• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

welchen dutch oven woher???

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
hi alle zusamm....

nachdem ich meine frau (seit letzten freitag verheiratet) dies zeigte

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/zimtschnecken.178143/

und diverse schichtfleisch geschichten sagte sie:

Kauf dir auch einen !

ein sieg ohne Kampf :gratuliere::hmmmm:

egal jetzt wüsste ich gerne wie groß man so ein gerät wählt.

ich mache wenn dann meist essen für ca 6 erwachsen und 2 kinder :-)


vielleicht könnt ihr mir helfen, da ich mich absolut noch nicht mit den dutch oven auseinader gesetzt habe für mich.
nur fleißig gelesen und bilder angeguckt.

die suche habe ich benutzt, jedoch wurde ich nicht fündig.

LG Claus
 

Al_Bundy

Veganer
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zu Hochzeit und zum kampflosen Sieg!
Bei den Größen der Döpfe für 6 Personen werden hier sehr schnell die Meinungen auseinander gehen. Von 10er bis 14er oder gleich ganze Dopf-Familien wirst du zu hören bekommen :santamad:
Zimtschnecken für 6 Leute schafft man locker mit nem 10er DO. Schichtfleisch würde ich eher zum 12er oder 14er tendieren. Groß im Trend sind im Moment Döpfe von Petromax oder CampChef.
 

Bensch

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich hab einen 9l Barbecook was etwa dem 12" entspricht der ist Günstig und innen grob emailliert.. Da kannst du viel drin machen..

Es dauert aber auch nicht lange bis du dir einen 10" oder den 3l Barbecook zulegst :D

In den 9l Barbecook pack ich immer 5KG Nacken 3 Zwiebeln und so 800 gr Speck
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
12 er ist denke ich in zoll und rund 32 cm
der 14er dann rund 35cm

in so nen 35 iger gehen dann bestimmt schon paar kilo schichtfleisch...:hmmmm:

womit habt ihr denn so eure besten erfahrungen, bei welcher menge gemacht.
 

Schneewitchen

Fleischesser
Ich hab einen Petromax Ft 6 . Dort gehen auch gut 2 kg Nackensteaks mit Zwiebeln usw rein. Hatte auch schon mal einen Braten am Stück gemacht . Die Größe reicht für ca 4 - 6 Normalesser . Es wird aber noch ein 14er dazukommen irgendwann. Wir sind zu dritt , da bleibt dann immer noch was für den nächsten Tag . Praktisch finde ich beim Petromax die Fühlerkerbe, und die Füße oben und unten wegen stapeln . Würde mir wieder einen Petromax kaufen .

Viel Spaß beim Entscheidung finden :wurst:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/schweinebraten-im-dutch.178416/
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
der qvist bear oder wolf -wäre dann meine größe

Petromax Feuertopf Gusseisen FT3, FT6, FT9, FT12 Gulaschkessel Grillkessel | eBay

meinte ihr das stapeln so wie auf dem bild in der auktion?


der barbcook scheint die günstigse alternative aber innen grob emalliert,
dachte beim dutch oven gehts um den gusseisernen pott?


der camp chef und der petromax machen eigentlich den optisch massivsten eindruck.

gibt es denn so ein must have DO ?
irgendwie den ober POTT :evil: oder ist das alles ziemlich gleich?
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich, ebenfalls DO-Newbie, habe mir erst kürzlich einen 12" Camp-Chef zugelegt. Der ist ebenfalls "season finished", braucht also nicht eingebrannt werden.
Rein Optisch sieht man --- nichts.

Ein Test des Kameraden teht allerdings noch aus ...

Volker
 

Peintinger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Habe den 9;3 und 0,7Liter DO von Barbekook.Alles was ich bisher darin gemacht habe war ein Gedicht.Mal noch weiß ich nicht warum ein DO nicht emailiert sein soll...
Eins ist aber ganz sicher,ich brauche einen richtig großen DO
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
weiß nicht genau ich hätte angst das die emallie abplatzt bei wärme und evtler unterwanderung, da guss ja nicht so der super beschichtungsfähigste kram ist
 

Bensch

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
da platzt nichts ab meine sind im Dauereinsatz.. Du darfst dir das nicht wie emaille bei so normalen Töpfen vorstellen...
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
guten morgen.

Wie muss ich mir das denn vor stellen? Wie die Weber kugeln ?
 

Waldi76

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

die kenne ich nicht, habe aber zwei kleine Barbecook (0,7l). Es sieht aus, als sei der Guss ganz dünn glasiert, so dünn, daß Du die rauhe Oberfläche des Gusses problemlos fühlst. Zur Reinigung nicht schlecht. Bei meinem 10er CampChef classic (der ist niedriger, als der hier meist beschriebene 10er de luxe) ist das Seasoning ab Werk am Boden schon durch und ich finde es nicht so einfach eine vernünftige Patina auf zu bauen und zu pflegen.

Andererseits reizt es mich gerade und vielleicht bin ich auch einfach nur zu ungeduldig. Die Glasierung/Emaillierung bei den Barbecook finde ich jedenfalls persönlich nicht so schön: wenn schon oldscool, dann richtig ::8)::.

Zur Größe: ich finde, mit dem 10er CampChef classic (4qt) bekommt man problemlos eine vierköpfige Familie satt (Eintöpfe) bzw. Fleisch für 4-6 Erwachsene zubereitet (es gehen 2-2,5 kg Nacken rein...).

Im Gegensatz zu einem meiner Vorredner würde ich jedoch sagen, daß zum Backen ein größerer Dopf besser geeignet ist. Ich habe mir jedenfalls noch den 12er tief (ca. 7,5+1,5 (Deckel)) Liter, ebenfalls von CampChef, das ist die sogenannte deluxe-Version) zugelegt und darin bereits einen sehr leckeren Käsekuchen gebacken. Der hatte normale Tortengröße. Zimtschnecken könnte man in dem 10er natürlich auch in mehreren Durchgängen backen, aber auch da würde ich beim nächsten Mal den 12er für nehmen. Auch für Brot ist er erste Wahl. Für Schichtfleisch allein glaube ich nur, wenn ich eine Party zu feiern hätte.

Bei dem, was Du beschreibst, würde ich mir einen 12er tief holen. Ist nicht ohne Grund der meistempfohlene Einsteigerdopf (FAQ). Von welcher der genannten Firmen ist wahrscheinlich Geschmackssache, ich finde die CampChefs ganz hübsch und qualitativ überzeugend - die Petromax kenne ich nicht.

Der OBERPOTT wäre sicher bei Lodge zu bekommen. Ob deren Preise gerechtfertigt sind, kann ich nicht beurteilen. Mir waren sie zu teuer. Aber für Gott spielt Geld vielleicht keine Rolle. Obwohl: wenn er neuerdings verheiratet ist... .

Mein G.. ääh meine Güte: was macht der arme Ratzinger denn nun. Steht ja ziemlich blöde da mit seinem Zölibat, jetzt.:hmmmm:
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
also der oberpott hat auch nen ober preis , da kann ich ja fast zwei andere für kaufen.

eine patina wird doch meist nur durch hitze und ölen erzeugt, oder?
 

smartsmart

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass fast alle DO tauglich sind und man nach Preis/Vorlieben gehen kann.
Manche DO haben kleine Füßchen dran und andere muss man auf ein kleines Gestell stellen. Was ist denn praktischer?
 

da Tom

Dr. DO-little
10+ Jahre im GSV
bei dem Nickname erübrigt sich doch die Frage nach dem richtigen Dutch Oven :patsch: lieber mal die Suchfunktion bemühen,da gibts genügend Kaufempfehlungen :ks:

Übrigens finde ich die Namenswahl nicht ganz passend,da müsste normal mehr "Grillwissen" bei dir vorhanden sein :pfeif:
 
OP
OP
Gott

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
zitat:

lieber mal die Suchfunktion bemühen,da gibts genügend Kaufempfehlungen

die suche habe ich schon bemüht.

nur irgendwie nichts gefunden, was mich zufrieden stellt.

das mit den füßen drunter finde ich eigentlich super, man hat keinen ständer wo man das gerät drauf stellen muss, jedoch kann man den pott nicht mal eben auf ne herdplatte stellen, um zb gemüse anzubraten oder der geleichen.

und das grill wissen naja muss GOTT sich auch aneignen , es ist noch kein meister vom himmel gefallen :ballballa:

was ist denn mit dem set aus dem link?
 
Oben Unten