• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Druckminderer braucht man?

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Hallo!

Ein guter Freund hat einen Gaskocher geschenkt bekommen.

Sehe ich das richtig, dass er mit einem 30 mb Druckminderer betrieben werden soll?
Ich habe keine Ahnung (und davon ganz viel).

IMG_20170825_175633.jpg


Was macht man idealerweise (gemäß Typenschild) dran, um die maximale Power rauszuholen?

Vielen Dank und viele Grüße
Whitby
 

Anhänge

  • IMG_20170825_175633.jpg
    IMG_20170825_175633.jpg
    481,7 KB · Aufrufe: 200

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

idealerweise sollte man das Ding mit dem vom Hersteller vorgeschriebenen Druckminderer (hier anscheinend 30mb, wenn ich die Beschriftung richtig deute) betreiben... Generell sollte man bei Gas keine Experimente machen.

Schöne Grüße
Carsten
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ok...

oben stand was von "maximaler Power"... Dann hatte ich das falsch verstanden...

Schöne Grüße
Carsten
 
OP
OP
whitby

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Maximale Power gemäß Typenschild!

Du schriebst auch, dass es sich anscheinend um einen 30mb Anschluss handelt. Scheinst dir also auch nicht sicher zu sein.

Das ist ein indischer Brenner. Vielleicht führen die Bezeichnungen auch in die Irre und sagen was anderes aus?
Da steht ja nur 30 gf/cm. Ist das dasselbe wie 30mb?

Es könnte ja auch sein, dass ein höherer Druckminderer zulässig ist und mit dem jetzigen 30mb eben nicht das Maximum rausgeholt wird.
Deshalb frage ich hier nach! Ich habe da keine Ahnung von und will mich nicht unglücklich machen. Mit Gas spielt man nicht!

Daher nochmals die konkrete Nachfrage:
Welchen Druckminderer darf man gemäß Typenschild maximal einsetzen?
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Oben Unten