• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Style Pizzastein rechteckig

McRip

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,
lohnt sich das Teil (ca. 70€) oder lieber nen Schamottstein vom Ofenbauer nehmen? :blinky:

Wer hat Erfahrungen mit dem Teil? :)

Danke
 

stocki

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Den Weber Style Pizzastein kannst Du nicht mit einem normalen Speckstein vergleichen, da müsstest Du den normalen Weber Pizzastein rechteckig für € 49,90 hernehmen. Die aktuellen Pizzasteine sind aus Cordierit und kein Abfallprodukt vom Ofenbauer und lohnen tut sich so ein Stein IMHO auf jeden Fall.

Aus vielfachem Einsatz in der Grillschule, beim Catering und auch privat, hat die Erfahrung gezeigt, dass kein natürlicher Stein den enormen Temperaturwechselspannungen eines Gas- oder Kohlegrills auf Dauer gewachsen ist. Überlebt ein natürlicher Stein die ersten Vergrillungen auch schadlos, so bekommt er mit der Zeit Haarrisse, die ihn auf kurz oder lang zerstören. Auch die hier oft propagierten handelsübliche Speck- oder Lavasteine sind aufgrund ihres Kristallgefüges einer Dauerbelastung durch einen ambitionierten Griller meist nicht gewachsen. Je nach Herkunft können Speckstein sogar Asbest enthalten. Der auch in der Natur vorkommende Cordierit wird aufgrund seiner hervorragenden thermischen Eigenschaften auch künstlich hergestellt. Jeder thermischen Belastung, die beim Grillen oder Backen auftritt, ist diese »High-Tech-Produkt« mit Sicherheit gewachsen. Cordierit besteht im Wesentlichen aus Quarz, Eisen, Aluminium und Magnesium und ist daher gesundheitlich völlig unbedenklich. Man kann einen solchen Pizzastein sogar direkt in die Glut eines Grills legen ohne Angst vor Rissen haben zu müssen.

Grüßle
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Danke, super Antwort! Aber die beiden günstigen Pizzasteine sind doch auch aus Cordierit, oder?

Oder doch gleich einen HBO? :blinky:
 

stocki

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das ist schon klar, aber ich denke dass der Weberstein mit edlem Edelstahlrahmen von der Aufmachung her mit einem mit einem einfachen Schamottstein nicht zu vergleichen ist.

HBO wäre natürlich die Luxusalternative :grin:

Grüßle
Thomas
 

1b6l

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
den Stein missbrauchen....

kann man auch den Stein als Grillplatte am Tisch benutzen? oder wird er zu schnell kalt? Vielleicht brauche ich dafür ein dickeren Stein. :candle:
denke an einen Stein aus Cordierit, habt Ihr schon probiert?

grüßle
1b6l
 

Clemens

Meister der Kohlen
5+ Jahre im GSV
wir haben am we eine pizza auf den rechteckigen gemacht und ich hab mich gleich direkt in diesen stein verliebt....funktioniert wunderbar,der boden war wirklich gleichmässig braun und knusprig.....

ich würd ihn immer wieder kaufen
 

FrankBooth

Bundesgrillminister
Hallo,

hab zufällig gesehen, dass Tschibo gestern einen Stein mit Schieber hatte für 30€
Hab es mir aber nicht näher angesehen.

Grüße
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der Weberstein ist bestimmt nicht verkehrt. Aber für das Geld hole ich mir lieber ein paar Schamottsteine. Im Moment habe ich nocht zwei Steine von Pizzastein4u. Wenn die es hinter sich haben gehe ich zu meinem Freund, der ist Betriebsleiter einer Ziegelei (hätte ich nur vor dem Kauf meiner Pizzasteine darüber nachgedacht). Da gibt's Schamott ohne Ende in allen erdenklichen Größen und können perfekt zugeschnitten werden.


Gruß

Frank
 

RalPK

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
bin auch gerade auf der Suche nach Pizzasteinen und
über pizzastein4u gestolpert ,.... sind diese zu empfehlen,
oder einfach nur teurer als vom Ofenbauer?
 
Oben Unten