgendwas sagen wolle.
In keinster Weise hatte ich reklamiert oder irgendwelche Forderungen gestellt; nur höflich um Hilfe gebeten. Finde den Umgang insofern erstmal ziemlich enttäuschend, zumal man laut Website ja auch so jederzeit zu Produkten fragen können soll, wenn man Interesse hat.
Naja hab alles angegeben und warte wieder auf Rückmeldung.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Bis jetzt leider nicht.
Um mir überhaupt nur die Frage zu beantworten, ob das so alles ok ist, kam vom Weber support nur zurück, ich müsse erstmal Kaufbeleg, Seriennummer und komplette Anschrift zusätzlich angeben, bevor man mir irgendwas sagen wolle.
In keinster Weise hatte ich reklamiert oder irgendwelche Forderungen gestellt; nur höflich um Hilfe gebeten. Finde den Umgang insofern erstmal ziemlich enttäuschend, zumal man laut Website ja auch so jederzeit zu Produkten fragen können soll, wenn man Interesse hat.
Naja hab alles angegeben und warte wieder auf Rückmeldung.

Die haben da genug zu tun, außerdem könnte da ja jeder kommen.
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Um mir überhaupt nur die Frage zu beantworten, ob das so alles ok ist, kam vom Weber support nur zurück, ich müsse erstmal Kaufbeleg, Seriennummer und komplette Anschrift zusätzlich angeben, bevor man mir irgendwas sagen wolle.
In keinster Weise hatte ich reklamiert oder irgendwelche Forderungen gestellt; nur höflich um Hilfe gebeten. Finde den Umgang insofern erstmal ziemlich enttäuschend, zumal man laut Website ja auch so jederzeit zu Produkten fragen können soll, wenn man Interesse hat.

Hallo zusammen,
wenn das der so viel und hoch gelobte Kundenservice ist... naja....

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Lösung des Problems.

Schöne Grüße
Carsten
 
Oben Unten