• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welche Gärkörbe?

Grillexpeditionator

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Kollegen,

was für Gärkörbe (Form und Größe) nutzt Ihr denn um die Backfläche im Ramster am Besten auszunutzen?

Aus welchem Material sollte so ein Korb sein?

Danke und Gruß
Stef
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schau doch mal im Zubhör vom Ramster, da habe ich meine auch her!
Zudem kommt es auch auf das Brot an, welches du machen möchtest.
Rund für Bauernbrot und Sonnenblume, Kasten für Vollkorn oder andere Sorten.
Für Baguette habe ich eine spezielle Metallform.

:prost:
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was ist den ein Gärkorb? Geht es hier um Sauerteig oder um alkoholische GÄ:wl lol:rung????
 

grillprophet

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Gesehen hab ich bis jetzt Holz- und Peddigrohrkörbe.
Allerdings konnte ich mich bisher nicht dazu durchringen die zu kaufen, da die Gare genausogut in einer Tupperschüssel auf einem bemehltem Küchentuch funktioniert.
Das geht wie bei den o.g. Körben aber nur für frei geschobenes Brot.

Ansonsten wie taigawutz schon schrieb, die für den Brottyp entsprechenden Backformen.
 

Battleaxe

Grillkaiser
@ Tino,

egal - entweder mit Hefe (alk) oder Sauerteig (Milchsäure) oder beides :)

@ Stef:

Ich habe nur einen ovalen Pedigrohrgährkorb. Der war aber keine 10* im Einsatz da ich entweder Kastenbrote backe oder zumeist Eingenetzte.

Für mich: Kann man einsetzen - ist aber nicht notwendig, manchmal sogar hinderlich - wie Taiga sagte, je nach Brot.

Gruß Johannes
 

mCb

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,
hab mir jetzt mal welche gekauft aus kunststoff. Dazu so cleanbake tücher. Diese braucht man nicht einmehlen - da klebt nix...
Habe diese jetzt zum jahreswechsel mal benutzt und für mich für gut befunden.

Mfg marko
 
Oben Unten